Protokoll zur Sitzung vom 01.02.2011

Anwesend: Andreas, Martin, Thomas, Lars, Hansi, Johannes, Lisa, Arvid, Aleks, Kristina, Marion
Leitung: Thomas
Protokoll: Aleks

altes Protokoll nochmal lesen und Tippfehler raus machen

Frau Kunst wird in Zukunft Wissenschaftsministerin und Herr Grunewald übernimmt erstmal kommisarisch. Die Suche nach

Studienkommision Mathe, Kristina berichtet: Studienverlaufsplan in Mathe steht fest.

Wir müssen uns noch informieren, wann wir Kandidaten für den Fakultätsrat aufstellen. Morgen tagt der Fakultätsrat: Lisa geht hin.

Voraussichtliche Kosten: 17 € pro T-shirt inklusive Druck 36 € pro Kapuzensweatshirt unter Vorbehalt

Aleks kümmert sich darum, dass Menschen über die Möglichkeit des T-shirtdrucks informiert sind und die Leute die Größen anprobieren können. Das T-shirt von Linh und Steffen soll eher sein.

Bezahlung nach Vorkasse. Finanzbeschluss: Für den Gewinner der Logowettbewerbe geben wir als Preis 35€ aus. (12/0/0)

Lars sagt, dass die interessierte Kommunikationstrainerin unverbindlich auf jeden Fall bei einer FSR-Sitzung vorbeischauen wird. Mögliche Termine für das Training wären 23.4., 14.5, 11.6 oder 9.7.

Argumente dafür:

  • Wir lernen Verfahrensweisen, wie wir die Sitzungen effizienter gestalten können.
  • Dieses Wissen können wir weiter geben
  • Könnte den Einstieg in das Semester erleichtern

Argumente gegen ein Kommunikationstraining:

  • Wir geben Geld der Studenten aus, das eigentlich für alle gedacht ist.

Vorschläge:

  • Eigenbeteiligung in der Höhe von 10€
  • Redetraining auf der FSR- Tagung (Gegenargumente: Wir haben kein Zeit auf der Klausurtagung)

Vorschlag 100€ Eigenbeteiligung und 100€ aus der FSR Kasse. Wir überlegen wo wir in etwa sparen, falls wir dieses Training machen.

Wir denken bis zum nächsten Mal darüber nach ob wir das Moderationstraining machen wollen und wie es mit der Klausurtagung weitergeht.

Wollen wir jetzt einen Finanzbeschluss über das Moderationstraining machen. (6/4/2)

Finanzbeschluss: Wer ist dafür, dass wir 100€ aus der FSR-Kasse für das Treffen ausgeben und 100€ Eigenbeteiligung der Teilnehmer verlangen. (6/4/2)

Bis zur nächsten Sitzung entscheiden wir, wann wir das machen wollen. Lars legt ein Doodle an.

Vorschlag: Sollte in die Hände des nächsten FSR's gegeben werden.

Wir sollten die Klausurtagung für den nächsten FSR organisieren, weil dieser dafür zu wenig Zeit hat.

Antje, Lars und Hansi waren bei Herrn Rosenblum und es ging um den Schwierigkeitsgrad der Klausur. Es ging um Entlastung der Erstis. Das Problem, das die Klausur zu schwer sein könnte ist wahrscheinlich entschärft.

Herr Prof. Dr. Feldmeiers Übungsaufgaben und die Probeklausur sind deutlich zu schwer. ES BESTEHT DRINGENDER HANDLUNGSBEDARF. Lisa und Johannes gehen hin und reden mit ihm.

Scheint zumindest teilweise fertig zu sein, jedenfalls scheinen die Ankreuzbögen bereits ausgewertet zu sein. Die Dozenten haben bereits Zugriff auf ihre Ergebnisse. Wir bisher noch nicht.

Ergebnisse sollen in den Ordner und Antje sortiert den ganzen Spaß.

aus dem Doodle gehen zwei Termine hervor. Sarah würde gerne eure Meinungen hören, damit Sarah einen festlegen kann. Also sagt Sarah bitte, was ihr besser findet.

Variante 1: Dienstag, 15.2. um 18 Uhr (evt. schon 16 Uhr treffen mit Option auf länger als 2 Stunden reden oder generell 18 Uhr mit open End)

Variante 2: Donnerstag 17.2. um 16 Uhr ( bis 18 Uhr - verlängern würde bedeuten, dass einige gehen müssten)

Und denkt dran - Sarah sammlt auch TOP-Vorschläge :-)

Vorschläge für TOPs:

  • Sommerfest/Sportfest
  • Allgemeines
  • Studienkommission
  • Evaluation

Meinungsbild ergibt:

  • 5 für den Dienstagstermin
  • 3 Leute für den Donnerstagstermin

Wie ist es bei uns geregelt mit den Schlüsselqualifikation? Wenn man mehrere Wahlbereiche belegt hat, zählt die Note des zuerst belegten Fachs und nicht die best Note.

Können wir im Master die die Spezialisierung wechseln?

Eine mögliche Lösung, die bei den Physikern für das nichtphysikalische Wahlfach praktiziert wird ist: Mensch macht seine Prüfung und bekommt dafür einen Leistungsschein. Mit allen Scheinen, die man erreicht hat geht der Mensch zum Modulverantwortlichen und lässt sich dann die gewünschte Note eintragen.

nächste Sitzung 08.02.2011
Sitzungsleitung: Kristina
nächste Verpflegung Marion

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)