Protokoll zur Onlinesitzung vom 14.06.2021

Anwesende FSR-Mitglieder: Hans (bis 19:00 Uhr), Sönke, Niklas, Lisa, Johannes (ab 19:15 Uhr)
Assoziierte: Milena (hört nur zu), Moritz (ab 18:20)
Jahrgangssprecher*innen: Laura
Entschuldigt:
Gäste: Moritz, Kolja, Lukas, Zoe, Ludwig, Briec, Florian, Johannes, Oskar, Valerian, Lysann, Lütje
Leitung: Hans
Protokollierende: Niklas, Sönke
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 18:05 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (18:05 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (18:06 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (18:07 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (18:09 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (18:11 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (18:26 Uhr)
  • TOP 6: Hochschulpolitik (18:38 Uhr)
  • TOP 7: Themen der Jahrgangssprecher*innen (18:53 Uhr)
  • TOP 8: Öffentlichkeitsarbeit (18:54 Uhr)
  • TOP 9: Sonstiges (18:56 Uhr)
  • TOP 10: Feedback zur Sitzung (18:58 Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 21.06.2021 um 18:00 Uhr auf Discord statt.
  • Protokollierende: Niklas, Moritz, Sönke
  • Es stand noch fälschlicherweise da, dass wir nicht beschlussfähig waren, da wir es am Anfang der Sitzung auch nicht waren. Johannes kam aber später dazu, wodurch wir beschlussfähig wurden. Das wurde korrigiert.
  • Wir nehmen das Protokoll im Konsens an.
  • Abgleich mit Trello
  • Es wurden schamlos die Erstis ausgenutzt, um die Tafeln aufzubauen. Finde ich sehr gut :P Aber es gibt noch kleinere Aufbaufehler bzw. es fehlten Schrauben. Hier müsste noch einmal draufgeschaut werden.
  • Eine steht im Mathehaus am Treppenhaus und eine im Büro.
  • Wurde erledigt, der Brief wurde heute in der SZ veröffentlicht.
  • Der Autor hatte sich gemeldet, dass er sich im Juli noch einmal melden wird, wenn das Buch gedruckt wird.

Es sind 4 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir nicht beschlussfähig.

Post

Physik-Institut

  • wurde nicht geschaut

Mathematik-Institut

  • wurde nicht geschaut

08.06. "Anfrage"

  • Wir wurden erneut von einer Seite angeschrieben worden, die Studentenrabatte sammelt, ob wir von denen kostenlos Lebensmittel für unsere Studierenden haben wollen, wenn sie mal wieder was da haben.
  • Es klingt interessant, insbesondere für die Erstis.
  • Allerdings kommt das immer nur dann wenn die was haben und nicht dann wenn wir das gebrauchen können.
  • Meinungsbild: Wollen wir bei denen mitmachen? (2/7) wir machen nicht mit.

10.06. "PM: VBB blockiert erneut Semesterticketverhandlungen"

  • Der VBB reagiert nicht auf die Verhandlungsersuche der Studierenden, sodass kein Termin für ein Verhandlungstreffen feststeht. Die Verhandlungen sind also am Stocken.
  • Bei der VeFa gibt es vielleicht nochmal Input dazu.

14.06. "Bitte um Aufnahme in Verteiler"

  • Eine Promotionsstudentin der Uni Potsdam sucht Teilnehmende für ihre Studie. Dabei geht es um Körperbild und Essverhalten.
  • Die Studie besteht aus drei Online Fragebögen im Abstand von 6 Monaten, jeder Fragebogen dauert 25 Minuten.
  • Leiten wir weiter.

HIT

  • Es waren sehr wenige Schülerinnen und Schüler bei den Treffen da. Teilweise war es aber doch sehr lustig (vor allem ohne Dozierende mit den Interessierten zu reden).
  • Es scheint auch bei anderen Fächern das Problem da gewesen zu sein.

Vollversammlung

  • Spätestens 3 Tage vor der Vollversammlung muss mit der Tagesordnung auf der Startseite und per Rundmail eingeladen werden. Wer lädt ein?
  • Sönke lädt mit der Rundmail ein. Tagesordnung ist nur die Wahl und die Auszählung.

Konstituierendensitzung

  • Es soll allen Neuen, alles so kompakt wie möglich erklärt werden.
  • Möglicherweise in Präsenz.
  • Vorstellungsrunde der Gewählten unter sich.
  • Vorstellung der Arbeit der ehemaligen FSR Mitglieder.
  • Die Wahl der Posten dann auf der zweiten Sitzung.
  • Es kommt wahrscheinlich eine nicht-deutschsprachige Person in den FSR. Dafür müsste eine Lösung gefunden werden.
  • Evaluation des jetztigen FSRs bezüglich Kommunikation:
    • Ohne Discord Server am Anfang war es schwieriger.
    • Es wäre gut, die Kommunikation über Discord zu machen, denn momentan haben wir mehrere Kommunikationskanäle (Trello, WA, usw.) was das etwas unübersichtlich macht.
    • Dafür sollten aber alle Discord auf dem Handy haben, damit auch alle immer gut erreichbar sind.
  • Vorschlag für den neuen FSR: Alle zwei Wochen richtig Sitzung, in den anderen Wochen AKs die sich nacheinander treffen.
  • Dadurch soll die SItzung entzerrt werden und ein fester Ort für Arbeit gegeben werden.
  • Bisher machen viele Leute Dinge alleine.
  • Kompromiss: Die AKs werden dazu encouraget sich regelmäßig zu treffen.
  • AKs für Gremienarbeit sind auch nur sinnvoll wenn Sitzungen für Gremien sind.
  • Es soll ein fester Zusammenhang zwischen FSR Sitzung und AK Treffen geben.
  • Die neuen FSR Mitglieder MÜSSEN von den Alten eingearbeitet werden. Dafür MUSS es einen eigenen Termin geben.
  • Verfahrensvorschlag: der neue FSR wird gefragt, ob es AKs geben soll, wenn ja welche und wann.

Umgestaltung Fachschaftsraum im Mathegebäude

  • Haben Sönke und Kyra ein Datum ausgeklüngelt? Nein, der TOP wird verschoben.
  • Es sollte ein Termin zum Aufräumen gemacht werden.

Kinoabend

  • Der FSR hat einen Beamer, Lautsprecher und eine halbe Leinwand, also könnte man wöchentlich oder in einem anderem Rhythmus einen Filmabend zu machen.
  • Ist ein Test verpflichtend? Können wir Leute verpflichten, sich vorher zu testen? Ja, müssten wir wahrscheinlich, wenn es eine offizielle Veranstaltung wäre.
  • Idee: Public Viewing für die Deutschlandspiele der EM.
  • Momentan kurz vorm FSR Wechsel ist es schwierig, das zu organisieren. Wir stellen aber den Beamer bereit, falls sich den jemand ausleihen möchte für einen Filmabend.
  • Kolja und Lisa hatten sich mit Prof. Neher getroffen um Schwierigkeiten in ExPhy 2 zu besprechen. Dr. Jaiser war auch anwesend (es wurde 2 Stunden geredet
  • Ergebnisse des Gesprächs:
    • Es wurde die Umfrage vorgestellt.
    • Die Vorschläge der vorletzten Sitzung wurden vorgestellt.
      • Sie wollen dazuschreiben, um welches Themengebiet es sich handelt. Buchseiten wollen sie nicht angeben, da es sehr viel Arbeit für Prof. Neher / Dr. Jaiser wäre und das Suchen nach Themen auch geübt werden sollte.
      • Dr. Jaiser meint: Es könnte dazu führen, dass die Studierenden zu versessen auf das Zwischenergebnis sind. Für manche Aufgaben möchte er in Zukunft Zwischenergebnisse angeben, um weiterarbeiten zu können.
    • Prof. Neher hat zugegeben, dass er die Übung mit der Vorlesung vergleicht und die meisten dann durchwinkt. Er hat aber die Sicht eines Professors und gibt zu, dass seine Sicht anders ist als die der Studierenden.
    • Reflexionsaufgaben konnten bisher nicht besprochen werden. Deswegen sollen die jetzt in die Abgabeaufgaben mit zu genommen werden. Dafür gibt es ein bisschen weniger andere Aufgaben.
    • Was wir den Studierenden sagen sollen: Bei Fragen kann Dr. Jaiser immer gefragt werden. Aufgaben sollten auf jeden Fall zusammen gemacht werden bzw. es soll sich besprochen werden. Aufgaben können auch ausgetauscht werden zwischen Studierenden/Gruppen. Man sollte sich trotzdem mit den Aufgaben auseinandersetzen.
    • Die Aufgaben müssen nicht 100% (richtig) gelöst werden. Man kann auch nur einen Ansatz abgeben wenn man nicht weitergekommen ist. Dann gibt es trotzdem Teilpunkte für das Auseinandersetzen mit der Aufgabe.
    • Zum Vorrechnen: Prof. Neher und Dr. Jaiser sind für das 2malige Vorrechnen. Bis jetzt gab es nicht so viele, die vorrechnen möchten. Es kommen auch nicht so viele zu den Übungen. Der FSR hatte sich in Vergangenheit dafür eingesetzt, dass das 2malige Vorrechnen abgeschafft wird, da es nicht in der Modulbeschreibung steht. Damit sind wir aber beim Prüfungsausschuss (auch Experimentalphysiker) gescheitert.
    • Generell war es ein konstruktives Treffen.
    • Prof. Neher fand den Punkt „Kann man die Aufgaben mit der Vorlesung lösen“ sehr interessant, da hier viele mit „Nein“ gestimmt hatten. Deswegen werden jetzt Reflektionsaufgaben mehr beachtet, damit sich die Studierenden mehr mit der Vorlesung beschäftigen.
    • Dr. Jaiser nimmt manchmal eine Teilaufgabe raus damit es weniger ist, aber das trifft meistens die einfachste Aufgabe. Die soll mit drin behalten werden, damit es ein kleines Erfolgserlebnis gibt.

VeFa

  • Die nächste VeFa ist diesen Donnerstag.
  • Schwerpunktthema wird Digital Outreach.
  • Nachfrage von Themen der Jahrgangssprecher*innen: Laura sagt nein :) - es gibt kein Thema.
  • Themen für die Rundmail: Umfrage, Wahlinformation, VV Einladung/TOP-Liste, Soenke hat nicht viel zu melden, Kandidierendenvorstellung, nächste Sitzung
  • Hans' Regel heute: Jeder sagt nur drei Worte, die bisher nicht genannt wurden.
  • Kolja: Keine Magier heute
  • Laura: war schön fix
  • Lukas: Viele neue Leute
  • Niklas: keine Ahnung was
  • Lisa: Subscribe to techno blate?
  • Moritz: Viel zu Warm
  • Sönke: Langer Tag 2
  • Hans: Nein, So erfolgreich
  • Milena: Hat gelernt, dass das Brandenburger Netz sich SUPER für Sitzungen eignet ^-^

Ende der Sitzung um 19:25 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 18 Monaten
  • von Niklas Polei