Protokoll zur Sitzung vom 16.04.2012

Anwesend: Kristina, Dario, Josi, Basti, Antje, Kaddy, Thomas, Karola, Aleks, Marion, Frosch(Julia), Hansi,
Abwesend:
Entschuldigt:Max, Arvid, Martin, Anna, Andreas, Lisa, Micha, Irene
Leitung: Antje
Protokoll: Aleks, Kaddy

Top 0:alte Post/e-mails

  • * Florian hat Verbesserungsvorschläge für die Website. Diese sind prinzipiell gut. Er möchte alles selbst programmieren. Dazu: Klausuren auf Webseite ja, Übungsaufgaben ja, aber Lösungen der Übungsaufgaben nein. Florian soll alle Rechte für unser Wiki erhalten. Aleks antwortet Florian.

Mittwoch ab 16.00 Uhr Aufbau 17.00 Uhr Beginn. Es wird noch unbedingt jemand gesucht, der einkauft und noch mehr Leute die sich ins Doodle eintragen. Einkaufsliste ist auf dem Wiki, bei Einkauf auf personalisierte Rechnung achten, bis Mittwoch 16 Uhr. Wir brauchen noch eine Ballpumpe.
Spiele mit 5 Leute pro Team Mathematiker vs. Physiker, wenn genug Mathematiker kommen.
Non Alk und Fleisch werden kostenlos sein.
Fußball (Championsleague Chelsea vs. Barca) kann per Beamer organisiert werden, falls jemand sich kümmert. Wir werden nichts aufstellen, aber haben nichts dagegen falls jemand dies aufbaut.

Sollten wir bewerben, dass es kostenlos Fleisch und Non-Alk gibt: Pro:

  • Gelder kommen von allen Studenten und können auch zu anderen Feiern kostenlos gehen
  • Wir holen vielleicht neue Leute ran, die sonst nicht zu unseren Feiern kommen
  • Beim Erstigrillen war Fleisch auch kostenlos
  • Solange man unter der Deckelung der Feier ist, kann das Fleisch trotzdem kostenlos rausgeben werden
  • Werbung findet ja nur bei den Physikern und Mathematikern statt



Kontra:

  • Was machen wir wenn das Fleisch alle ist? Nachkaufen geht dann nicht. Deswegen nicht so viel kaufen. Man muss in jedem Moment eine exakte Kalkulation haben um zu wissen, wie viel Fleisch noch kostenlos rausgegeben werden darf und ab wann Geld genommen wird
  • Es kommen vielleicht zu viele Externe

mehr Pro als Kon–> Beim nächsten mal schreiben wir es auf die Werbung Meinungsbild Wer ist dafür zu werben wenn Fleisch und Non-Alk kostenlos sind. (8/0/4)

Alle sind dafür die Sitzungszeiten noch einmal zu diskutieren. Wollen wir erstmal ein Doodle machen. Eventuell nur zum Wochentag. Doodle ab 16.00 Uhr, Wer würde den Doodle machen–>Kaddy macht das.

Es hat sich noch niemand von uns auf der Planungsseite eingetragen. Thomas macht das im Forum und überlegt sich noch einen Tag. Wir sollten noch jemand im Mathecafé finden. Kristina setzt sich Donnerstag 12:00-14:00 Uhr ins Mathecafé

Hier das offizielle Anschreiben an das Professorium nachträglich als Bericht eingefügt, nicht geschafft zu besprechen:
„Worum geht es? - Es haben sich einige Schwächen an der Masterordnung Physik gezeigt. Deshalb hat sich eine Gruppe von Studierenden des 8. und 6. Semesters Physik zusammengefunden, die Vorschläge für die Verbesserung des Masters Physik ausgearbeitet hat. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Aleks (alexandervonreppert@googlemail.com) melden und kommt dann auf den Verteiler masterverbesserung@fsr.physik.uni-potsdam.de - Unser aktuelles Vorschlagspapier „Vorschläge für die Verbesserung des Masters an der Uni Potsdam“ wird ans Protokoll angehängt (aktuelle Version 7 nach Gespräch mit Neher, Bargheer, Wilkens).

Wie ist der aktuelle Stand? - Im Gespräch wurden Herr Neher, Bagheer und Wilkens von unseren Ideen überzeugt, dabei gab es nur kleine Änderungen. - Am Dienstag stellen die drei Profs das neue Masterkonzept den anderen Profs im Professorium vor. - Britta van Kempen hat uns empfohlen, eine Änderungsatzung zur bestehenden Ordnung zu schreiben, anstatt einer neuen Ordnung. - Wir haben den ersten Vorschlag einer Änderungssatzung ausgearbeitet, dabei ist noch Einzelnes (insbesondere Juristisches) unklar.

Wie geht es weiter? - Wir hoffen, dass die Profs im Professorium am Dienstag ihr ok geben, dann würden wir uns mit Britta über die Unklarheiten in der Satzung beraten. - Anschließend geht die Satzung wahrscheinlich in die Studienkommission. - Ziel ist, dass die Änderungssatzung Ende Mai durch den FakRat kommt - Leider wird das nicht ausreichen, damit im WS12/13 schon nach der geänderten Ordnung immatrikuliert wird. Wir sind aber zuversichtlich (sofern die Profs hinter uns stehen), dass die Satzung mit dem SS13 gültig wird und die Studierenden sich ab dann in die neue Ordnung umschreiben können. Ziel ist, dass auch wenn die Ordnung im WS12/13 noch nicht gültig ist, der Jahrgang dann aber trotzdem schon im WS danach seinen Studienplan ausrichten kann.

Was ist Plan B? Wenn für den kommenden Jahrgang keine neue Ordung in Sicht ist (und damit auch für den Jahrgang darüber keine Möglichkeit besteht, vor Ende der Regelstudienzeit in eine verbesserte Ordnung zu wechseln), würden wir doch das Modulhandbuch verändern. Dadurch können nicht alle Probleme behoben werden, aber wenigstens eine kleine Verbesserung wird erreicht. Welche Probleme bestehen bleiben, steht im Vorschlagspapier.“

  • Karola und Josie wollen mal probieren sich bei den Feiern zu engagieren
  • PR-fehlt: Entwerfen und Drucken machen Marion und Frosch (weiterhin)
  • Zapf: Antje hat keine Zeit, Ida auch nicht: Wenn niemand sich meldet ist dieser Posten tot.
  • Post: Post rausholen, lesen und in der Sitzung vorstellen. Thomas macht analoge Post, elektronische Post: es hat sich niemand gemeldet, wir müssen auf das Kollektiv setzen
  • Nur zwei Feiern von unseren Instituten nämlich Institutsfest Mathe und Physik. Anfragen sind gestellt und werden auf den nächsten Institutsratsitzungen noch diskutiert.
  • Sportfest ist geplant und alle FSRs der Math-Nat. machen mit
  • Golm Rockt 15.06.2012 soll gestemmt werden, (nach anfänglichen Differenzen), FSR MaPhy und BCEler engagieren sich gern. Wir müssen wahrscheinlich 50€ pro Fachschaft dazu geben, Rest der Finanzierung soll über den VeFa-Fond laufen, der Antrag wird bald gestellt.
  • Antje, Karola, Josie organisieren wahrscheinlich zusammen noch einen Spieleabend. Der 31.05. wird als Termin angepeilt.

Weitere Feiern stehen noch nicht fest. Max und Kaddy brauchen Nachwuchs für das Feiernteam, falls jemand Lust hat.

Mail von Lina. Es gibt zu wenig Plätze für die SPÜ. Das Problem ist schon lange bekannt, pro Semester gibt es 12 Plätze für 40 Leute, die die Veranstaltung belegen müssen. Physikdidaktik sieht keine Möglichkeiten, die Massen an Studenten zu betreuen, in der Mathe gibt es auch Veranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit als Blockveranstaltungen. Vorschlag: Info an 2. Semestler sich jetzt schon für die SPÜ anzumelden, damit man im 6. Semester einen Platz hat. Problem weiterleiten an Asta. Wer macht das?

Prüfungsausschuss Mathe hat getagt, Bericht nächste Woche

Bericht nächste Woche

4200€ bekommen wir dieses Semester vom ASTA. ca. 3500€ für die Anzahl unserer Studenten und zusätzlich noch Überschüsse vom letzten Jahr. Bisher ausgegeben 3131€. Noch 400€ AWNP und Klausurtagung kommen auf uns zu. Unsere eventuell geplanten Ausgaben.

  • Büromaterialien (Andreas)
  • Neue Pflanzen
  • Kabelrolle mindestens 25m und 3000W (Kristina)
  • Festplatte
  • Tastatur
  • Ram
  • Kopierkarten

Kristina kümmert sich um Angebote für eine Kabelrolle 25m.
Johann kümmert sich um Hardware Festplatte, Tastatur, RAM.
Micha sollte Vorschläge machen für weiterer Mathebücher fürs Mathecafe.
Thomas und Andreas legen Haushaltsplan nächste Woche vor.

Abstimmung über die Überarbeitung des Haushaltsplans: (7/0/0)
Die Überarbeitung ist damit einstimmig angenommen.

Es soll eine Liste für die Kopierkarten angelegt werden auf der steht, wer, wieviel und warum kopiert wurde.
Finanzbeschluss Wir laden die Kopierkarte für 40€ auf. (7/0/0)

Es geht um die Analysis II bei Frau Payscha: Es gibt zu Beginn jeder Vorlesung eine Anwesendheitsliste.
Sie ist insgesamt an 4 Vorlesungsterminen nicht da, gibt freitags 8-10 Uhr Ersatztermine, aber mindestens die Hälfte der Studenten kann wegen anderer Vorlesungen (Chemie, Praktikum etc.) nicht.

Es gab von der Unileitung ein Sitzungsprotokoll in dem es empfohlen wird, keine Anwesendheitslisten zu führen, allerdings bleibt dies jedem Institut selber überlassen, wie sie es Hand haben. Der Prüfungsausschuss jedes Instituts darf entscheiden, wie verfahren wird. Hansi sucht das Protokoll und schickt es über den Verteiler.
Unser Vorschlag: Die Studenten sollten noch einmal mit Frau Payscha reden und vorschlagen, dass ein Übungsleiter oder Doktorand mit ihrem Skript ersatzweise an diesen Terminen die Vorlesung liest. Außerdem soll drauf hingewiesen werden, dass alles Prüfugnsbedingungen schon vor dem Semester feststehen müssen.
Sollte dies nichts ergeben, wäre der Prüfungsausschuss Mathematik anzufragen. Als letzte Die Problematik fällt in den Zuständigkeitsbereichs des Studiendekans, den würden wir als letze Möglichkeit ansehen.

ZaPF: Anmeldeschluß bis 30. April. Mitteilung von Uni Bochum, ob man mitfahren darf, am 2. Mai. Ida fährt nicht, Antje fährt mit.
Koma: Wer will mitfahren (vom 16.-20.Mai - über Himmelfahrt)? Keiner will.

Es soll eine Klausurtagung geben und Martin besogt die Unterkunft dafür.

* Gremienberichte * Frühlingsfahrt * Sitzungszeiten * Anschaffungen * Finanzen * AWNP… * Wahlausschuss * Eval * Post

nächste Sitzung 23.04.2012 in Golm. Basti schreibt eine e-mail an Frau Maury um den Raum am neuen Palais zu finden, Einladung: Marion, Sitzungsleitung: Frosch-
nächste Verpflegung Josi

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)