Protokoll zur Sitzung vom 07.06.2017

Anwesende FSR-Mitglieder: Christian G., Jasmin, Min, Sebastian, Felix, Ida, Paul (ab 17 Uhr)
Entschuldigt: Sophie, Lukas, Nannette, Lukas H.
Gäste: Jonas, Philip, Bastian, Antje
Leitung: Jasmin
Protokollierende: Christian, Ida (bis 17:20 Uhr)
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltung

Beginn der Sitzung um 16:13 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Nächste Sitzung (16:13 Uhr)
  • TOP 1: Altes Protokoll (16:14 Uhr)
  • TOP 2: Alte Aufgaben (16:16 Uhr)
  • TOP 3: Finanzbeschlüsse (16:20 Uhr)
  • TOP 4: Post und Mails (16:30 Uhr)
  • TOP 5: Organisatorisches (16:35 Uhr)
  • TOP 6: Gremienarbeit (16:49 Uhr)
  • TOP 7: Feedback zur Sitzung (17:50 Uhr)
  • Die nächste Sitzung findet am Dienstag, den 13.06.2017 um 12:00 Uhr im Forum Physikum/Mathe Café statt. Wir wollen u.a. den Haushaltsplan beschließen
  • Einladung: Ida, Christian
  • Leitung: Christian
  • Protokollierende: Sophie, Jasmin
  • Protokollierende: Min, Ida, Lukas M.
  • Das alte Protokoll wird angenommen.
  • Es wurde erst vor einer Stunde eingeladen.
  • Min wird noch den Link ins alte Protokoll sowie ins Wiki unter Veranstaltungsorganisation–>Allgemein stellen. Unter diesem kann die Bedienung der Videokonferenzanlage im Mathematik-Institut nachgelesen werden (essentiell für künftige Nutzungen des Raums).
  • Jasmin hat die Raumordnungen fertiggestellt, ausgedruckt und aufgestellt.
  • Outdoorlautsprecher: Lukas/Christian –>verschoben
  • Vorbereitung der Evaluationswoche: alle FSR-Mitglieder sollen eine Liste mit ihren Veranstaltungen an die Evaluationverantwortlichen schicken.
  • Schrottabholung: Schrott aus dem Serverraum wurde abgeholt.

Es sind 6 gewählte Mitglieder anwesend. Damit sind wir beschlussfähig.

  • Wir brauchen Plakate für das IF Mathe und wollen diese beim AVZ drucken lassen.
  • Finanzbeschluss über 20 € für das IF Mathematik –> ( 6/ 0/ 0 )
  • Das Fußballturnier des Campus Festival benötigt eine Startgebühr. Link zur Website: https://www.uni-potsdam.de/up-entdecken/up-erleben/campusfestival.html
  • Die Förderung des Hochschulsports ist eine unserer zentralen Pflichten und kann als solche auch problemlos mit unseren Geldern bezahlt werden.
  • Finanzbeschluss über 12 € als Startgebühr für das Fußballturnier beim Campus Festival → ( 5/ 0 / 1 ) angenommen

Post

  • Mathe: Niemand der Anwesenden war am Briefkasten.
  • Physik: keine Post.

Es gab keine wichtigen Mails.

LAN-Party

  • Großes Lob an Bene, der alle Aufgaben freiwillig übernommen hat.
  • Bisher die erfolgreichste Sommer-LAN
  • Guter Gruppenzusammenhalt unter den 25 Teilnehmern.
  • Der separate Burgerverkauf (1€) wurde als positiv empfunden. Im Gegenzug konnte der Eintritt auf 2,50€ gesenkt werden.
  • Finanzdetails werden nach Auswertung der Einnahmen besprochen.

Euler

  • Wir suchen einen Verantworlichen aus dem FSR als Leiter des Euler.
  • Es wird vorgeschlagen, dass alle interessierten Redakteure mit der Arbeit am Euler beginnen. Der Euler muss nicht regelmäßig erscheinen, weshalb keine Zeitlimits existieren. Die Redakteure können jederzeit den FSR um Vorschläge für den Euler bitten.
  • Sophie könnte mit Dominik (den Interessenten für den Euler) reden, um die Arbeit am Euer zu initalisieren.

DFM in Potsdam

  • Falls wir bei der DFM in Essen gewinnen, müssen wir die nächste DFM ausrichten. Die Universitätsleitung, der Hochschulsport, das HGP und co sprechen sich für Potsdam aus und unterstützen dieses potentielle Vorhaben.
  • Es wird diskutiert, ob wir hinter dieser Idee und dem damit verbundenen Aufwand stehen. Auch, falls wir nicht gewinnen, der Gewinner die nächste DFM nicht ausrichten will und wir die nächste DFM übernehmen würde.
  • Wir haben uns bereits auf der Konstituierendensitzung positiv für eine Ausrichtung der nächsten DFM im Falle unseres Sieges entschieden.
  • Meinungsbild innerhalb des FSR: „Wer ist dafür die DFM zu übernehmen, auch wenn wir sie nicht gewinnen?“ ( 5/ 2/0 ) —>Meinungsbild angenommen
  • Es soll noch eine interne Umfrage über Doodle folgen, sodass alle FSR-Mitglieder abstimmen können. Jasmin schickt dieses Doodle herum.

Pfandchips

  • Wir sprechen über einfarbige Pfandchips. Zweifarbige würden zu viel kosten (z.B. insg. 1000 Stück, 3 Farben à 200/300/500 Stück: ca. 400€)
  • 500 Stück, einseitig: ca. 110€
  • 500 Stück, zweiseitig: ca. 180€; 1000 Stück, zweiseitig ca: 270€
  • Demnach kosten schätzungsweise 1000 Stück, einseitig ca. 200€.
  • Es wird angemerkt, dass 70€ extra viel Geld für den zweiseitigen Druck sind.
  • Was den eventuellen Verlust von Pfandchips angeht, schätzen die Anwesenden den Verlust nicht als zu hoch ein, da die Pfandchips zum Erhalt des Guts abgegeben werden müssen.
  • Es wird vorgeschlagen, dass die zweite Seite mit Geldwerten (0,50€, 1€, 1,50€) bedruckt wird, sodass die Pfandchips immer gültig sein würden.
  • Allerdings fehlen uns noch genaue Statistiken, wie viele Chips wir mit welchen Werten bedrucken sollten. Es wird sich dafür ausgesprochen, dass wir mehr 1€-Chips kaufen, da in diese bspw. auch Pfand eingeht.
  • Getränke sollen künftig (weiterhin) direkt und ohne Pfandchips bei der Kasse verkauft und ausgeschenkt werden. Die Pfandchips würden also nur für das Essen genutzt werden.
  • Meinungsbild: „Wer ist dafür, dass wir einseitig bedruckte Pfandchips kaufen?“ –> (3/2) Mehrheitlich angenommen
  • Meinungsbild: „Wer ist dafür, dass wir 500 einseitige Pfandchips kaufen?“ (1/3) –>Meinungsbild angenommen
  • Meinungsbild: „Wer ist dafür, dass wir 1000 einseitige Pfandchips kaufen?“ (3/2) –>Meinungsbild angenommen
  • Fazit: Wir sprechen uns dafür aus, 1000 einseitig bedruckte, einfarbige Pfandchips zu kaufen und die Rückseite von Hand zu beschreiben. Diese sollen nur für Essen und als Pfand genutzt werden. Beispiel: es wird 1 Bier für 1€ + 1€ Pfand gekauft. Der Käufer erhält hierfür 1 Bier und 1 Pfandchip im Wert von 1€.

ZaPF in Siegen (28.10.-1.11.2017)

  • Findet von Samstag bis Mittwoch statt.
  • Es können nur ca. 3 Leute pro Fachschaft nach Siegen fahren, da Siegen begrenzte Teilnehmerzahlen hat.
  • Interessierte Anwesende: Jasmin, Christian, Ida, evtl. Lena, evtl. Mandy. Jasmin erkundigt sich bei den Letztgenannten über ihr Interesse.
  • Die Genaue Verteilung der Teilnehmer wird besprochen, wenn genauere Daten zu Zapf in Siegen bekannt sind.

VeFa-Sitzung am Dienstag, den 13.7.17 um 19:00 Uhr

  • Diese Sitzung erfolgt gemeinsam mit der Sitzung des StuPa (Studierendenparlaments).
  • Raum: 1.09.1.02
  • Lukas M. und Danny müssen noch gefragt werden, ob sie an der Sitzung teilnehmen wollen.

Fakultätsrat am 5.7.2017

  • Der Präsident wird anwesend sein. Sollten wir wichtige Dinge anzusprechen haben, so sollen wir dies rechtzeitig dem Fakultätsrat mitteilen.
  • Der Mathe-Prüfungsausschuss wurde noch nicht bestätigt, da wir zu viele (3) Vertreter bestimmt haben.

ZaPF in Berlin (24.-28.5.)

  • Ida war beim Endplenum und berichtet.
  • Es wurde auf der ZaPF diskutiert, ob die Symptome bei Krankschreibungen auf diesen stehen müssen.
  • Es wurde ein Positionspapier verfasst, dass zur gesellschaftlichen Verantwortung der Hochschulen Stellung nimmt. Konkret gab es in jüngster Zeit einige rechtsgerichtete Vorfälle an Berliner Unis. Diese Thematik wird derzeit auch auf der VeFa diskutiert.

Paul kommt (17:00 Uhr)

  • Pfandchip-Diskussion hat viel Zeit gekostet. Eigentlich waren wir gegen 17 Uhr mit Ausnahme dessen fertig.
  • Wir müssen nächste Woche für den Haushaltsplan beschlussfähig sein, weshalb alle Mitglieder versuchen sollten, wenigstens für kurze Zeit anwesend zu sein.
  • Einladungen an die Fachschaft müssen künftig wieder rechtzeitig verschickt werden.
  • Unfertige Protokolle sollen wieder sofort nach der Sitzung in Unvollständige Protokolle kopiert werden.
  • Die Protokollierenden sind heute seit exakt einem Jahr auf Facebook befreundet. :-)

Ende der Sitzung um 17:50 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)