Liebe PhysikerInnen!

In der Studienkommission Physik sprechen wir derzeit darüber die Prüfungslast im Physik Mono Bachelor zu verringern. Explizit wurde vorgeschlagen, dass TPhy 1 und 2 zusammengelegt werden könnten.

Hierzu würden wir gerne eure Meinung wissen! Bitte füllt deswegen die folgende Umfrage aus, wenn ihr Mono PhysikerInnen seid: https://forms.gle/sgsVYG954v6AyenL6

Da wir bisher sehr viel auf die Physik Monos geachtet haben, haben wir eine weitere Umfrage für das Physik Lehramt vorbereitet. Bitte füllt diese aus, wenn ihr Physik Lehramtsstudierende seid:

https://forms.gle/ex57m96wiyr4rZbu9

Dies soll auch dazu führen, dass wir in Zukunft mehr auf das Lehramt achten. Teilweise ist dies allerdings auch sehr schwierig, da wir gerade eher wenig Lehramtsstudierende im FSR haben. Desweiteren sind im Institutsrat Physik bisher nur Monostudierende und in der Studienkommission ist das Lehramt mit nur einer Person auch unterrepräsentiert. Ich würde euch daher bitten, dass wenn ihr Interesse an der Arbeit in einem Gremium habt mir eine „ganz unverbindliche“ Mail schreibt. Bei Interesse kann ich euch dann mehr über die Arbeit in Gremien erzählen (Häufigkeit der Tagung, Ziele, Umfang, Entgeltung, etc… ).

Liebe Fachschaft,

heute eine weitere kleine Mail für euch:

Wir suchen noch Vertreter:innen für die Berufungskommission „Complexity Science“ in der Physik. Der Leiter der Berufungskommsion Prof. Pikovsky hat außerdem die Bitte geäußert, dass eine Frau an der Berufungskommission teilnehmen soll. Wenn ihr also Interesse habt meldet euch zügig :P !

(Genauer geht es um eine mögliche Professur von Frau Wiesner [ http://www.bristol.ac.uk/maths/people/karoline-wiesner/index.html])

Übrigens: Wenn jemand von euch Interesse an der Arbeit im Institutsrat oder in einer Studienkommission Interesse hat: Schreibt mir eine Mail, dann kann ich euch darüber mehr erzählen. Am Freitag werden wir auch ein Treffen der studentischen Vertreter:innen in der Stuko Physik haben. Da könnt ihr auch gerne reinschnuppern! Gewählt werden die Mitglieder für diese Gremien immer nach der FSR Wahl im Winter. Aber ihr könnt auch gerne schon vorher in die Arbeit reinschnuppern!

Hier eine Nachricht von Julian, der noch Mitstreiter:innen für sein Projekt sucht ;) :

„Hallo liebe Studis,

habt ihr manchmal das Gefühl, dass das Physikstudium etwas zu trocken ist? Habt ihr in der Vorlesung ein Experiment gesehen und würdet gerne weitere fragen stellen oder weitere Experimente zu diesem Thema sehen? Würdet ihr gerne anwenden was ihr in der Vorlesung gelernt habt? Oder wissen was ein Dipol in Aktion tut? (Sender - Empfänger Prinzip beim Radio, also eine eigene kleine Radiostation aufziehen?)

Ich suche Mitstreiter die mit mir so ein Projekt einer Studiwerkstatt als studentische Initiative aufziehen würden. Wie so etwas aussehen kann wenns fertig ist könnt ihr unter diesem link sehen: https://elab-siegen.de oder https://www.loetlabor.org/#/.

Ziel des Projektes ist es einen Raum für eigene kleine Projekte zu bieten oder aber auch Workshops anzubieten die eine Ergänzung zu den Vorlesungs- und Praktika-Versuchen darstellen und für alle interessierten offen sind. In diesem Rahmen kann man sich die Experimente dann auch genauer und länger angucken, fragen stellen auf die man in der Vorlesung nicht gekommen wäre oder sich nicht getraut hat zu fragen, mit den Einstellungen herumspielen und sich darüber austauschen.

Seid ihr interessiert daran mitzuarbeiten, weitere eigene Ideen einzubringen und so etwas auch längerfristig auf die Beine zu stellen? Dann schreibt mir eine Mail an jstaehle@uni-potsdam.de.“

Am 18.9. wird es eine Onlineveranstaltung zu Ehren von Prof. Tarkhanov geben. Alle Informationen dazu findet ihr hier: https://www.math.uni-potsdam.de/institut/veranstaltungen/details/veranstaltungsdetails/a-scientific-tribute-to-prof-niko lai-tarkhanov/

Leider gibt es derzeit noch keine Zugangsdaten. Wenn wir etwas hören, geben wir euch diese dann weiter.

(Nachtrag: die entsprechende Mail von Prof. Paycha: Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir planen eine kleine Online Tagung zur Ehre von Nikolai Tarkhanov am Freitag den 18. September 10-15 Uhr http://web.math.uni-potsdam.de/tarkhanov/ Wir würden uns auf Ihre Teilnahme sehr freuen. Lassen Sie mich bitte wissen, falls Sie beitragen wollen, sei es nur mit einem paar Worten. Im Anhang finden Sie einen ersten Programmentwurf. Mit freundlichen Grüßen, Sylvie Paycha) Zoom Meeting login info https://us02web.zoom.us/j/4987751829?pwd=ZmFjT1FNbW5SSzE3N0hrUmY2ekF1UT09 Passwort: paycha„

Wir erhielten die Bitte die folgende Umfrage mit euch zu teilen. Also wenn ihr Zeit und Lust habt unterstützt gerne Viktoria bei ihrer Masterarbeit:

„Liebe Studierenden der Mathematik (B.Sc. und M.Sc),

im Zuge meiner Masterarbeit im Umweltbildungsbereich an der Goethe-Uni Frankfurt führe ich eine Umfrage durch, welche sichmit Naturverbundenheit, Zielen nachhaltiger Entwicklung und Umweltverhalten beschäftigt.

Dazu benötige ich eine hohe Anzahl Studierender eures Studiengangs, die meinen online-Fragebogen ausfüllen, welcher etwa 10 Minuten eurer Zeit beansprucht.

Eure Daten werden ausschließlich anonym verarbeitet und die Teilnahme ist natürlich freiwillig.

Für eure Teilnahme wäre ich euch sehr verbunden!

Hier geht es zum Fragebogen:

https://online-eval.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/evasys/online.php?p=Vormodul_2

Bei Fragen oder Anmerkungen meldet euch gerne unter folgender Mailadresse:

viktoria-masterumfrage@gmx.de“

  • Zuletzt geändert: vor 16 Monaten
  • von Julian Staehle