Protokoll zur Sitzung vom 13.05.2013

Anwesend: Anna, Christian, Tim, Danny, Cornelius, Lisa W., Daniel, Peter, Moritz, Lisa L., Josi, Karola, Flori Antje
Leitung: Peter
Protokoll: Flori

Top 0: altes Protokoll, Post, Emails

  • Post: -
  • altes Protokoll

Änderung des Protokolls wegen Formproblemen und Namen sollen aus den Diskussionen entfernt werden

  • Email:

Evaluierung steht an
Grill ausleihen (wird später besprochen

Mathe IR (Flori) 08.05.2013

  • Gelder für das neue Jahr immer noch unklar
  • Überblick über Schülervorträge ist jetzt fertig, online und wird per Brief an die Schulen geschickt
  • Termin: Doktorandentag 11.07.2013 ab 14.00 Uhr
  • Termin: Absolventenfeier 10.07.2013 von 17-18 Uhr, dann ab 18.00 Uhr Institutsfest Mathe
  • Bericht über die chaotischen Regelungen bei Puls für die Dozenten
  • Anforderungen an BA-Arbeiten werden diskutiert, unterschied zwischen Lehramt mit 6LP und Mono mit 12LP wird besprochen sowie der mögliche Didaktik Anteil bei Lehrämtlern in Facharbeiten
  • Englisch im Master: rechtslage für englischsprachige Masterkurse unklar, da der Master noch ein deutscher STudiengang ist und dies erst in nächster Zeit geändert wird, daher im Zweifelsfall im Kurse auf deutsch

Bericht vom Institutsrat Physik am 8.5.2013 (Lisa L. mündlich und Antje schriftlich)

  • Institut sammelt Physikeinschreibezahlen und Zahlen für Antritt zur ersten Prüfung für KFP (Konferenz der Fachbereiche Physik - ZaPF Analogon der Profs). Auffallend: Einschreibungen BScPh m/w 50/50. Aber antreten zur ersten Prüfung 5% von Gesamteinschreibezahl/20% von Gesamteinschreibezahl. Ähnlich bei BLaPh.
  • Noch keine Haushaltszuweisung. Nach welchem Schlüssel werden die Hochschulpaktmittel an Universitäten und Fachhochschulen verteilt? Massiver Einsatz des Präsidenten.
  • Sicherheitsunterweisung durch Herrn Schramke. Soll künftig schärfer auf die Bedürfnisse der Physik zugeschnitten werden. Auch in Englisch, ggf. aber nur mit Handout.
  • Nächstes Institutskolloquium am 22.5. mit Habilitationsvortrag von Markus Ackermann (Mitarbeiter beim DESY)
  • Fakultätsmittel zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen vor allem nach Geburt von Kindern, Bewerbung bis 17. Mai.
  • Promotionspreis für 2012, Technologiestiftung Berlin, mit 2500 Euro prämiert. Einsendeschluss am 22. Mai
  • Re-Evaluation der Profilbereiche der Uni. Physik ist momentan mit zwei Bereichen vertreten: Weiche Materie und Komplexe Systeme. Profilbereiche sollen möglicherweise auf drei reduziert werden, in diesem Fall wäre Physik überhaupt nicht mehr dabei, was sehr schlecht wäre. Momentan gibt es elf Profilbereiche. Wenn es nur drei Profilbereiche gibt, dann wahrscheinlich (Spekulation): Kognition, Bio, Geo. Geo wegen der Drittmittelstärke; Bio, weil sie immer schon stark war.

Institutsfest Physik und Tag der offenen Tür am 26.Juni 2013

  • 12.15-13.45 Uhr in 0.108 Vorstellung der Arbeitsgruppen für Bachelor- und Masterarbeiten (damit Studierende zu Beginn des 5. Semesters - also Winter - schon eine informierte Wahl für die Vertiefungsfächer treffen können) + kleine Info zu Containermodulen des 5.+6. Semesters (Zeit steht noch nicht fest, eventuell ab 10.15 Uhr, richten nach Stundenplan der Viertsemester)
  • ab 13.45 Uhr Postersession
  • Institutsrat 14-15 Uhr
  • 15-17 Uhr Tag der offenen Tür der Gruppen
  • Grillen ab 17 Uhr
  • Ansprechpartner für uns fürs Grillen: Herr Katholy
  • Wir sollen uns mit der Planung noch Zeit lassen, weil der Haushalt des Instituts noch nicht feststeht.

am 31.05.2013 Start 18.00 zum Aufbau
Christian redet mit allen Zuständigen der Physik und schreibt eine Mail mit den genauen Daten für die Werbung

Treffen am Donnerstag dem 16.05. und dan gibt es nähere Infos. Wir wollen dieses Jahr keine Finanzen machen… Sportfest sollte wieder an einem Mittwoch sein.

Ida hat sich mehrmals an den FSR gewandt und hatte das Gefühl ignoriert zu werden. Wir sollten mit diesen Anfragen besser umgehen und solce Kommunikationsprobleme in Zukunft vermeiden.

Peter stellt kurz die größeren AK's der KOMA vor und fragt ob es Dinge gibt nach denen wir die anderen Leute fragen sollen.

Josi, Danny und Flori haben sich getroffen und einen Plan für die Erstiwoche im kommenden Semester entworfen. Eine lebendige Disskusion entfacht… Ist es sinnvoll die Ersti's direkt nach der Einfürungsveranstaltung zentral zusammengeführt werden?
Idee: Wir machen die Einführung einzeln, legen aber feste Redezeiten für uns fest, sodass wir am Ende ca. 15min haben um uns vorzustellen und die Erstihefte auszuteilen.
Rücksprache mit der Physik wegen Länge, Umfang und Zeit der Einführungsveranstaltung.

Einführungstutorium 1: Stundenplanbau, PUCK, PULS
Einführungstutorium 2: Studieverlaufplan, Studienordnung, Studienorganisation

Daniel würde Materialien vom letzten Jahr zu Verfügung stellen, ist aber voraussichtlich dann im Auslandssemester. Danny, Flori und Lisa W. würden die Tutorien von der Zentralen Studienberatung besuchen und die Einführungstutorien übernehmen.

Diesmal soll die Photonenjagd besser geplant werden.

Es kamen in letzter Zeit mehrere Anfragen: zentrales Vorgehen beim Grillverleih.

  • Grillverleih im HP Kalender festlegen
  • 50€ Kaution, der Grill geht sauber raus und die Kaution gibt es nicht zurück wenn der Grill nicht sauber ist
  • Kontaktformular auf der Homepage (mit FSR Adresse und Liste der wichtigsten Fakten)
  • Schaufel und Drahtbürste zum saubermachen mit rausgeben
  • Spende ist immer erwünscht
  • alte Verleihzettel soll ergänzt werden

Flyer sind fertig und müssen verteilt werden. Antje würde 30€ für die Verpflegung benötigen (Umlaufbeschluss weil nicht rechtzeitig eingeladen wurde) Antje braucht hilfe beim Aufbauen weil sie bis 18.00 Uni hat, Karola hilft

wird vertagt

  • Flori hat ein neues Buch fürs Mathe-Cafe von Frau Liero
  • Schneidemaschiene aussuchen

nächste Sitzung 27.05.2013
nächste Verpflegung -

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)