Protokoll zur Sitzung vom 15.11.2017

Anwesende FSR-Mitglieder: (6) Christian G., Jasmin, Lukas M., Min, Paul, Sophie
Entschuldigt: Danny, Sebastian, Lukas H.
Gäste: Yannik, Mandy, Reneé, Jonas
Leitung:Min
Protokollierende:Yannik, Jasmin, Christian G.
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 17:38 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (HH:MM Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (HH:MM Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (HH:MM Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (HH:MM Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (HH:MM Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (HH:MM Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (HH:MM Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (HH:MM Uhr)
  • Verschobene TOPs (HH:MM Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Mittwoch, den 22.11.2017 um 14:00 Uhr im Forum Physikum statt.
  • Leitung: Yannik (Christian G. brieft)
  • Protokollierende: Min,

Einladung: entfällt wegen des FSR-Newsletters (alle 4 Wochen)

  • Protokollierende: Yannik, Nannette, Min, teilweise Jasmin
  • Anmerkungen:
    • Ausformulieren in ganzen Sätzen wird gewünscht, damit Außenstehende nachvollziehen können, worum es auf der Sitzung geht
    • Jasmin führt an, dass sich mehere Leute nicht daran halten, die Protokolle zu lesen und noch innerhalb der Woche ihr Feedback dazu geben, wenn sie nicht an der Sitzung teilnehmen konnten.
    • Bitte Bedeutung von „Wunsch nach der Trennung“ unter TOP „Skype-Anwesenheit auf Sitzungen“ ausformulieren (physisch vs. digital)
    • Sebastian sendet nachträglich seine Anmerkungen.
  • Abstimmung: Wir nehmen das Protokoll mit den genannten Änderungen und den Änderungen, die Basti per Mail schreibt, an (5|2|0) → Angenommen
  • Christian und Min haben sich zusammengesetzt und haben sich Fragen überlegt, die zur Feedbackrunde beantwortet werden sollen
  • Die Fragen werden bis nächste Woche digitalisiert. (Min)
  • Lukas hat das Forum Physikum und das Mathe-Café in unser Wiki aufgenommen. Michi wurde hierüber informiert.
  • Es sollen Instagram-Fotos des Forums und des Mathe-Cafes verwendet werden.
  • Wenn Menschen, die nicht auf diesen Fotos erkannt werden wollen, dürfen sie sich bei uns beschweren.
  • Es sollen noch Anmerkungen zu der Wikiseite an Lukas M. gesendet werden.
  • Es gilt zu klären, ob wir über das Institut Büromaterialien beziehen dürfen/können/sollten/müssen. Christian steht diesbezüglich mit Prof. Feldmeier und der Institutsleitung in Kontakt.
  • Sophie holt dies bis nächste Woche nach
  • Nach Auslegung des AStAs bedeutet „Anwesenheit“ Anwesenheit physischer Natur
  • Umlaufbeschlüsse sind nach wie vor nicht erlaubt. Selbst, wenn wir diese beschließen, erkennt der AStA diese nicht an.
  • Die Beschlussfähigkeit des FSR muss (aktuell) durch physische Anwesenheit sichergestellt sein.
  • Das Studierendenparlament möchte die Satzung der Studierendenschaft ändern, aber es dauert vermutlich noch Wochen. Änderungen betreffen vor allem die physische Anwesenheit und Umlaufbeschlüsse.
  • Paul schreibt als Privatperson an das StuPa eine Mail zu diesem Thema und beachtet dabei Idas Anmerkungen zur Anwesenheit in Skype-Sitzungen im letzten Protokoll.
  • Es gibt einen neuen Master-Studiengang „Data Science“ am Institut der Mathematik.
  • „Data Science“ und der Master „Astrophysics“ sollen in unsere Fachschaft eingegliedert werden, damit sie keinen FSR alleine gründen müssen.
  • verschoben auf nächste Woche

Es sind 7 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir beschlussfähig.

  • Wir dürfen wieder Finanzbeschlüsse fassen. Hintergrund war, dass unser Haushaltsabschluss zu spät bei der VeFa eintraf.

Drucker

  • <Wir benötigen dringend einen neuen Drucker. Der alte soll durch einen Multifunktionsfarblaserdrucker (inkl. Duplex, Scanner) ersetzt werden.
  • Finanzbeschluss über 300 € für einen neuen Drucker inklusive Drucker $\rightarrow$ (5/1/0) angenommen

ZaPF-Kartenspiel

  • Wir wollen für unsere Lernräume Kartenspiele im ZaPF-Layout kaufen, um damit das Interesse an dieser Veranstaltung zu fördern.
  • Finanzbeschluss über 30 € für 4 Kartenspiele $\rightarrow$ (5/1/0) angenommen

Sophie geht um 18:28

Post

  • Physik:
    • Postkarte von Karola, Felix und Barbara aus Rom
    • Plakat von USTADI „Physik studieren in Kenia“ –>Yannik hat das Plakat aufgehangen.
    • Paket der Fachschaft aus Düsseldorf. Wir haben für den besten ZaPF-Selbstbericht ein T-Shirt mit ZaPF-Logo gewonnen. Dieses dient dem Teambuilding, es müssen also stets n>1 Personen enthalten sein.
  • Mathe:
    • Keine Post im Mathehaus.

9.11. "Wunschzettelaktion - wer macht mit?"

  • Wenn wir eine Wunschzettel-PDF auf unsere Homepage stellen oder diese ausgedruckt an unsere Fachschaft verteilen, erhalten wir ein Exemplar des Tipler Physik.
  • Christian wirbt dafür auf unserer Homepage und schickt einen Screenshot an Springer.

10.11. "Infos zu E-Learning affinen Profs gesucht"

  • Im Rahmen des eLiS-Projektes werden Informationen zur Nutzung von E-Learning an der Uni Potsdam gesammelt.
  • In der Physik kennen wir nur Prof. Gühr, Prof. Borowski und Dr. Jaiser, die Moodle regelmäßig und intensiver benutzen. Allerdings verwenden auch sie keine interaktiven Methoden.
  • In der Mathematik haben u.a. Prof. Bär und Dr. Hanisch Online-Tests eingesetzt. Darüber hinaus wird Moodle in der Mathematik wie in der Physik genutzt.
  • Christian antwortet und bietet bei Bedarf Kontaktaufnahme zu den Dozenten an.
  • Uns sind jedoch keine Beispiele bekannt, in denen „blended learning“-Szenarien o.ä. eingesetzt werden.

13.11. "Nachbereitung AK "Vorläufige Verträge für Abschlussarbeiten""

  • Existieren Scheinmodule zur zeitlichen Ausweitung der Bachelor- und Masterarbeit im Physikstudium an der Uni Potsdam?
  • Das Einführungsprojekt und ggf. auch das Forschungspraktikum sind solche Module, um vorher schon an der Masterarbeit zu schreiben.
  • Mandy antwortet.

14.11. "Ansprechpartner Evaluation"

  • Das PEP-Team möchte die aktuellen Ansprechpartner zur Evaluation wissen. Da Sebastian und Felix fehlen und ihr künftiger FSR-Status noch unbekannt ist, wird dies spätestens in der nächsten Woche geklärt. Christian antwortet bereits jetzt und erkundigt sich nach Felix und Sebastian.
  • verschoben auf nächste Woche

Probelager im Büro

  • Jasmin ist stinksauer: Es wurde wiederholt der Bürokühlschrank für private Zwecke verwendet und sich dabei nicht an die Richtlinien der Raumordnung gehalten, die auch für das Büro gelten.
  • Die Kühlschranksrichtlinien wurde an den Kühlschrank geheftet.

Vollversammlung

  • Termin: 29.11 um 14.00 vorraussichtlicht im Mathehaus im Raum 2.22 statt
  • Einladung wird von Sophie versendet.
  • TOP-Liste:
    • Entlastung der FinanzerInnen
    • Änderung der Wahlordnung, Änderungswünsche stehen im Protokoll der Klausurtagung
    • Haltung zum Hochschulpolitischen Mandat des FSRs –>Dieser TOP wird nochmals von Jasmin mit Unterstützung von Paul näher spezifiziert. Erst dann entscheiden wir, ob der TOP auf die Tagesordnung der VV kommt.
    • Umgang der Fachschaft mit unseren Raumordnungen und eventuelle Konsequenzen.
    • Eingliederung von „Data Science“ und „Astrophysics“ in die Fachschaft.
  • Satzungsänderungsvorschläge:
    • Ein Absatz zu Umlaufbeschlüssen soll gestrichen werden, da unsere Satzung der StuPa Satzung untergeordnet ist und es dort explizit nicht gewünscht wird.
    • Einführung eines konstruktiven Misstrauensvotums: Meinungsbild über Aufnahme dieses Änderungsvorschlages in die TOP-Liste: (3, 3) –>Unentschieden. „Konstruktiv“ bedeutet, dass ein Mitglied auf der VV nur dann abgesetzt werden kann, wenn es einen Ersatz für das Mitglied gibt. Jasmin notiert unsere Argumente für das Für und Wider eines konstruktiven Misstrauensvotums, damit dieser TOP in seinem gesamten Umfang nicht nochmals diskutiert wird.

Weihnachtsfeier am 13.12. im KuZe

  • Nächste Woche findet ein Treffen statt.
  • Sophie übermittelt noch Informationen.
  • Idee: Koma-Kartenspiele für 2,50€ das Stück als Tombolapreis.

Schlüsselvergabe

  • Lukas M. hat seine Schlüssel abzugeben, darunter Forumsschlüssel, Büroschlüssel.
  • Es ist praktisch den Büroschlüssel Min zu überreichen.
  • Zuerst werden Vorschläge gesammelt, wer den Büroschlüssel bekommen soll, Meinungen darüber diskutiert werden und nächste Woche wird abgestimmt

Landesfachschaftentagung Mathematik und Physik

  • Die TU hat unsere Frage geantwortet:
    • Mathe-Fachschaft: findet das Super und sogar nach einen Termin gefragt.
    • Physik-Fachschaft: findet das auch cool aber die Formulierung war anscheind etwas komisch.
  • möglicher Termin: 1. Dezember Wochenende
  • Cottbus hat sich nicht gemeldet.
  • Jasmin schreibt eine Antwort an Robert, dass wir Interesse an einer LaFaTa im Dezember haben und an Fabs, was an der LaFaTa-Orga vom 01.12-03.12. dran ist.

LAN-Party

  • Bislang für den 01.12. angesetzt. Min beteiligt sich an der Orga.
  • Christian kam bisher noch nicht dazu dies zu organisieren.
  • Barbara-Feier ist ebenfalls am 01.12.
  • Möglichkeit zur Essenversorgung: Keine Burger grillen, sondern die Verpflegung auf die Barbara-Feier verschieben. Die Orga kontaktiert hierzu die Geo-Fachschaftsräte.

VeFa

  • Wer geht hin? Christian sollte eher die LAN organisieren. Wir fragen im FSR. Notfalls geht Christian. Er hat allerdings einen langen Fahrtweg und kann kein pünktliches Erscheinen garantieren.

IR Physik

  • Ida hat den Bericht geklaut!
  • Wird verschoben.
  • Prof. Metzler kümmert sich um das Sommerfest. Das Institut möchte nicht, dass wir auf Kosten sitzen bleiben.

IR Mathe

  • Sophie trägt bis nächste Woche den Bericht nach
  • Wir, der FSR, wollen Schulpraktika unterstützen.
  • Die DMV-Tagung (Deutsche MathematikerInnen-Vereinigung) 2020 findet in Potsdam statt.
  • Siegerehrung der Matheolympiade findet in Potsdam statt.
  • Die Sitzungsleitung hat heute nur selten eine Redeliste eingehalten. Außerdem hat sie eher selten (rechtzeitig) auf Handzeichen reagiert.
  • Jeder ist dazu angehalten, darauf zu achten, ob die aktuelle Sitzung eine Pause benötigt, um sich wieder auf die Arbeit zu fokussieren.
  • Lang und chaotisch.
  • Bitte die Handzeichen lernen und korrekt einsetzen.
  • Christian wünscht sich ein Handzeichen für 'Komm mal zu Potte!'.
  • Wir haben viele verschiedenartige Themen besprochen und diese dennoch in einem angebrachten Zeitraum besprochen.
  • Ideen für den FSR-Newsletter:
    • Wiki-Seite zu den studentischen Lernräumen
    • KoMa
    • Beschlüsse der VV
    • Fotos von FSR-Mitgliedern, die unsere Handzeichen machen. Präferiert in unserem neuen Teambuilding-Shirt!
    • Preis für unseren Selbstbericht: ein XXXL-Shirt
    • LAN-Party, Weihnachtsfeier
    • Kartenspiele von der ZaPF und KoMa können erworben werden.
  • Alte Aufgaben
    • ZaPF- und KoMa-Gremienberichte
    • Spektrum (Sophie)
    • Digitalisierung der Feedbackfragen
    • Ansprechpartner Evaluation
    • Druckerpapier
    • AK Admin / Server (Vgl. Min KoMa-Bericht)

Ende der Sitzung um 20:04 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)