Protokoll zur Sitzung vom 25.06.2018

Anwesende FSR-Mitglieder: Yannik, Lukas, Paul, Charlott, Sophie (kommt um 16:11 Uhr) Entschuldigt: Jasmin, Sebastian, Ida
Gäste: Lisa, Mandy, Paula, Tatjana, Christian, Jann, Niklas
Leitung: Paul
Protokollierende: Lukas
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 16:04 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (16:05 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (16:10 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (16:11 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (16:20 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (16:38 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (16:55 Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (17:16 Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (17:28 Uhr)
  • Verschobene TOPs (17:31 Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Montag, den 02.07.2018 um 16:00 Uhr im Forum Physikum statt.
    • Leitung: Yannik
    • Protokollierende: spontan
  • Das Protokoll liegt nicht vor, da der Server des Wikis seit vergangenem Mittwoch nicht erreichbar ist. Lukas kümmert sich um baldmöglichste Überarbeitung.
  • Steht noch nicht. Sophie schließt sich kurz und bemüht sich um eine Fertigstellung bis nächste Woche.
  • Der AStA veranstaltet in der zweiten Woche des kommenden WiSe eine „kritische Woche“, in der eine kritische Auseinandersetzung der neuen Erstsemester mit dem Studium und dem Studienalltag thematisiert wird.
  • Wir haben Bedenken bezüglich unseres Auftritts auf dieser kritischen Woche. Wir könnten für uns Werbung machen, sehen aber die allgemeinpolitische Neutralität des FSR gefährdet.
  • Der Zeitpunkt der kritischen Woche ist schlecht gewählt, da wir zuvor direkt die Orientierungswoche veranstalten und dies uns organisatorisch vollständig einnimmt.
  • Die Mehrheit (0/5/0) ist gegen eine Beteiligung an der kritischen Woche.
  • Wir beraten uns auf der Klausurtagung zu den Konsequenzen, die sich aus der neuen Datenschutzgrundverordnung ergeben. Bis dahin verfahren wir nach der bisherigne Praxis.
  • Yannik bittet um Entbindung von dieser Aufgabe, da sich keine Mehrheit für eine Maßnahme findet. Wir akzeptieren dies.
  • Bei tollen Anregungen sind wir in Zukunft weiterhin offen.
  • Sophie ist dieser Aufgabe noch nicht nachgekommen. Wir rufen das in der kommenden Woche wieder auf.
  • Sophie ist dieser Aufgabe noch nicht nachgekommen. Wir rufen das in der kommenden Woche wieder auf.
  • Der Haushaltsplan liegt noch nicht vor. Insofern haben die Finanzer keine Berichtsgrundlage.
  • Es entsteht die Frage, mit welcher Satzung wir uns beim StuPa angemeldet haben. In der Alten standen die neuen Studiengänge (Data Science & Astrophysics) nicht unter den von uns vertretenen Fachschaften. Um für diese zukünftig Entscheidungen treffen zu dürfen, bitten wir Danny darum, dem StuPa die neue Satzung zuzusenden.
  • Lukas beantragt 20€ zur Finanzierung der Werbung für das Institutsfest Mathematik bzw. das Sommerfest Physik am 11.07.2018.
  • Der Finanzbeschluss über 20€ wird einstimmig angenommen (5/0/0).
  • Heute kein Finanzbeschluss.
  • Heute kein Finanzbeschluss.

Post

Mathematikinstitut

  • Es gab keine Post.

Physikinstitut

  • Wir haben Werbung für einen Plasmaphysik-Studiengang an den Universitäten Bochum und Greifswald erhalten. Wir hängen diese Plakate aus.

25.06.2018: "Weiternutzung von Tonerpatronen"

  • Lukas informiert den FSR, dass wir uns auf die angepriesenen Sitzmöbel (Bank und Sessel) beworben haben. Wir warten auf Antwort.

25.06.2018: "FSR- BCE: Sommerparty"

  • Katharina Hövel vom FSR hat uns eine Werbe-E-Mail mit Bitte um Weiterleitung bezüglich der Sommerparty des FSR BCE geschickt.
    • Wir bitten Danny, diese Mail über die MaPhy-List zu verteilen.
  • Wir besprechen die Schlüsselvergabe neu. Die Mehrheit sieht momentan keine Notwendigkeit, die Schlüsselverteilung neu zu regeln.
    • „Wer ist dafür die Schlüsselvergabe neu zu regeln.“ (1/2/2)
    • Wir verschieben die Diskussion abschließend auf nächste Woche.

LaFaTa

  • Jasmin hat darum gebeten, dies in der kommenden Woche vortragen zu dürfen. Dem folgend, verschieben wir den TOP auf nächste Woche.

Evaluation

  • Die Evaluationswochen finden (für uns) vom 25.06.-07.07.2018
  • Die Kurszuordnung lautet vorerst wie folgt:
    • Yannik: Analysis 2, Mathematisches Problemlösen, Theoretische Physik 1 für Mono
    • Charlott: Algebra und Arithmetik, alle Physikkurse
    • Lukas: Lineare Algebra 2, Theoretische Physik 3 für Lehramt, Physikdidaktik
    • Sophie: Mathematikdidaktik 2, Statistik
    • Paul: Computermathematik
  • Felix erstellt einen Plan, der die Kurse abbildet.
  • Paul geht zur Hauspost, um den Verbleib der Evaluationsflyer zu klären.

Studienkommission Mathematik Mono

  • Termin: TBA
  • Yannik geht hin

Wach-KoMa

  • Der Orga-Meta-AK trifft sich in Jena.
  • Termin: TBA
  • Sophie geht hin.

Studienkommission Physik

  • Die Prüfungen im Lehramtsmaster von Experimentalphysik 5 (Festkörperphysik), den Wahlpflichtmodulen und Theoretischer Physik 3 sind alle zweisemestrig. Enstprechend hätte man alle Prüfungen in einem Semester gehabt. Dies wurde geändert und die Prüfungen entzerrt.
  • Die Zulassungsordnung im Mono-Master wurde bezüglich des Sprachniveaus auf B2 in Englisch und Deutsch festgelegt.
    • In Zukunft soll die Voraussetzung der Zulassung in den Master of Science auf mehr als 60 LP in Physik im Bachelor angehoben werden.
    • Es gibt kleinere Leistungspunktverschiebungen im Master of Science.
    • Prof. Willkens möchte eine Veranstaltung „Physik für Parties“ anbieten.
    • Die Länge der Prüfungszeit wird in Zukunft an die Zahl der Leistungspunkte gekoppelt.
  • Ein Single-Protokollant ist auf der gesamten Sitzung sehr anstrengend.
  • Die Sitzungsleitung war auch gegenüber den anwesenden Gästen sehr durchsetzungsstark.
  • Aus Hunger- und Müdigkeitsgründen herrscht allgemeine Erleichterung, dass die Sitzung in kurzer Zeit vorüber ist.
  • In wenigen Phasen gab es eine Hintergrundunruhe, die die Produktivität einschränkte.
  • Euler-Werbung
  • Vernetzungstreffen
  • Schlüsselvergabe
  • Bericht LaFaTa
  • Evaluation

Ende der Sitzung um 17:32 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)