Protokoll zur Onlinesitzung vom 31.05.2021

Anwesende FSR-Mitglieder: Sönke, Niklas, Lisa (ab 18:10 Uhr), Hans(ab 18:28 Uhr)
Assoziierte: Milena
Jahrgangssprecher*innen: Laura
Entschuldigt: Kyra
Gäste: Kolja, Lukas, Nicola, Lars, Dario
Leitung: Sönke
Protokollierende: Niklas
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 18:05 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (18:05 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (18:07 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (18:07 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (18:09 Uhr)
  • TOP 4: ExPhy2 (18:10 Uhr)
  • TOP 5: Post und Mails (19:28 Uhr)
  • TOP 6: Organisatorisches (19:42 Uhr)
  • TOP 7: Hochschulpolitik (19:44 Uhr)
  • TOP 8: Themen der Jahrgangssprecher*innen (19:48 Uhr)
  • TOP 9: Öffentlichkeitsarbeit (19:50 Uhr)
  • TOP 10: Sonstiges (19:52 Uhr)
  • TOP 11: Feedback zur Sitzung (19:58 Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 07.06.2021 um 18:00 Uhr auf discord statt.
  • Protokollierende: Niklas
  • Wir nehmen das Protokoll im Konsens an.
  • Abgleich mit Trello
  • Erledigt.
  • Wir haben noch 110 Beutel.
  • Niklas hat Springer und der jDPG geschrieben.

Es sind 4 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir nicht beschlussfähig.

Wahlveranstaltung mit Grillen

  • Ist leider wegen der Corona Verordnung nicht möglich.

Lisa betritt die SItzung um 18:10 Uhr

  • Wir haben eine Umfrage zu ExPhy 2 erstellt, da wir davon gehört haben, dass es Studierende mit Problemen bei den Übungsuafgaben gibt. Es gb fast 40 Studierende die an der Umfrage teilgenommen haben.
  • Einige Studierende überlegen Mathe oder TPhy im nächsten Jahr zu wiederholen.
  • Grobe Kurzzusammenfassung: gut 60% hat (größere) Probleme mit den ExPhy Aufgaben, da die Aufgaben recht schwer sind, im Sinne von man muss in Büchern nachgucken bzw. die Vorlesung reicht nicht. Außerdem sind es für die Hälfte der Befragten zu viele Aufgaben/Unteraufgaben.
  • Die durchschnittliche Bearbeitungszeit pro Übungsblatt beträgt 8h.
  • Die meisten Studierenden bearbeiten die Aufgaben in Gruppen, die Abgabe der Aufgaben ist in 2er- und 3er Gruppen möglich.

Hans betritt die Sitzung um 18:28 Uhr

  • Rund 90% haben angegeben, dass ihnen Zwischenergebnisse an denen man sich orientieren kann helfen würden. Sonst könnte es passieren, dass man die ganze Aufgabe über einen Fehler mitschleppt.
  • Viele berichten, dass ihnen Denkanstäße helfen würden und es manchmal schwierig ist einfach die richtige Idee zu haben und zu finden wo man nachgucken kann (Internet oder Buch).
  • Es wurde sich in den Kommentaren auch über TPhy beschwert, da dort Vorlesung und Übung schlecht zusammen passen und sehr lange DGLs gelöst werden müssen.
  • Es ist eine Tendenz dazu zu sehen, dass TPhy im Vergleich zu den anderen Fächern am zeitaufwendigsten ist. Mathe ist momentan nicht so aufwendig, da die Übungen nicht so superschwer sind. ExPhy ist im Mittelfeld.
  • Die Unteraufgaben doppeln sich manchmal, das ist etwas zeitraubend.
  • Die Bepunktung hängt nicht immer mit dem Aufwand der Aufgabe zusammen, schwere Aufgaben geben genauso viele Punkte wie leichte Aufgaben.
  • Da es nur 4 Punkte pro Blatt gibt, gehen bei Fehlern schnell Punkte flöten. Aber inzwischen wird nicht mehr ganz so streng wie am Anfang bewertet. Früher gab es alle Punkte für das ausfürliche Bearbeiten der Aufgabe auch wenn kleine Fehler dabei waren.
  • Lösung ist am Schluss bei den Aufgaben eher einfach, aber es gibt immer spezielle Punkte die man erstmal gesehen/gefunden haben muss.
  • Manchmal wären Skizzen hilfreich um zu verstehen welche Variable wofür steht.

Unsere Anregungen und Ideen für Prof. Neher

  • Buchstellen oder Internetquellen zu Aufgaben angeben, damit Studis wissen, wo sie Konzepte noch einmal nachlesen können.
  • Ein Teil der Aufgaben soll mit der Vorlesung lösbar sein → Es soll bewertete Aufgaben aus allen 3 Bereichen → 1.: Stumpfes Wiederholen und Benennen 25%, 2. Gelerntes anwenden 50% 3. Erweitern → Neue Dinge 25% → Dann würde man Dinge besser festigen, die man in der Vorlesung gehört hat
  • Reflektionsaufgaben werden bisher nicht gelöst, da diese nicht in die Benotung mit einfließen. Diese sollten mit in die Bewertung einfließen (oder zumindest besprochen werden).
  • Zwischenergebnisse als Orientierung wären sehr hilfreich.
  • Früher waren die Blätter einfacher gestaltet mit mehr Aufgaben aus dem einfacheren Aufgabenbereich.
  • Wie werden die Übungsblätter gestaltet? (Wer bestimmt die Aufgaben?)
  • Es sollte weniger Spezialwissenaufgaben geben.
  • Exphy soll nicht dazu da sein sich Themen der Mathematik zu erarbeiten (Wenn sollte dies vorgegeben werden bzw. mit Kochrezept).
  • Nur so viele Aufgaben stellen, die auch in den Übungen besprochen werden können (auch wenn Fragen gestellt werden).
  • Lisa schreibt an Prof. Neher und trifft sich mit ihm zu einem Treffen.
  • Kolja würde gerne (wurde gezwungen) beim Treffen dabei zu sein.
  • Öfter mal bei den Übungsleitern nachfragen für Hilfe bei den Aufgaben.r
  • Aufgaben mehr teilen.

Post

Physik-Institut

  • Die Fußballbücher von Springer sind angekommen.
  • Die Wahlunterlagen für die ZaPF.

Mathematik-Institut

  • keine Info

25.05. "IMPULSE - Studie zu leistungsschwachen Schüler/innen im Mathematikunterricht"

  • Es werden für eine Studie Mathe Lehramtsstudierende gesucht, die Unterricht für leistungsschwache Schüler:innen der 5. Klasse geben. Es gibt im Sommer ein Training für den Stoff. Es müssen immer wieder Fragebögen ausgefüllt werden. Der Unterricht findet von November 2021 bis Februar 2022 statt in Form von wöchentlich 60 Minuten.
  • Die Arbeit wird vergütet mit 15€/h, insgesamt ungefähr 700€.
  • Leiten wir weiter.

26.05. "Call für Beiträge Science Slam "Klima" im Rahmen des Projekts "Wissensstadt Berlin 2021""

  • Am 09.07. findet ein Science Slam zum Thema „Klima“ statt. Studierende können auch Beiträge einsenden. Einsendeschluss ist der 04.06.
  • wurde schon weitergeleitet

27.05. "Geschichte des Physikinstituts"

  • Ein ehemaliger Prof am Physikinstitut hat ein Buch über die Geschichte des Physikinstituts der Uni Potsdam geschrieben. Vorbestellt werden kann das Buch bei brehmer[at]uni-potsdam.de, für Angehörige des Physikinstituts gibt es 10% Rabatt.
  • Wir wollen uns als FSR eins kaufen um das ins Forum zu stellen.

27.05. "Berufungsvarfahren Didaktik der Mathematik II"

  • Am 04.06. und 07.06. gibt es Lehrproben und Fachvorträge für die Besetzung einer Mathe Didaktik Juniorprofessur.
  • Wurde schon weitergeleitet

27.05. "Deutschlandweite Studi Befragung zum Studium während der Corona Pandemie // bitte teilen!"

  • Die Uni Erfurt führt momentan eine Befragung zum Studium in der Corona Zeit durch. Die Befragung geht noch bis 30.06.
  • Leiten wir nicht weiter, da es zu viele Umfragen schon gab.

28.05. "Einladung zur online Ars legendi Fakultätenpreis-Preisverleihung am 10. Juni 2021 um 18:00 Uhr"

  • Am 10. Juni um 18 Uhr wird der ars legendi Fakultätenpreis (gestiftet von DMV, DPG, GDCh und VBIO) der letzten beiden Jahre verliehen. Unter anderem wird Prof. Kortenkamp ausgezeichnet.
  • Hans geht hin und wir teilen das auf Discord.

28.05. "12 Doktorandenstellen"

  • Prof. Freitag hat darauf hingewiesen, dass einige Doktorandenstellen zu besetzen sind.
  • Leiten wir weiter.

28.05. "WarmUP 2021 Termin"

  • Vom 25.-29.10. gibt es wieder eine WarmUP Woche. Vermutlich auf der Wiese vorm Neuen Palais. Es folgen noch genauere Infos.

29.05. "Kurze Umfrage zur Lehramtsausbildung (für Positionierung und Material)"

  • Der fzs führt eine Umfrage zum Lehramtsstudium in Deutschland durch. Ziel der Umfrage ist eine Positionierung des fzs mit dem man an Unis und Politik herantreten kann.
  • Leiten wir weiter.

29.05. "Gemeinsame Veranstaltung mit Zaubershow"

  • Es hat sich ein Zauberduo bei uns gemeldet, die eine 60-minütige Show mit Titel „Unmögliches möglich - zwischen Zauberkunst und Wissenschaft“ aufführen und anfragen ob wir interessiert sind, dass sie bei uns Anfang Oktober für die Erstis auftreten.
  • Wir sind nicht interessiert.

31.05. "Euer Instapost"

  • Jasmin hat uns darauf hingewiesen, dass unser Post mit Sönke nicht ideal war, da die einzige FSR Arbeits bezogene Frage war, was Sönke nicht so gern macht. Besser wäre es gewesen auch noch zu fragen was er gerne macht.

31.05. "HIT"

  • Der Mathe HIT ist am 11.06. von 9 bis 10 Uhr, wo wir uns auch kurz vorstellen können. Danach werden Breakoutrooms erstellt in denen wir nochmal mit interessierten Schüler:innen sprechen können.
  • Wenn wir noch Fragen haben sollen wir uns bei Dr. Beckus melden.
  • Hans und Marten gehen hin.

Fußball Quiz

  • Präsentation ist fertig, nur noch ein paar Fragen müssen noch eingetragen werden.
  • Das Quiz findet am 04.06. um 18:30 Uhr über Zoom statt.

Kennenlernen der FSR Arbeit

  • Wir wollen Studis die Möglichkeit geben die FSR Arbeit kennenzulernen. Dafür planen wir nach der nächsten Sitzung ab 19 Uhr Zeit ein um ein wenig mit interessierten Studierenden über den FSR und die Arbeit zu quatschen.
  • Es müssen Gremien von der ZaPf gewählt werden, wir als FSR haben auch eine Stimme.
  • Wir wählen jetzt die Gremien.
  • Sönke macht das

LSK (Komission für Lehre und Studium)

  • Es wurde über LP für Fachschaftsarbeit geredet.
  • Manche Profs finden die Idee gut, es wird aber wahrscheinlich trotzdem noch dauern bis das Thema abgeschlossen ist. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch an Sönke wenden.
  • Nachfrage von Themen der Jahrgangssprecher*innen:
    • Das Konzept der Jahrgangssprecher*innen wird als sehr gut empfunden. Niklas gibt das mal bei der nächsten VeFa an andere FSRs weiter
  • Themen für die Rundmail: Fußballquiz, siehe Mails, FSR Wahlwerbung, Briefwahl für andere Gremien
  • Frage an die Erstis: Gibt es einen Plan, dass auch alles in Mathe geschafft wird, da sie momentan hinterherhängen.
  • Prof. Paychas Wunsch ist es eher das Denken zu lernen und nicht vom Stoff alles zu machen, sodass man den Rest selbst machen kann.
  • Ab nächstem Semester gibt es ein neues Konzept für die Mathe und die Erstis sollen sich ruhig nochmal sich das dann anhören.
  • Morgen wird geklärt wie das geregelt wird mit den am gleichen Tag stattfindenden Mathe und TPhy Prüfungen.
  • Ich fühle mich übergangen und meine Stimme wird nicht erhört. So geht Demokratie ganz sicher nicht. Schlechtester FSR ever! Es wurde 2:1 gegen dich gestimmt! Es gab nie eine offizielle Abstimmung! Aber eine Diskussion! Mit fantasielosen Menschen die all Muggle sind! Das spielt keine Rolle! Im Protokoll steht keine Abstimmung du Dursley!
  • Wir haben heute wieder etwas länger gebraucht.
  • Lisa fand es langweilig.
  • Zu wenig Zauberer.

Ende der Sitzung um 20:02 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 15 Monaten
  • von Niklas Polei