Hallo Liebe MaPhys,

ein bisschen verspätet kommt nun die Rundmail zu letzter Woche mit folgenden Themen:

0. Nächste Sitzung 0.1 Was geschah auf der letzten Sitzung 1. Wichtige Info für unsere Lehrämtler 2. WHK Stellenangebote des Matheinstituts 3. Phtonoica 4. Sonstiges


Die nächste Sitzung findet *nicht* diese Woche Donnerstag sondern erst nächste Woche Donnerstag am 4.02.2021 um 18 Uhr auf Discord statt. Wir würden uns freuen wenn ihr dort mal vorbeischaut, alle sind eingeladen. (echt komisch das in solchen Zeiten zu schreiben xD)

Wie einige bestimmt schon gemerkt haben gibt es unseren Minecraft Server nicht mehr. Es wird nun für alle interessierten nachgedacht sich selbst einen zu suchen und diesen zu verlagern. Falls ihr da Interesse habt mitzumachen meldet euch einfach bei uns. Die Welt die wir bis jetzt gespielt haben könnt ihr euch unter folgendem Link bis morgen noch herunterladen: https://www.transfernow.net/ddl/mcfileup

Wir ihr auch schon mitbekommen habt haben wir 2000€ zur verfügung. Diese werden nun für verschiedene Dinge ausgegeben. Weiteres kommt dann in der nächsten Mail.

Wir begrüßen mit tosendem Applaus unser neues Assoziiertes Mitglied Milena.

„“„“„“ Disclaimer

Diese Info ist besonders wichtig für Lehrämntler die gerade dabei sind ihren Abschluss zu machen. Allerdings auch für Bachelorlehrämtler weil das höchstwarscheinlich später auch noch auf euch zukommt. Habt ihr lust diese Situation zu verändern? Dann könnt ihr euch dafür zum Beispiel in eurer Studienkommission einsetzen. Meldet euch einfach bei uns falls ihr Lust habt an einer Studfienkommission teilzunehmen oder euch dafür aufstellen zu lassen. „“„“„“„

Die Studierenden für das LA Physik (Master) sollen laut Lehrplan das Modul Physik im Alltag PHY_531 im letzten Semester (Master) belegen. Das Modul wird sowohl im SS als auch WS angeboten.

Zu Beginn des Semesters treten immer häufiger Studierende des Lehramtes Physik an die Modulleitung des Moduls (seit WS 20/21 bin ich das, vorher Herr Gebert), mit der Bitte, das Modul bereits zur Mitte des Semester - z.B für das SS im Mai/Anfang Juni (anstatt Juli/August) zu beenden und die Prüfung vor dem Prüfungszeitraum ablegen zu dürfen, damit diese ihr Referendariat bereits im laufenden Semester -Juni/Juli ohne große Wartezeiten beginnen könnten.

Beginnen die Studierenden das Modul jedoch erst zum SS, so ist ein Modulabschluss aufgrund des Ablaufes des Modules leider erst in der Prüfungszeit des SS- als häufig erst frühestens Mitte Juli - möglich, da zur Prüfungszulassung vorher die Prüfungsnebenleistungen in Form von Experimenten, Poster usw. erbracht werden müssen. Das Absolvieren der Prüfungsnebenleistungen innerhalb von 2 Monaten, wie von den Studierenden erfragt, ist organisatorisch unmöglich und würde die Studierenden sicherlich auch überbeanspruchen.

Wenn Studierende einen früheren Modulabschluss anstreben und außerdem genügend Zeit haben, so könnte eine Lösung sein, dass diese bereits im Januar/Februar/März- also zum WS erste Prüfungsnebenleistungen (Experimente) für dieses Modul erbringen. In diesem Fall wäre ein Abschluss zum Anfang Juni durchaus machbar, da genügend Zeit für die Planung, Durchführung und Auswertung der Versuche zur Verfügung steht. Leider wissen viele Studierenden nichts von dieser Möglichkeit, was zu extremen Unmut seits der Studierenden zu Beginn des Semesters führt, den ich durchaus nachvollziehen kann, aber wo ich leider nicht weiterhelfen kann.

Ich habe diese Situation bereits mit Frau Magdans besprochen und werde ein Kommentar in PULS eintragen: „Wird ein Moodulabschluss vor Semesterende angestrebt, so sollte mit den Prüfungsnebenleistungen rechtzeitig - z.B bereits in den Semesterferien oder im vorherigen Semester begonnen werden. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall rechtzeitig den Modulbeauftragten.“

Am Matheinstitut werden verschiedene WHK-Stellen (Wissenschaftliche Hilfskraft) ausgeschrieben. Falls ihr lust habt ein bisschen Geld neben dem Studium zu verdienen oder ihr sogar nach einem Job sucht, schaut doch gerne einmal in das anbeiliegende Dokument. Hier trz schonaml ein Überblick was euch erwartet:

1. Korrektur von Übungsaufgaben / Leiten von Übungen verschiedener Mathematik- Veranstaltungen für das Lehramt

2. Erprobung von Aufgaben zum Computational Thinking (Mathematikdidaktik)

3. Unterstützung eines Lehr-Projektes mit Australien (Mathematikdidaktik)

Liebe Universitäten und Hochschulen, liebe Fachschaften,

ich möchte Sie noch einmal auf unser Recruiting Event für Berufe aus den Bereichen Optik/Photonik/Lasertechnik, die PHOTONIKA 2021 aufmerksam machen.

Studienabsolvent*innen können (Bachelor-/Master-/Doktorarbeit) können sich noch bis 26. Februar 2021 mit einem 150 Wörter umfassenden Abstract und einer Videopräsentation zu ihrer Arbeit bewerben.

Mit der PHOTONIKA möchten wir Studierenden die Möglichkeit geben interessante Arbeitgeber kennenzulernen und im Idealfall den beruflichen Einstieg in eines der spannenden Unternehmen zu finden.

Um möglichst viele Interessent*innen zu erreichen, bitten wir Sie, das Fact Sheet (siehe unten) an Ihre Studierenden weiterzuleiten und auf die PHOTONIKA 2021 aufmerksam zu machen. Alle wichtigen Infos zur Bewerbung und zum genauen Ablauf finden sich zudem auf der PHOTONIKA-Website unter www.photonika.org.

Unter folgenden Links finden Sie das Fact Sheet: Factsheet Deutsch

http://services.laserwissen.info/lt.php?tid=EA4aEAJZHdywM+W8blQumqAHAKMapYsej8BkqP5taPLEiN2S9pP6p45H+iiro0mU

Factsheet Englisch

http://services.laserwissen.info/lt.php?tid=jz8h9b5kP0Sg+RzgcEH5UqAHAKMapbsej8BkqP5taPLEiN2S9pOap45H+iiro0mU

Wir würden uns sehr freuen, Ihre Absolvent*innen bei unserer PHOTONIKA 2021 begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Magdalena Kestler vom PHOTONIKA-Team

PHOTONIKA 2021

Bayerisches Laserzentrum GmbH

Konrad-Zuse-Straße 2-6

91052 Erlangen

E-Mail: mail@photonika.org

URL: www.photonika.org

Persönlicher Kontakt

für Studierende: Magdalena Kestler, Tel. 09131 / 97790-14

für Unternehmen: Hans-Joachim Krauß, Tel. 09131 / 97790-23

für allgemeine Fragen: Stephanie Wiedenmann, Tel. 0151 / 54812280

Psychologische Unterstützung

Wir hoffen es geht euch entsprechend der Lage gut. Falls nicht haben wir auf unserem Discord eine Selbsthilfegruppe der ihr gerne beitreten könnt. Schreibt uns dazu einfach per Mail oder an ein FSR Mitglied eurer Wahl. Zuständig dafür sind Hannes, Jasmin und Kira. Auch wenn wir keine Proffessionelle Hilfe anbieten können ist das vielleicht ein erster Schritt. Wir weisen auf unserer Website und auch auf dem Discord Server auf weitere proffessionelle Hilfsangebote der Uni und des Landes hin wie zum beispiel die Nightline Potsdam http://nightline-potsdam.de .

Klausuren

Da jetzt bald die Klausuren vor der Tür stehen hier nochmal ein Hinweis auf unsere Alt-klausur-Sammlung. Benutzername und Pw erhaltet ihr wenn ihr uns schreibt oder einen eurer Komillitonen fragt die das vielleicht schon kennen. Zu der Art wie die Klausuren geschrieben werden können wir leider nur sagen das ihr da mit eueren Dozenten sprechen müsst. Es gibt leider keine einheitliche Regelung. Durch die Situation habt ihr aber verschiedene Begünstigungen. So soll das Semester zum Beispiel nicht auf Bafög oder anderes angerechnet werden u.v.m.. Allerdings wird über viele Dinge auch noch beraten. Wir wünschen euch trotzdem viel Erfolg.

Die nächste Rundmail kommt erst wieder in zwei Wochen, da erst dann die nächste FSR-Sitzung ist. Bis dahin Cheerio :P

Viele Grüße, Julian i.A. des FSR

  • Zuletzt geändert: vor 16 Monaten
  • von Julian Staehle