Protokoll zur Sitzung vom 12.07.2012

Anwesend: Hansi, Gregor M., Lisa W. , Josi, Thomas, Matze, Tim, Lisa L., Antje, Karola, Daniel, Christian, Florian, Katrin W., Dario, Arvid, Martin W., Basti, Marion, Martin L.
Abwesend: Anna, Johann
Leitung: Florian
Protokoll: Lisa W.

Schlüsseldisskusion wird auf nächste Sitzung verlegt. Es wurde festgehalten: Antje und Martin besitzen einen Schlüssel. Was damit passiert, wird bei der nächsten Sitzung diskutiert. Auch Frau Path (Sekretärin von Prof. Wilkens) hat einen Schlüssel.
Klausurtagung in Buckow: Drei Eichen. Kostenpunkt für 4 Tage pro Person: 48 €.
Zeitraum: 9. - 12. August.
Ziel: Kennenleernen des FSRs, planen des Wintersemesters und des gesamten nächsten Jahres.
Martin braucht bis nächste Woche eine Email mit Zusagen, da er den Vertrag mit einer Anzahl zurückschicken muss.

Meinungsbild: Sitzungszeiten: 3 Wochen vor Anmeldung für die Sportkurse soll ein Doodle erstellt werden, um die Sitzungszeit festzulegen (da das Vorlesungsverzeichnis zu diesem Zeitpunkt schon veröffentlicht ist). (14/5/1)
Antje macht das Doodle.
Meinungsbild: Wöchentliches Treffen des FSRs: (15/0/6)

Finanzbeschluss für Verpflegung der Klausurtagung mit einer Gesamtdeckelung von maximal 250€: (11/0/1).
Deckelung des Drucks der Erstihefte für 150€: (12/0/0).
Finanzbeschluss über die Verpflegung der FSR-Sitzung pro Monat 30€: (11/0/1).
Finanzbeschluss: Finanzierung der KIP: 4€ pro Person pro KIP (einmal im Monat), maximal jedoch 60 €: (12/0/0)
Finanzbeschluss: Für Raumpflege (inkl. eine Packung Kaffee) vom Mathecafe und Forum Physikum werden mit 15€ (also 7,50€ pro Raum) pro Monat zur Verfügung gestellt: (8/2/2)
Meinungsbild: Zur Raumpflege gehört auch Getränke: (14/4/4)
Finanzbeschluss: Arvid kauft Gerätschaften, um den Grill sauber machen zu können (2 Drahtbürsten, Metallhandfeger) und einen Straßenbesen und einen Korkenzieher für maximal 50€: (12/0/0)

IR-Mathe:

  • Die Algebra- und Didaktikprofessur werden neu besetzt. In den Ferien werden die Ausschreibungen verfasst und es werden mit der Unileitung Strategiegespräche stattfinden.
  • Der IR bittet die Fachschaft sich Gedanken darüber zu machen, wie man mehr Studenten die Absolventenfeier „schackhaft“ machen kann. Insbesondere, wie kann man LA-Zweitfächler erreichen? Sie tauchen nämlich in den Statistiken nicht als Mathestudenten auf, deshalb kann man sie auch nicht einladen.
  • Der Umzug nach Golm findet vorraussichtlich zum WiSe 2014/15 statt
  • Eine Krankmeldung für Prüfungen muss spätestens 5 Tage nach der Prüfung im Prüfungsamt sein.
  • Die Institutsleitung hat vorgeschlagen den Institutsrat um einen Doktorandenvertreter zu erweitern. Wie steht der FSR dazu? Und wie kann man die Doktoranden unterstützen, falls diese tatsächlich in den IR wollen?
  • Der Brückenkurs findet vom 4.10.-12.10. statt und die Einführungsveranstaltung ist am 2.10. 14Uhr. Verantwortlicher Dozent und damit Ansprechpartner für die Einführungsveranstaltung ist Prof. Metzger.


Basti berichtet, dass 8 Anträge für die VeFa-Sitzung nächste Woche vorliegen. Wir machen Meinungsbilder zu den Anträgen. Marion fügt dazu etwas ins Protokoll ein.
Antje, Lisa und Arvid waren heute in der StuKo Physik (3h). Dort wurde sich auf einen Studienverlaufplan und die Modulkurzbeschreibungen für die neue LA-Ordnung geeinigt. Es wird in den nächsten Wochen weitere StuKos zu der Ordnung geben.

Institutsfest Physik: wir haben Einnahmen von 40€ gemacht, im Institutsfest Mathe: 60€
Physik lief sehr gut, ich (Lisa W.) schlage vor, eine Dankesmail an die Professoren zu schreiben (über die Verteiler) für das Anvertrauen der Organisation und das zur Verfügung stellen des Budgets.
Wir müssen mehr und früher Werbung machen (Facebook und Plakate).

Martin schlägt vor, dass zwei Termine gefunden werden, an denen das Wiki erklärt werden soll (einer am Neuen Palais und einer in Golm). Er kümmert sich darum.

Profil soll um Uni Potsdam erweitert werden, Zugangsdaten sollen in Erfahrung gebracht werden (Frosch hat sie).

Antje hat die Evaluationsergebnisse auf den FSR-Rechner geladen. Wer die Ergebnisse von dem Kurs, den er/sie evaluiert hat, per Mail zugeschickt haben möchte, soll sich bei ihr melden.
Karola hat versucht, einen Raum in Haus 28 am Wochenende zu reservieren. Es war sehr schwierig, am Ende sollte sie eine Rechnung bezahlen für das Aufschließen der Tür bezahlen, bis Herr Gerhardt diese „veranstaltung“ als seine verbucht hat. Es wird vorgeschlagen, sich mit dem Institut (vielleicht Feldmeier) zusammenzusetzten, um da offiziell eine Lösung zu finden.

Einladung für die nächste Sitzung (Klausurtagung): Antje

nächste Sitzung -
nächste Verpflegung -

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)