Protokoll zur Sitzung vom 17.01.2018

Anwesende FSR-Mitglieder: (_) Christian G., Jasmin, Lukas M., Paul, Lukas H., Felix
Entschuldigt: Min, Danny, Sophie, Sebastian, Ida, Nannette
Gäste: Yannik, Alexander
Leitung: Felix
Protokollierende: Jasmin, Lukas H., Yannik (stellvertretend für Lukas H.)
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 17:43 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (17:43 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (17:44 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (17:50 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (17:52 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (18:07 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (18:31 Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (19:03 Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (19:34 Uhr)
  • Verschobene TOPs (19:32 Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, den 24.01.2018 um 17:30 Uhr im Forum Physikum statt.
  • Leitung: Christian G.
  • Protokollierende: Yannik(spontan), Lukas H.

Einladung: entfällt wegen des FSR-Newsletters (alle 4 Wochen)

  • Protokollierende: Jasmin, Min, Felix
  • Sophie hat eine Mail geschrieben, aber keine Verbesserungvorschläge eingeführt. Ergo wurde dies noch nicht ins Protokoll eingetragen.
  • Sie hat die Aufgabe, den Gremienbericht bis nächste Woche nachzutragen.
  • Die Problematik sollte mit dem FSR Lehramt noch näher spezifiziert werden. Jasmin arbeitet dies nach.
  • Nachtrag von Jasmin bezüglich des Wahlausschusses. Z.B.s. Nannette als Kandidatin für den Wahlausschuss.
  • Das Protokoll wird durch Konsens angenommen.
  • Wird verschoben auf nächste Woche. Lukas M. hat seinen Teil bereits erfüllt. Min soll seinen Teil noch vervollständigen.
  • Mandy wollte dies über das Wochenende beenden, hat das Protokoll aber noch nicht rumgeschickt.
  • Verschoben auf nächste Woche.

Es sind 6gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir beschlussfähig.

Werbung für die Frühlingsfahrt

  • Min erscheint für die Abstimmungen.
  • Morics Plakatvorschlag:
    • Das Bild sollte farbig sein, vllt. ein altes Gruppenfoto benutzen. Dafür muss Jonas gefragt werden, da dieser die Fotos in dem Vertrauen, dass diese nicht veröffentlicht werden, an die Teilnehmenden gesendet hat.
    • Textformatierung und Textfarbgebung
    • Schattierung
    • Jahreszahl und einige weiterführende Infos (besonders Rüstzeitheim).
    • Jasmin bringt Paul und Moric zusammen, damit diese die Entwürfe überarbeiten.
  • Finanzbeschluss über 30 € für maximal 4 Plakate $\rightarrow$ (6/0/0) angenommen.

Post

  • Im Physikhaus war Post. Die Einladung zur Antrittsvorlesung von Frau Prof. Dr. Müller-Werkmeister (Physikalische Chemie)
  • Die Postfrau hat Pakete weggeschmissen, obwohl die Frist noch nicht ausgelaufen ist.

10.01. "Positionspapier der ZaPF zu den Änderungen im Akkreditierungswesen"

  • Lukas M. hat gefragt, ob wir darüber gesprochen haben, insofern, ob wir es weiterleiten wollen
  • Wir empfinden es als uninteressant für unsere Fachschaft, weswegen wir sie nicht weiterleiten.

11.01. "KuZe Tresen: Pro und Contra"

  • Danny hat die Idee gehabt einen KuZe-Tresen zu führen, leider konnte er dies bisher nicht auf einer Sitzung besprechen.
  • Es haben nur wenige diese Mail gelesen, weswegen der Punkt auf nächste Woche verschoben wird

12.01. "Fakultätspreis für Lehre"

  • Wir wurden gebeten bis zum 26.01. die gesendete Ausschreibung eventuell zu verbessern und Dozenten und Übungsleiter für den Preis zu nominieren.

13.01. "Start-Up mit Freibier"

  • Wir wurden gefragt, ein Start-Up zu unterstützen indem wir sie über Mail oder ähnliches unterstützen.
  • Es gibt 10 Fidget Spinner.
  • Wir unterstützen ein Projekt, nicht spezifisch Firmen.
  • Es steht zur Frage, ob wir das Unternehmen unterstützen. Meinungsbild: Wollen wir das Start-Up unterstützen? → (2/1) Zustimmung

17.01. "OSA Kaminabend"

  • Der Kaminabend soll weitergeführt werden, nachdem dieser mit 20 Personen recht gut besucht war. Der nächste Termin ist in der ersten Vorlesungswoche
  • OSA will auch am Tag der Wissenschaften und am Zukunftstag teilnehmen und bittet um Unterstützung durch freiwillige Helfer.
  • Ziel ist es kleine optische Vorführungen zu präsentieren.
  • Alexander schickt die Mail direkt an die Infoschleuder
  • Die OSA (Optical Society of America) vorort besteht aus drei Studierenden und fünf Promovierenden des Instituts, die sich für eine Vernetzung zwischen Dozierenden und Studierenden einsetzt und Laborführungen insbesondere für SchülerInnen macht.
  • Ziel der OSA-Chapter ist es aktiv zu bleiben und regelmäßig Veranstaltungen wie diesen Kaminabend zu organisieren um dafür Aufmerksamkeit zu erhalten.
  • Es waren 25 Teilnehmende, was an der späten schriftlichen Werbung lag. Mundpropaganda hat dennoch gut funktioniert.
  • Es gab Lob für die Orga und das Essen.
  • Erstis haben auch teilgenommen, was eine kleine Neuheit darstellt.
  • Bisher wurde die LAN-Party noch nicht abgerechnet, sprich Christian schuldet uns noch Geld.
  • Christian spricht Sophie nochmal an
  • Verbesserungsvorschläge:
    • Frühere Werbung für diese Veranstaltung.
    • Yannik soll demnächst teilnehmen.
  • Sebastian hat einen ausführlichen Bericht erstellt, leider ist er nicht anwesend.
  • Wird verschoben.
  • Mit 14 Teilnehmern war sie ganz gut besucht.
  • Mit 4 Stunden war es eine der längsten VV, aber sie war auch dementsprechen produktiv.
  • Die Verpflegung war ausreichend und es war gut zum Reste aufbrauchen.
  • Der Raum war etwas seltsam geformt und dadurch ungeeignet für größere VV.
  • Data Science ist ein Studiengang des Instituts für Informatik in Kooperation mit dem Institut für Mathematik
  • Für weitere Infos siehe Protokoll der VV
  • Es waren 15-20 Personen anwesend.
  • Die Idee war es Gespräche mit der Fachschaft aufzubauen um Kritik zu erhalten.
  • Kritik:
    • Mailverkehr ist etwas überfüllt und es gab eine 'schließe dein Fahrrad bitte an' Mail.
    • Die leute waren gut amüsiert und durch die Spiele unterhalten.
  • Es besteht die Möglichkeit wieder die Facebook-Aktivität zu erhöhen um mehr Aufmerksamkeit zu Veranstaltungen zu erlangen.
  • Jasmin hat 10 Brötchen und Käse gesponsert, um die letzten Reste aufzubrauchen.
  • Es gibt 4 Bewerbungen (Sophie, Danny, Nannette, Paul)
  • Wegen früherer Orgas gibt es Bedenken, dass zwei Kandidierende im Wahlausschuss gut mit allen zusammenarbeiten. Dies wird hier als problematisch angesehen, da der Wahlausschuss wichtige Arbeit zu leisten hat und auch jede/r über die Vorgänge informiert sein muss.
  • Wahl über Stimmenabgabe bei jedem Kandidierenden
  • Der FSR beruft Danny, Paul und Nannette in den Wahlausschuss.
  • Teilnehmer: Jasmin, Yannik, Niklas und Lukas H. und weitere Forumsbesucher.
  • Problematik ist, dass der FSR Nachwuchs etwas knapp ist und somit wollen die Leute an den FSR heranführen. Die Vollversammlung hat daher diesen AK einberufen lassen.
  • Wir haben uns gefragt welche Bedingungen wir an potenzielle Aso. Mitglieder stellen und welche Privilegien sie erhalten.
  • Aso. Mitglieder erhalten so die Möglichkeit sich an den FSR anzunähern und FSR-Arbeit kennen zu lernen.
  • Wir wollen die Tradition ein Helferessen zu veranstalten wieder einführen.
  • Es stellt sich nebenbei heraus, dass wichtige Gremien auch von nicht-FSR Mitgliedern besucht werden kann. Es wäre also die Möglichkeit dahingehen zu informieren.
  • Um Verwechslungen zu vermeiden sollten die Aso. Mitglieder anders bezeichnet werden.
  • Es soll ein AK gegründet werden, der einen Satzungsentwurf vornimmt und damit in die Vollversammlung geht
  • Meinungsbild: Wollen wir Fachschaftsmitglieder assoziieren lassen und wir eine Satzungänderung vornehmen? →(7/0) Zustimmung
  • Beschluss folgt nächste Woche.
  • Lukas H. hat auf der VV eine Befragung der Fachschaft gewünscht, in der wir die Meinung der Fachschaft über die Raumordnung erfragen wollen.
  • Diese Befragung könnte auf der Wahl-VV durchgeführt werden oder auch über Facebook.
  • Die bisherige Raumordnung soll auch rumgeschickt werden oder auch auf Facebook veröffentlicht werden.
  • Weiter nächste Woche
  • Lukas M. hat den Transponder für das Mathe-Café abzugeben und sucht jemanden, der ihn diesen abnimmt.
  • Vorschlag wäre Lukas H. diesen zu geben.

Gremium VeFa

  • Morgen(18.01.) um 18:00. Mitunter ist die Finanz-VeFa dabei.
  • Es wäre sinnvoll, dass möglichst alle drei Stimmen besetzt sind.
  • Yannik ist interessiert, Bene geht hin und Lukas M.

Gremium Vernetzungstreffen "Frauen und Gleichstellung in der MNF"

  • Wir sollen es an die Fachschaft weiterleiten, weil es öffentlich ist
  • Das Treffen findet hier am 24.01. um 14:30 im Raum 28.1.104

Gremium Institutsrat Mathe

  • Lukas H., Min, Sophie und Sebastian sind verantwortlich. Wer hingeht, ist unklar.
  • Das Treffen findet ebenfalls am 24.01. um 14:30 statt

Gremium LaFaTa Berlin

  • Min und Lukas M. waren anwesend.
  • Es gab eine gemütliche Sitzung mit Präsenz der Berliner Unis und der Uni Potsdam. Cottbus war leider nicht dabei.
  • Es existiert ein Protokoll, welches bisher noch etwas undurchsichtig ist.
  • Man hat sich über Veranstaltungen und über Ergebnisse der ZaPF und KoMa besprochen.
  • Auf der nächsten ZaPF sollen Themen besprochen werden sollen Themen besprochen werden, die Prof. Wilkens einfallen. Die StuKo soll vor der nächsten Veranstaltung benachrichtigt werden.
  • Lukas M. findet es schade, das die Raumordnung ziemlich viel Zeit und Energie frisst, wobei es weitaus wichtigere Themen gibt.
  • Christian ist positiv von Bene als Sitzungsleitung überrascht.
  • Der Raum ist schön ruhig und fördert die Produktivität.
  • Wir sollten uns doch einen größeren Raum für die Sitzungen suchen. Jedoch laufen wir Gefahr, die Fachschaft auszugrenzen. Die Thematik ist ein zweischneidiges Schwert, wie sich auch auf der Diskussions-Vollversammlung gezeigt hat.
  • Die Raumordnung sollte mit dem Punkt, wo die Sitzung stattfindet, überarbeitet werden.
  • Die Mailverantwortlichen überlegen sich ein Konzept für organisierteren Mailverkehr.
  • Ideen für den FSR-Newsletter:
    • Assoziierte Mitglieder ansprechen
    • Aufklärung der einzelnen Mailverteiler
  • Gremienbericht Fakultätsrat
  • KoMa-Bericht
  • Protokollbericht
  • Raumordnung
  • Transponder
  • Plätzchen backen
  • Assoziierte Mitglieder

Ende der Sitzung um 19:50 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)