Protokoll zur Sitzung vom 24.04.2018

Anwesende FSR-Mitglieder: (3) Christian G., Jasmin, Lukas M.
Entschuldigt: Paul
Gäste: Sebastian Spranger, Yannik
Leitung: Christian
Protokollierende: Christian, Jasmin
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 10:15 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (10:15 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (HH:MM Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (HH:MM Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (HH:MM Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (HH:MM Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (HH:MM Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (HH:MM Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (HH:MM Uhr)
  • Verschobene TOPs (HH:MM Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, den 02.05.2018 um 15:00 Uhr in einem noch uns unbekannten Raum statt.
  • Leitung: Wahlausschuss
  • Protokollierende: Wahlausschuss

Einladung: wurde bereits von Nannette geschrieben

  • Protokollierende: Nannette
  • Anmelden für die ZaPF heißt nicht, dass man tatsächlich mitkommt. Es fahren sicher zwei Personen mit, aber ob alle vier mitfahren, bleibt unklar.
  • Diverse Rechtschreibfehler, keine Satzform
  • Mathematik-Post wurde bis heute nicht nachgeschaut und kann daher nicht mehr nachgetragen werden
  • Ein Teil des KoMa-Berichts
  • Jasmin trägt in das Protokoll die Vergleichsangebote für die ZaPF nach Heidelberg ein.
  • Das Protokoll wird mit den genannten Änderungen im Konsens angenommen.
  • Es wurde bereits noch nichts hochgeladen.
  • Christian fragt Sophie
  • Nannette wird von Christian gefragt.
  • Bargheer hat Wilkens bei der entsprechenden Sitzung vertreten. In dieser saßen zwei Studierende, er weiß jedoch nicht mehr, welche Studierenden dies waren. Prof. Musil war ebenfalls dabei, evtl. auch Frau Dr. van Kempen.
  • Christian informiert auch Lydia über den Status.

Es sind 3 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir nicht beschlussfähig.

Post

Physik-Institut

  • Von der TU München kam Werbung für einen Elite-Masterstudiengang Biomedical Neuroscience
  • Lukas M. hängt das Plakat auf

Mathematik-Institut

  • es wurde nicht nach Mails
  • keine zu besprechende Mails vorhanden
  • TOP-Liste muss noch aktualisiert werden um:
    • Entlastung der FinanzerInnen
    • Bestätigung der Beschlüsse der letzten Vollversammlung (Wahlordnung, Satzung, Sitzungskultur)
    • Auszählung der Umfragen zu Euler, KiP und Raumordnung
  • Christian hat die TOP-Liste um die o.g. Punkte aktualisiert. Der Wahlausschuss soll dies überprüfen.
  • Es ist nicht eindeutig geklärt, wer der Veranstalter der Wahlparty ist. Das Team Golden Cage United oder der FSR MaPhy? Dies ist vor allem im Hinblick auf eventuell rechtliche Konsequenzen wichtig zu wissen bzw. zu entscheiden.
  • Wir sprechen uns dafür aus (und so steht es auch im Protokoll vom 10.4.18), dass der FSR MaPhy der Ausrichter der Wahlparty sind, aber Golden Cage United die OrganisatorInnen.
  • Offiziell gilt: wer den Finanzbeschluss fässt, der ist auch offiziell der Veranstalter.

Wahl des Studiendekan

  • Es soll schnellstmöglich ein neuer Studiendekan gewählt. Prof. Schmidt aus der Chemie stellt sich ebenfalls erneut zur Wahl.
  • Vorgeschlagen wird Prof. Neher von der Physik und weiterhin Prof. Schmidt.
  • Wir leiten das weiter an den Fakultätsrat.

Berufungskommission Quantenoptik

  • Yannik und Mandy gehören dieser an. Es geht um die Nachfolge von Prof. Wilkens zur Besetztung der Professur „Quantentheorie“.
  • 11 Kandidaten wurden eingeladen, die am 16.5., 23.5. und 25.5. 1,5-stündige Vorträge halten. Hierzu werden Studierende gesucht, die Fragen an die Kandidaten zur Lehre stellen wollen.
  • Bis zum 16.5. müssen diese Studenten gefunden werden. Wir schicken den Aufruf per Euler Online an unsere Studis.
  • Yannik und Mandy sind die Ansprechpartner bzgl. Fragen der BK Quantentheorie.

VeFa am 26.4.

  • Findet um 18 Uhr statt.
  • Lukas M. geht hin.

Evaluation des Wintersemesters

  • Bene hat einen Bericht vorbereitet, den er zur nächsten Sitzung vorstellt.

Vernetzungstreffen am 19.4.18

  • Sophie, Bene und Christian waren da. Auch alle anderen Mat.-Nat.-FSRs wurden auch vertreten.
  • Überarbeitung der Evaluationssatzung: Anpassung an die Datenschutzverordnung der Uni Potsdam.
  • Was sind Probleme an der Evaluation und was kann getan werden? Pro Semester werden fortan in Form eines Pilotprojekts vom Dekanat die Auswahl der Kurse begrenzt, so dass die FSRs gezielt in die Veranstaltungen gehen können. Speziell sollen problematische Kurse beobachtet werden. Jedoch dürfen wir in anderen Kursen evaluieren, müssen aber dies dem Dekanat mitteilen. Dies soll als Pilotprojekt für ein Jahr stattfinden.
  • Es ist nicht akzeptabel, dass sich (abgesehen von den abwesenden Min und Ida) nur ein Mitglied abgemeldet hat und alle anderen nicht. Wer vorsätzlich nicht kann, soll sich auch abmelden.
  • Relativ schnelle Sitzung. Sebastian Sp. hat gut mitgearbeitet und darf gerne öfter den Sitzungen beiwohnen.
  • Interview der Kandidierenden für die Nachfolgeprofessur Quantenoptik (Fragen an Yannik)
  • Wahlergebnisse?

Ende der Sitzung um 11:24 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)