Protokoll zur Sitzung vom 11.11.2009

Ort: Neues Palais
Anwesend: Jonas, Martin, Karsten, Susi, Arvid, Johannes,Matze, Wilhelm, Florian, Theo
Protokoll: Wilhelm
Sitzungsleitung: Karsten


Susi: PEP gut, aber nur, wenn wir Daten nach Auswertung bekommen.

Im Januar ist nächste Sitzung des PEP-Konsortiums, dort soll mit den Datenschutzgesetzen abgewogen werden, ob uns die Daten zur Verfügung gestellt werden.

Wir wollen bald mit Eval anfangen.

Bis dahin Bögen überarbeiten.

morgen geht es los- es fahren mit: Hansi, Maik, Jonas, Martin

Freuen sich auf Diskussionen und Anregungen in der besetzten LMU

Wollen wir selber eine ZaPF organisieren?

Karsten meint: eh wir das schaffen, ist er fertig. Also müssen die jüngeren FSR-Mitglieder miteinander diskutieren.

Arvid: Vater kann Auto nicht geben

aber: Eurocar: mit Sprit ca. 400 €, Eigenbeteiligung 40 €

Matze: Vater stellt vllt. Auto zur Verfügung, aber der älteste muss fahren, also Matze

findet am 10.12.2009 statt, Donnerstag

Woche davor: Tresendienst, wenn sich nicht genügend Leute eintragen: WFeier findet nicht statt, Hansi hat Deadline angekündigt ! Band: Kanonisches Ensemble, doch leider hat Kuze Problem mit denen

Aktionen: Weihnachtsmann, Kickerturnier (Susi)

* Johannes hat sich um Kicker gekümmert * 150-200 € wäre machbar * könnte bei Ebay gekauft werden * Dürfen wir ihn in den Keller stellen? Ja, vor dem F-Praktikum im Keller, nochmal mit Dr.Hachenberger klären * Beschluss: (7/2/0) * Becher: Ikea: 6 pcs für 3 €, sehen gut aus und sind stabil, vertagt * Hansi: auch große Becher für Bier, da wir jedesmal teure Einwegbecher kaufen * Volleyball Willi angeschafft, Name soll kein Rückschluss auf Geschlecht geben!!! * Spraydosen macht Flo * Abstimmung: 102 kleine Becher: einstimmig, Maximum: 40 €.

Brief: sollte im Interesse des Mathematik-Instituts später vertagt werden.

Insitutsleiter Prof. Bär hat abgelehnt, den Brief zu veröffentlichen. Warten, bis Professuren durchbebracht wurden

warten, bis sich Situation bessert

Semestersprecher Mathematik: wurden gewählt

Übungsleiter wurden zusätzlich organisiert, aber Situation nach wie vor angespannt

Bitte noch mehr Leute eintragen, auf Emaillisten veröffentlichen, besonders wichtig, am Anfang des Semesters Sprechzeiten zu haben

Sitzungszeiten: nochmal nächstes Protokoll

Arvid: 4-wöchiger Turnus für Sitzungen in der Früh, am Abend: Leute mit Sportveranstaltungen müssen sich dann entschuldigen lassen und fehlen höchtens dreimal im Semester. Das ist verträglich.

Audimax-Besetzung, Mobi Demo + Verabschiedungen: Herr Neumann Dezember, Frau Hannemann am 30.11.: es sollen Blumen gekauft werden, Ida macht es, 30 € für Blumen und Pralinen * Abstimmung: einstimmig beschlossen * Neumann: Liegestuhl, Hosenträger, Chemiebaukasten für Herrn Neumann zur Weiterbildung, Meinungsbild: 4 Gegenstimmen –> keinen Chemiebaukasten Herr Neumann macht nichts zu Weihnachten, Experimentalphysik und Experimentalchemie * Demo: am 17.11. große Demo in Potsdam, Leute mobilisieren Prof. Neher, Dr. Becker wurden informiert und zeigten sich bereit, den Stoff der Vorlesung entsprechen zu gestalten. * Wichtigkeit der Protestaktion muss klar werden.


nächste Sitzung: Mi 25.11.2009, 07:00 Golm
nächste Sitzungsleitung: Wilhelm nächste Verpflegung: - Matze (Brötchen)

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)