Protokoll zur Sitzung vom 21.07.2014

Anwesend: Danny, Lukas, Nadine, Felix, Lisa, Zafer, Mandy, Flori, Matze, Tina, Michael
Leitung: Danny
Protokoll: Florian, Zafer, Mandy

Beginn der Sitzung um 18:10

Top 0: altes Protokoll, Emails, Post, nächste Sitzung

altes Protokoll

  • bestätigt

Emails

  • Thekla wollte eine Bestätigung für ihre Tätigkeit als Semestersprecherin; Flori stellt die Bescheinigung aus
  • Springer Ersti-Blöcke bestellen?? Per Umlauf wurde sich dagegen ausgesprochen die Sachen an unsere Erstis zu verteilen
    ⇒ wir machen eine Pseudo Bestellung über 200 Stk. (Christian soll wurde gebeten sich bitte zu kümmern)
  • Moritz hatte uns darauf hingewiesen, dass FSR keine Weisung zum Fakultätspreis geben brauch, TOP muss nicht besprochen werden

Post

  • keine

nächste Sitzung

  • Datum: wird gedoodelt; Klausurtagung
  • Einladung: später
  • Leitung: Flori
  • Protokoll: Flori
  • Verpflegung: Flori

Gremienbericht PA Mathe vom 16.07.2014

  • im LA Studium ist Computermathematik Voraussetzung für Numerik 1
    ⇒ wird wieder abgeschafft, jeder kann Numerik 1 hören ohne Voraussetzungen zu haben
  • Aufteilen der Studienordnung in 2 Ordnungen (BA + MA) soll diskutiert werden
    • PA entscheidet das nicht(Rücksprache mit Herrn Metzger von der StuKo)
  • Problem: Leistungspunkte im Wahlmodul A 750/A 710
    • betrifft die auslaufende Ordnung; großzügige Anerkennung
  • Masterbewerbungen
    • bisher 5 Bewerbungen
    • wir warten noch auf uni-assist
    • weitere Klärung evtl. dann per Email
  • Sprechstunden in der Vorlesungsfreien Zeit
    • wird es nicht im August geben, ansonsten werden die Zeiten dann online bekanntgegeben

Math.Nat. Vernetzungstreffen
Protokoll Math.-Nat. Vernetzungstreffen vom 21.07.2014

Änderung der Durchführungsverordung für die Evaluation an der Math.Nat. Fakultät
- zu ergänzen -

Studieneingangsphase

  • Flori würde sich um die Absprache mit der Fakultät kümmern
  • Math.Nat.-SemesterStartParty am 15.10. im Nil (Flori kümmert sich)
  • BCE Killtel und Schutzbrillen, Geowiss Hammer & Kompas Helm etc
  • Erstihefte ausgetauscht
  • Uni Erstiquiz (Thorben wurde rausgeworfen)
  • Geochaching Stadtrally alle zusammen

VeFa, 17.07.2014

  • Antrag Soziologentagung wurde abgelehnt, da größerer Nutzen für eine breite (fachfremde) Studierendenschaft nicht erkennbar sind/waren (u.A. sind von den 10 Plätzen, 5 fest für die Soziologie vorgesehen)
  • Antrag Localize-Festival wurde angenommen (lokales Festival aus dem Bereich Kunst/Kultur
  • Änderung der GO wurde diskutiert/besprochen, genaueres kann dem Protokoll entnommen werden
  • Erstis:
    Der AStA-Finanzer hat angeregt, Bestellungen über Goodies für die Erstsemesterstudierenden gemeinsam zu bestellen und vielleicht auch das Erstiheft gemeinsam zu gestalten.

(18:35) Flori meckert (18:38) Flori ist glücklich -Cornelius kommt- 18:39

Sind wir jetzt mit allen Formalien durch? Müssen wir noch irgendwo irgendwas einreichen oder abgeben?

  • Wahlprotokoll: gibt es (noch?) nicht richtig, muss gemacht werden
  • AStA Meldung: keine Ahnung ob erfolgt → Nachfrage bei Moritz
  • DKB Meldung: Danny kümmert sich morgen darum

Für die Zukunft sollten wir darüber nachdenken alle Meldungen, Unterschriften etc. bereits bei der konstituierenden Sitzung zu sammeln und los zu schicken. Das würde Arbeit und Zeit sparen.
⇒ Entsprechende Dokumentation der nötigen Abläufe für das kommende Jahr sollte angefertigt werden
Infos zu den FSR Wahlen (Einfach die Leute vomWahlausschuss fragen)

Das neue System für die Posten wurde angenommen. Nun müssen wir überlegen, wie wir am besten arbeiten können.

Hilfreich für den Anfang mehr in der großen Gruppe zusammen zu machen, während sich dann später dann die kleineren AKs von selbst ergeben. Natürlich sollten alle „alten Hasen“ so viel Wissen wie möglich mit den „neuen“ teilen. Dann haben wir eine Win-.Win Situation: alter Hase kann sich zurückziehen und lebt entspannter während die neuen sich beweisen können und viel lernen.

Floris Entwurf für die Beschreibung der Arbeit und des Arbeitsaufwands muss noch einmal überarbeitet werden. Am besten bevor die Erstis kommen, da es gerade für sie interessant ist. Auch eine Seite im Erstiheft/Website wäre gut.
⇒ Klausurtagung wird das weiter bearbeitet; Pad für die Bearbeitung

Wir haben das „Mate-Projekt“ als FSR übernommen und müssen uns nun Gedanken machen, wie wir die Sache verwalten wollen. Es empfielt sich, dass ALLE FSR Mitglieder für das Nachlegen von Getränken verantwortlich sind. Die Dokumentation, wann was aus dem Serverraum raus/reingegangen ist, erfolgt über eine Liste auf einem Klemmbrett im Serverraum. Nachbestellen werden die Finanzer in Absprache mit dem Veranstaltungs Team. So muss sich niemand außer die Finanzer um das Geld kümmern. Abrechnung und leeren der Kasse werden auch Aufgabe des Finanzers.

Cornelius meint, dass ca 1 Kasten pro Woche weg geht. Wasser läuft auch. Erweiterung des Projekts auf Schokoriegel empfiehlt sich nicht. Aber der Snack Automat ist weg :(

Für die Umsetzung benötigen wir folgende Dinge:

  • Klemmbrett für das Dokumentieren der Mate Ausgabe im Serverraum anbringen (Zafer hat eins)
  • Kassenbuch für Dokumentation der Mate Einnahmen (existiert bereits)

Rest wird auf der Klausurtagung geklärt. Bis das Klemmbrett von Zafer da ist, kleben wir einfach einen Zettel an das Regal im Serverraum.

Zafer hat Antwort erhalten von studentischer Druckerei in Berlin:
Angebot bisher nur für Hoodies angefragt, bis 30 Stück ungefähr gleiche Kosten wie alter Anbieter, Preise sind Mengenabhängig (T-Shirts&Hoodies).

Flori hat eine Antwort von der Siebdruckwerkstatt „Studio114“ im Freiland bekommen.
Neue FSR-Tshirts müssen noch diskutiert werden. Neue TShirts für alle oder nur Nachdruck für neue Mitglieder. ⇒ Klausurtagung

wie soll die Planung konkret erfolgen?(online: Trello-Owncloud-Email):

  1. Trello ist in der Diskussion, bringt nur was, wenn auch alle es nutzen
  2. Testphase bis Oktober

mit welchen Kosten ist noch für das alte Haushaltsjahr zu rechnen?

Erstihefte - letztes Jahr
es wurden 200 Hefte gedruckt und es sind viele übrig geblieben; niedriger Wiederverwendungswert nach der Erstiwoche
⇒ weniger Hefte (ca. 150 Stk) wenn wir nicht so viele Erstis erwarten
Flori hat einen großen Tacker, d.h. wir können im Fall der Fälle auch einfach selber ein paar Hefte nachdrucken

FSR Shirts - letztes Jahr
Ein T-Shirt kostet 15€ und ein Hoodie 30€ wobei der FSR pro Mitglied 10€ dazu gibt. Finanzbeschluss über 180€ Zuschuss für personalisierte FSR Werbebekleidung

Brief wird sich von Zafer gekümmert.

Seite im Wegweiser muss bis Freitag fertig sein. Das soll drin stehen:

  1. Logo des FSRs
  2. Erstiwochenprogramm
  3. Erstifahrt mit Datum

Matze setzt sich morgen dran und schickt es rum. Flori kümmert sich um das Versenden am Freitag.

wahrscheinlich 15 Leute, letzte Augustwoche (25. - 27.8.2014)

Flori schlägt vor, einen Teil der Anschaffungen schon vor der Klausurtagung zu tätigen, da alles was nützlich ist und wir schon ausprobieren können nicht verkehrt sein kann. hierzu benötigen wir einen Überblick über die verbleibenden Finanzen. die „restlichen“ Anschaffungen können wir auf der Klausurtagung besprechen. Danny sichtet die Küche vorher.

die HU in Berlin hat eine sehr schöne und ordentliche Möglichkeit gefunden, ihre Aushänge zu präsentieren wäre das auch was für uns? das bisherige „Rahmen-Projekt“ verläuft ja eher schleppend…

Es gibt Bedenken wegen der Pflege: es besteht die Gefahr, das das Ding wieder verkommt…
⇒ Danny & Micha würden sich um die Pflege kümmern
Absprache mit dem Institut. Vielleicht Kooperationsprojekt?

- Karola ist nicht da -

Keine Neugkeiten bei dem Versuch die Mailadressen zu bekommen.
Agressiver Studis fragen wenn sie an die Uni kommen.

Flori würde eine Mail mit den ERSAMUS+ Kooperationen in Mathe/Physik über den Verteiler schicken, um ein wenig Werbung hierfür zu machen. Neue Partnerschaft der Physik mit Warschau.

  • Ein Waffeleisen von Golm Rockt wird noch vermisst. Es sollte von Golm Rockt ersetzt werden, da es kaputt ging.
    Zur Sicherheit gibt es ja noch den Sicherungsbeschluss für Golm Rockt.
  • Wie viele Schlüssel gibt es? Es herrscht Unsicherheit.
    Jetzt haben folgende Leute nun einen Schlüssel und Flori hat das so in der Datensammlung vermerkt:
    • Karola (Masterkey)
    • Flori (Masterkey)
    • Danny
    • Tim
    • Christian
    • Maria
    • Felix

Ende der Sitzung um 20:10

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)