FSR Wahlen 2015

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen und das sind die Kandidaten für unsere FSR-Wahl! Wir von der Wahlkommission würden uns sehr freuen, wenn ihr zu den Wahlterminen Zeit findet und eure Stimme abgebt.

Falls du dich gerade fragst: Was ist der FSR und was treiben die da eigentlich?? Hier findest du eine kurze Beschreibung und eine ausführlichere Auflistung unserer Tätigkeiten.

  • 08.07.2015 - AWNPWGAWKSMR-Party in Golm und davor 16-21 Uhr
  • 09.07.2015 - Neues Palais, Haus 8, Mathematik-Institut 11-17 Uhr
  • 13.07.2015 - Neues Palais, Haus 8, Mathematik-Institut 11-17 Uhr
  • 15.07.2015 - Institutsfest Physik und davor 13-20 Uhr

Wahlplakat zum Download

Stimmzettel

Danny Härtel (B. of Ed. Chemie/Mathematik, 6. Semester)
Hey MaPhys!! Ich bin seit 2 Jahren aktives Mitglied im FSR MaPhy und möchte euch gern ein weiteres Jahr aktiv in dem und in anderen Hochschulgremien vertreten. Seit zwei Jahren bin ich euer Ansprechpartner in Fragen rund ums Bachelorstudium und würde mich freuen, es ein weiteres Jahr für euch sein zu dürfen. Mehr Pepp und Spaß möchte ich euch ins Uni-Leben bringen, damit der Uni-Alltag für euch angenehmer und entspannter wird.
Mandy Hannemann (B. of Sc. Physik, 4. Sem.)
Ich will mich für euch engagieren! Ob es darum geht, Ansprechpartner zu sein, in den Hochschulgremien zu vertreten oder auch die Organisation des nächsten gemütlichen Beisammenseins der MaPhys, ich will mitgestalten.
Jasmin Sophie Pusch (B. of Ed. Physik/Mathematik, 2. Sem.)
Hallo liebe MaPhys, Ich stelle mich zur Wahl für den FSR MaPhy. Warum? Weil ich mich für eure Interessen einsetzen und sowohl euch als auch den kommenden Erstis das Leben im Mathe- und/oder Physikstudium mit der Organisation diverser Veranstaltungen ein Stück weit angenehmer gestalten möchte. Ich würde mich freuen, ein Teil des neuen FSR zu werden!
Zafer El-Mokdad (M. of Sc. Physik, 4. Sem.)
Ich studiere im 2 Masterjahr und bin seit 4 Jahren aktiv in der Hochschulpolitik. Arbeitsschwerpunkte für mich sind die Verbesserung der Studierbarkeit und allgemeine Studienbedingungen. Darüberhinaus sehe ich mich als kritische Gegenstimme zu vorgefestigten Meinungen und möchte auch den Kontakt zu den Berliner Unis und zur jDPG weiter verbessern.
Christian Min Hansch (B. of Sc. Mathematik, 2. Sem.)
Hallo liebe MaPhyler. Ich bin Min und ich bin jetzt im zweiten Semester meines Mathematik-Studiums(Mono). Ich lasse mich zur FSR-Wahl aufstellen, weil ich meinen Beitrag zu Veranstaltungen wie der Ersti-Woche und diverserer Partys wie der LAN-Party oder Semester-Start-Party leisten will und auch Entscheidungsträger sein will. Außerdem will ich mich für die Studenten unserer Fachschaft einsetzen und damit ein Studium ohne Hindernisse gewährleisten. Ich habe schon einige Male die FSR-Sitzung besucht, habe dort Erfahrungen sammeln können und würde mithilfe eurer Stimme auch FSR-Mitglied werden und mich weiterhin für euch einsetzen.
Christian Goerke (B. of Sc. Physik, 10. Sem.)
Liebe MaPhys, seit nunmehr 3 Jahren engagiere ich mich leidenschaftlich für euch in den Bereichen Feiern („…-Party“), dem Institutsrat Physik, der Vernetzung der FSR's sowie der Evaluation der gesamten Mat.-Nat. Fakultät. Weiterhin helfe ich liebend gern bei möglichst allen Veranstaltungen aus und kümmere mich mit Freude um die Facebook-Präsenz des FSR MaPhy. Zusammen haben wir im letzten Semester u.a. die größte Evaluationsbeteiligung seit mind. 5 Jahren erreicht! Doch ich möchte noch viel mehr mit euch erreichen und freue mich daher riesig über euer hoffentlich beständiges Vertrauen in mich als euer Bindeglied. :-)
Martin Schuhmacher (B. of Sc. Mathematik, 4. Sem.)
Warum ich in den FSR möchte? Auch wenn man im sozialen Miteinander manchmal etwas schräg angeschaut wird wenn man als Mathematik-Student über sein Studium redet, kann Mathematik nicht nur im kleinen Kämmerchen sondern auch sozialen Miteinander sehr spannend und spaßig sein. Damit man als Studienanfänger also nicht schon völlig den Glauben verliert wenn man hört, dass „Alle viereckigen Kreise blau sind“, würde ich gern im FSR mithelfen, um auch bei kleinen oder großen Startschwierigkeiten denen ein offenes Ohr zu schenken, die im großen Uni-Chaos manchmal den Überblick verlieren.
Lukas Minogue (B. of Sc. Mathematik, 4. Sem.)
Liebe MaPhys, gewappnet mit der Erfahrung der letzten zwei Semester möchte ich euch auch für die folgenden wieder als Ansprechpartner und Helfer zur Seite stehen. Dank des Umzugs der Mathematiker nach Golm im nächsten Semester freut es mich umso mehr mich besser für beide Fachschaften einsetzen zu können. Wer mich noch nicht kennt: Mein Name ist Lukas Minogue. Ich studiere den Mono-Bachelor Mathematik im 4. Semester. Es würde mich freuen euch auch in Zukunft weiter vertreten zu dürfen. PS: Melonenpüree
Paul Philip Schmidt (B. of Sc. Physik, 4. Sem.)
Warum will ich in den FSR? Der FSR ist eine wichtige Stütze im Studium, von der Beratung der Studentinnen und Studenten über die Vertretung selbiger in diversen Gremien bis zur Planung verschiedener Veranstaltungen als Ausgleich zum harten Studienalltag. Diesen Aufgaben kann nur durch engagierte Mitarbeit nachgekommen werden. Es wäre mir daher eine Freude meinen Anteil zu leisten.
Nadine Reich (B. of Sc. Mathematik, 2. Sem.)
Ich bin Nadine und studiere im 2. Semester Mathematik. Ich bin seit einem Jahr im FSR und mir macht die FSR-Arbeit großen Spaß. Ich habe viele engagierte und sympathische Studierende kennengelernt, mit denen ich gern weiterhin meinen Montagabend verbringen würde ;) - oder einen anderen Wochentag, wenn sich die Sitzungszeiten ändern.
Felix Mackebrandt (M. of Sc. Physik, 2. Sem.)
Hallo MaPhys! Ich bin Mono Physik Student im 2. Mastersemester und möchte mich ein weiteres Jahr aktiv an der FSR-Arbeit beteiligen. Ob Ersti-Programm, Frühlingsfahrt, MaPhy-Grillen oder Golm-Rockt - ich möchte mithelfen für Euch weiterhin tolle Events zu ermöglichen und werde mich weiterhin für Euch und Eure Belange einsetzen.
Dennis Yildiz (B. of Ed. Mathematik/Physik, 2. Sem.)
Ich kandidiere für den FSR, weil ich bei der letzten Uniwahlen gemerkt habe, dass das Interesse der Studenten bei Dingen, die nicht direkt ihre Vorlesung betreffen, immer noch viel zu gering ist. Der FSR ist in mMn vor allem wegen Dingen wie der Erstiunterstützung eine lohnenswerte Institution.
Michael Jung (M. of Sc. Physik, 1. Sem.)
Hallo liebe MaPhy-Studierenden, ich bin Michi, studiere Physik im ersten Mastersemester und dies ist meine zweite Kandidatur für den FSR MaPhy. Es hat sehr viel Spaß gemacht, das letzte Jahr im Fachschaftsrat mitgestalten zu können und aufgrund meiner nun einjährigen Erfahrung im FSR kann und möchte ich darauf aufbauend auch im folgenden Jahr wieder einen konstruktiven Beitrag zur Fachschaftsarbeit leisten.
  • Zuletzt geändert: vor 22 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)