Protokoll zur Sitzung vom 24.05.2019

Anwesende FSR-Mitglieder: Jasmin( kommt 16.12), Yannik, Andy, Hans, Sönke, Niklas
Entschuldigt: Sophie , Felipe , Jonas, Julian, Charlott
Gäste: Lisa Seiler,
Leitung: Hans
Protokollierende: Yannik, Andy
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 16:02 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (16:02 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (16:05 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (16:07 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (16:41 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (16:44 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (16:52 Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (17:18 Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (17:29 Uhr)
  • Der TOP wird verschoben auf später.
  • Wir nehmen den TOP um 17:27 wieder auf.
  • Die nächste Sitzung findet am Freitag , den 31.05.2019 um 16:00 Uhr im Forum Physikum statt.
  • Leitung: Spontan
  • Protokollierende: Spontan

Einladung: Protokollierende

  • Protokollierende: Niklas und Sönke
  • Es gibt keine Anmerkungen.
  • Die Umfrage wurde in ExPhy durchgeführt.
  • Ida erwartet eine Antwort von uns. Wir sollten deswegen auch alle möglichen Forder
  • Wir waren leider nicht in der Analysis Vorlesung.
  • 74 Antworten sind eingegangen.
  • Überwiegend waren es Mono-Physiker.
  • Es werden die bisherigen Details vorgestellt.
  • mehr als 3/4 der Teilnehmern stehen anscheinend mindestens einmal in der Woche vor dem Problem einen Arbeitsraum zu finden.

Jasmin betritt die Sitzung um 16:12.

  • ca. die Hälfte gibt an, dass sie dieses Problem jeden zweiten Tag haben.
  • 73 % finden, dass ein optimaler Arbeitsraum ein eigenständiger Raum sein sollte und sich nicht (wie z.B im Physikgebäude) auf dem Flur befinden sollte
  • 93 % benötigen eine Tafel.
  • 2/3 der Teilnehmer finden in der Bibliotheksplätze zu wenig Gruppenarbeitsplätze.
  • 54 % würden am Wochenende in der Uni arbeiten wollen.
  • 37 % empfinden es ausreichend in der Uni zu arbeiten.
  • 14 % nutzen das Wochenende nicht für Universitätsarbeiten außerhalb der Prüfungszeit.
  • 45 % würden in der Prüfungszeit das ganze Wochende in der Uni lernen.
  • 28 % würden an einem Wochenendtag in der Universität in der Prüfungszeit arbeiten.
  • Es ergeben sich die folgenden Bitten unsererseits :
    1. Bitte, dass mehr Arbeitsräume mit Tafeln zur Verfügung stehen
    2. Bitte, dass mindestens ein Gebäude auf dem Campus durchgängig offen ist
    3. Desweiteren gab es die Anregung, auf dem Campus mehr Outdoor-Arbeitsplätze (mit Tafel) zu schaffen.
  • Abstimmung: Möchten wir diese Bitten weiterleiten (6/0/0).
  • Sönke schreibt Ida und Julian und informiert sie über die Umfrage.

Kreide für die Fachschaft (Sönke)

  • Frau Derlig ist Ansprechpartner, war aber bisher noch nicht anzutreffen.
  • Niklas hat bei Knut angerufen und eine Mail geschrieben.
  • Knut wollte einen Entwurf schicken.
  • Knut hat noch nicht geantwortet.
  • Niklas hat bisher noch keine Antwort vom BCE und G^3 erhalten bezüglich der Erstiveranstaltungen.
  • Niklas war am Dienstag bei der Psychologen FSR-Sitzung.
  • Es sieht so aus, als würden wir das nur mit dem Psychlogen zusammen machen.
  • Es wird auf Antworten von anderen FSRs zum Grillfest gewartet.
  • Grillfest vorraussichtlich am Ende des Semesters, vorerst nur mit Psychologen.
  • Wir warten weiterhin auf Antworten von den anderen FSRs.
  • Wir haben jetzt eine FSR-Mailadresse.
  • Die neue Mail heißt: maphymail@fsr.physik.uni-potsdam.de
  • Andy hat an Feldmeier einen Antrag gestellt. Dieser wurde angenommen.
  • Der Schlüssel kann bei Ihn abgeholt werden.
  • Wir sprechen auf einer besser besuchten Sitzung darüber, wer den Schlüssel bekommen soll.
  • Andy hat den Link über den interen Verteiler gesendet.
  • Der Overleaf Zugang ist den FSR Mitgliedern vorbehalten.

Es sind 6 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir beschlussfähig.

  • Yannik und Andy haben Übergabe des Finanzbüros durchgeführt
  • Ein - und Ausgabebuch fehlt noch
  • Andy geht zum Finanzworkshop
  • Es wird die aktuelle Finanzlage des FSRs geklärt

Post

Physik-Institut

  • Es kam eine Einladung zu einer Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Rockström. Die Einladung wurde ausgehangen.

Mathematik-Institut

  • Keiner konnte nachsehen.

22.05. "Bekanntgabe der Jobmesse"

  • Wir wurden gebeten den Inhalt der Mail an die Fachschaft zu verbreiten.
  • Wir werden das Infoblatt aushängen.

23.05. "Nachhilfe für AuA"

  • Wir wurden gefragt, ob wir jemanden kennen, der ihr Nachhilfe geben kann.
  • Jasmin fragt sie, ob die Studentin bereit ist für die Nachhilfe etwas zu zahlen.
  • Sie ist bereit zu zahlen.
  • Wir erstellen einen Aushang.
  • Das Institutsfest findet am ??.07.2019 statt.
  • Das Institut versucht Geld anzuschaffen.
  • Wir nehmen Kontakt mit dem Institut auf.
  • Einige Personen aus der Didaktik haben angeboten Bier zu stellen.
  • Idee einer Tombola zur Finanzfrage
  • Das Institutsfest findet am 26.06. statt.
  • Die Frage ist, wer das Organisiert.
  • Wie viel Geld bekommen wir von dem Institut?
  • Die Mathematiker klären das unter sich.
  • Yannik geht zur Institutsleitung um die Erwartungen zu klären.

KoMa in Augsburg

  • Min, Jasmin und Yannik fahren zur KoMa nach Augsburg.
  • Zu wenig Fachdidaktik im Lehramt Bachelor Brandenburg. Wir versuchen uns mit den anderen Lehrämtlern zu besprechen.
  • Alle sollten sich im KoMa Wiki die AKs anschauen und die Delegation bitten diese an gewünschten AKs teilzunehmen.
  • Maximale Frist für den Bericht ist 2 Wochen.
  • Eine Teilnahme am AK Fachschaftswebsite wird gewünscht.
  • Es ging heute erstaunlich schnell.
  • Es gab auch nicht mehr so viele Themen, die besprochen werden müssen und das ist schön.

Ende der Sitzung um 17:32 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)