Protokoll zur Sitzung der Vollversammlung vom 26.04.2018

Leitung: Yannik Thomas
Protokollierende: Laura Weiß/Yannik Thomas(Nachbearbeitung)

Beginn der Sitzung um 18:30 Uhr

Heutige Tagesordnung

  • TOP 0: Feststellung der Beschlussfähigkeit (18:30 Uhr)
  • TOP 1: Wahl der Sitzungsleitung und der Protokollierende (18:32 Uhr)
  • TOP 2: Wahl des FSR (19:00 Uhr)
  • TOP 3: Entlastung der FinanzerInnen (18:35 Uhr)
  • TOP 4: Bestätigung der Beschlüsse der letzten Vollversammlung (Wahlordnung, Satzung, Sitzungskultur,…) (18:40 Uhr)
  • TOP 5: Auszählung der Umfragen zu Euler, KiP und Raumordnung (19:00 Uhr)
  • TOP 6: Sontiges
  • Zu Beginn der Vollversammlung waren 9 Studierende der Fachschaft Mathematik/Physik der Universität Potsdam anwesend. Damit ist die Vollversammlung beschlussfähig.
  • Zur Wahl der Leitung hat sich Yannik Thomas gemeldet.
  • Abstimmung: „Yannik Thomas übernimmt die Leitung der Vollversammlung“ (9/0/0) → Angenommen.
  • Für den Posten der Protokollierende hat sich Laura Weiß gemeldet.
  • Abstimmung: „Laura Weiß übernimmt die Protokollierung der Vollversammlung“ (9/0/0) → Angenommen.
  • Abstimmung: „Verschiebung dieses Punktes auf nach 19 Uhr“ (9/0/0) → Angenommen.
  • Kurz nach 19 Uhr hat die öffentliche Auszählung der Wahlzettel durch den Wahlausschluss begonnen.
  • 20:05 war die Auszählung beendet.
  • Der Wahlausschuss wird die Ergebnisse veröffentlichen.
  • Es wurde festgestellt, dass keiner der Finanzer des Haushaltsjahres 2016/2017 anwesend. Dementsprechend konnte kein vollständiger Haushaltsabschluss vorgestellt werden.
  • Abstimmung: „Die Entlastung der FinanzerInnen wird auf die nächste Vollversammlung verschoben.“ (7/1/0) → Angenommen.
  • Es wurde festgestellt, dass auf der Punkt „Entlastung der FinanzerInnen“ schon mehrfach besprochen wurde aber aufgrund von abwesenden FinanzerInnen und/oder fehlender Haushaltspläne und/oder unvollständiger Haushaltsabschlüsse immer wieder verschoben wurde.
  • Aus diesen Grund wurde vorgeschlagen, den FSR zu beauftragen Sophie Möckel nicht wieder als Finanzerin einzustellen.
  • Empfehlung: „Die Vollversammlung empfiehlt den FSR sich gegen die Neueinstellung von Sophie als Finanzerin einzusetzen.“ (9/1/0) → Angenommen.
  • Aufgrund des zu spät veröffentlichten Protokolls der Vollversammlung vom 10.01.2018, sind die Abstimmungen dieser Vollversammlung als ungültig anzusehen.
  • Mandy hat der Vollversammlung die ungültigen Beschlüsse der Vollversammlung vom 10.01.2018 kurz aber präzise vorgetragen.
  • Abstimmung: „Hiermit bestätigt die Vollversammlung die Beschlüsse letzten Vollversammlung vom 10.01.2018.“ (8/2/2) → Angenommen.
  • Somit sind die Beschlüsse der Vollversammlung vom 10.01.2018 nicht weiter als ungültig zu betrachten.
  • Abstimmung: „Verschiebung dieses Punktes auf nach 19 Uhr.“ (8/0/4) → Angenommen.
  • Ab 19 Uhr beginnt die Auszählung der Umfragebögen.
  • KiP: es wurden 79 Umfragebögen abgegeben. Die Ergebnisse mit den meisten Stimmen werden fett markiert.

Namensgebung:

Vorschlag prozentualer Anteil der Stimmen
KiP (Kultur in Potsdam) 36,71 %
KiG (Kultur in Golm) 11,39 %
KaG (Kultur aus Golm) 18,99 %
GaG (Gultur aus Golm) 12,66 %

Kommende Veranstaltungen im Sommersemester:

Vorschlag prozentualer Anteil der Stimmen
Werwolf 48,1 %
Schnitzeljagd 45,57 %
Stand-up Paddling Polo 34,18 %
Picknick 46,83 %
Kletterpark 54,43 %
Just Dance 20,25 %
Mario Kart 53,16 %
  • Raumordnung: Es wurden 61 Umfragebögen abgegeben. Davon wurden 4 Bögen leer abgegeben. Die Auszählungsergebnisse werden prozentual angegeben und Mehrheiten fett angezeigt. Davon haben 14 (mehrfache) Kommentare geschrieben:

Allgemeines zur Raumordnung und dem Zustand des Forums:

Frage ja eher ja teils/teils eher nein nein keine Angabe
Bist du mit dem Zustand des Forums/Mathe Cafés zufrieden? 26,23 % 24,59 % 21,31 % 9,84 % 9,84 % 8,19 %
Unterstützt du unsere Raumordnung? 24,59 % 13,11 % 21,31 % 9,84 % 8,2 % 22,95 %

Konkreter zu den Regeln:

Frage ja nein keine Angabe
Wenn du den Raum verlässt, schmeiße deinen Müll weg und wasche dein Geschirr ab. Der/Die Letzte in diesem Raum macht das Licht aus und schließt die Fenster. (Forum/Mathe Café) 81,97 % 6,56 % 11,47 %
Wenn du länger als 15 min den Raum verlässt, packe bitte deine Sachen ein und nehme sie mit oder stelle sie irgendwo hin, so dass andere BesucherInnen nicht darüber stolpern. Somit können auch andere an diesem Tisch arbeiten. (Forum/Mathe-Café) 59,02 % 31,15 % 9,83 %
Private Lebensmittel gehören mit Namen und Kaufdatum beschriftet in das Lebensmittelfach. Wenn du es innerhalb einer Woche nicht verwertest, entsorgen wir es. (Forum/Mathe Café) 63,93 % 24,59 % 11,48 %
Wenn du Spiele spielst oder Bücher für deine Übungsaufgaben aus dem Regal benutzt, stelle auch diese wieder geordnet zurück. (Forum) 68,85 % 8,2 % 22,95 %
Stelle auf den Mini-Ofen und die Mikrowelle keine Gegenstände. Brandgefahr! (Forum) 75,41 % 13,11 % 11,48 %
Wische die Tafel nur mit Schwämmen! Die Trockentücher sind für das Geschirr und nicht für die Tafel. Die Kreide kommt nach ihrer Nutzung wieder an das vorgesehene Fach im Regal. (Forum/Mathe Café) 63,93 % 18,03 % 18,04 %
Da die Stühle sich sonst verbiegen, kippel nicht damit. (Forum/Mathe Café) 52,46 % 34,42 % 13,12 %
Wenn du das dringende Bedürfnis hast, zu rauchen, dann geh bitte raus. Auch, um deine Zigarette vorzubereiten. (Forum/Mathe Café) 70,49 % 18,03 % 11,48 %
Damit unsere Wände sauber bleiben, lehne dich nicht an diese an und trete nicht mit deinen Schuhen dagegen. (Forum/Mathe Café) 72,13 % 16,39 % 11,48 %
Wenn du sperrige Gegenstände aus dringenden Gründen im Büro lagern musst, dann darfst du das auch. Aber vergiss bitte nicht, diese am nächsten Tag wieder abzuholen. (Forum) 70,49 % 16,39 % 13,12 %
Wenn du ins Forum kommen oder es wieder verlassen möchtest, ist das Fenster nicht der richtige Weg. Benutze die Tür. (Forum) 57,38 % 32,79 % 9,83 %
Halte bitte die Zimmerlautstärke ein! Das Mathehaus ist sehr hellhörig, weshalb lautere Gespräche von den MitarbeiterInnen der Büros in der Etage darüber gehört werden und sie sich dadurch gestört fühlen. (Mathe Café) 67,21 % 18,03 % 14,76 %
Aussage prozentualer Stimmanteil
Die Pfandflaschen sollten eingesammelt und weggebracht werden. 7,14 %
Bevor Lebensmittel weggeworfen werden, sollten diese nach einer Woche einfach den anderen gegeben werden oder zum Essen hingestellt. 7,14 %
Statt einer Raumordnung sollten lieber kleine Aushänge an den entsprechenden Stellen ausgehangen werden. 7,14 %
Die Raumordnung ist nutzlos. 7,14 %
Es sollte weniger Kram rumliegen. 7,14 %
Sind die Fragen 8, 11 und 14 wirklich nötig? Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, die im Forum aber nicht gegeben ist. 7,14 %
Mehr Lernräume, vor allem aufgrund der vielen Physik-Erstis, insgesamt wären gut. 7,14 %
Mehr Ordnung wäre nötig. 7,14 %
Das Büro ist kein Lagerort! 7,14 %
Über eine Raumordnung abzustimmen, ist Quatsch. 7,14 %
Das Forum sollte für einen bestimmten Zeitraum geschlossen werden. 7,14%
Die Lernräume sind ein wichtiger Teil des studentischen Lebens und sollten mit mehr Respekt behandelt werden. Anderenfalls können diese eines Tages nicht mehr genutzt werden. 7,14 %
Zu Frage 4: Statt 15 Minuten sollten es 30 werden. 7,14 %
  • Euler: Es wurden 79 Umfragebögen abgegeben. Die Stimmanteile werden prozentual ausgewertet. Davon abgesehen haben 14 von 79 Gründe angegeben, warum sie den Euler (nicht) lesen und welche Verbesserungsvorschläge sie haben.
Frage Ja Nein Manchmal
Liest du den Euler? 16,46 % 48,1 % 32,91 %
Hättest du gerne eine gedruckte Version? 5,06 % 58,23 % 17,72 %
Aussage prozentualer Stimmanteil
Mehr Werbung dafür wäre gut. 21,43 %
Ich wusste nichts davon. 28,57 %
Ich schreibe ihn. 7,14 %
Die Funny Moments sind toll 21,43 %
Ich lese ihn, weil da wichtige Informationen drinstehen. 7,14 %
Ich hätte gerne eine ausliegende Druckversion im Forum. 7,14 %
Ich will ihn nicht lesen. 7,14 %
Er sollte komprimiertere, wichtige Informationen enthalten. 14,29 %
  • Es wurde eine Diskussion der Ergebnisse gefordert, jedoch fanden sich keine Diskussionsteilnehmer.
  • Es besteht die Möglichkeit weiterführender Diskussionen auf den folgenden Vollversammlungen.
  • Bis 18:50 gab es keine weiteren Themen, die besprochen werden müssen.
  • Auch währende und nach der Auszählung gab es keine neuen Themen zur Diskussion.

Ende der Vollversammlung um 20:19 Uhr

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)