Protokoll zur Sitzung vom 13.04.2016

FSR-Mitglieder: Jasmin, Paul, Danny, Christian, Nannette, Mandy
Entschuldigt: Nadine, Min, Lukas, Felix, Dennis
Gäste: Lukas, Svenja, Jonas, Jonas, Marius
Leitung: Christian
Protokoll: Nannette
Abstimmungen: Dafür/Dagegen/Enthaltungen

Beginn der Sitzung um 18:12

  • Datum: 20.04.2016
  • Einladung: Christian
  • Leitung: Paul
  • Protokoll: Mandy, Nannette
  • Das alte Protokoll wurde angenommen.

(18:26) Svenja geht

  • Der Vorschlag für einen Aktenvernichter wurde in die Runde gebracht. Des Weiteren wird über die Anschaffung eines Sandwichmaker nachgedacht. Der Sandwichmaker wurde sehr häufig auf der Frühlingsfahrt verwendet.
  • Für den anstehenden Spielabend am 21.04.16 wurden 30 Euro beschlossen. Diese sollen für Snacks & Grillkohle investiert werden. –>6/0/0 Finanzantrag angenommen.

Post:

  • Es kam ein Flyer zu uniinternen Vorträgen am 18. Februar.
  • Es gab Informationen zu Antrittsvorlesungen von Matheprofessoren.
  • Karola schickte dem FSR eine Postkarte aus Würzburg.
  • Es erfolgte eine Information, dass die Vorschläge für den Fakultätspreis bis zum 31 Mai einzureichen seien.
  • Die Deutsche Gesellschaft eV veranstaltet einen Essay Wettbewerb.

Bei Interesse ist eine Bewerbung bis zum 1. September einzureichen.

  • Der FSR hat Plakate für das Leibniz Kolleg (Vortragsreihe 11 bis 13 Mai)erhalten.
  • Es gab von Felix eine Broschüre zum wissenschaftliche Arbeiten.

06.04. „Stud. Mitglieder in der Berufungskomission „Space Physics and Space Weather““:

  • Karola und ein weiterer Geo-Student werden wahrscheinlich daran teilnehmen. Paul bleibt als Stellvertreter im Kopf.
  • Die Suche nach Kandidaten läuft.
  • Es bleibt Zeit bis zur nächsten Sitzung des Fakultätsrats.

06.04. „Studentische Partizipationsmöglichkeiten an der UP“:

  • Es werden noch studentische Mitglieder für verschiedene Projekte im Rahmen des Qualitätspakts „Qualität entwickeln - Zukunft sichern. Lehre und Studium im Fokus.“ gesucht.
    1. Mitglied im Projektbeirat zu o.g. Projekt zur Mitwirkung an Planung und Umsetzung des Projekts. Inhalt: Verbesserung der Personalausstattung für Lehre, Betreuung und Beratung.
    2. Mitglieder für die Steuerungsgruppe des Unikollegs. Inhalt: Verbesserung der Studienvorphase und der Studieneingangsphase. Genauere Informationen dazu gibt es beim Treffen zum Projektstart am 25. Mai.
    3. Studentische GutachterInnen für die Systemakkreditierung gesucht: pro Semester findet ein Seminar zur Vermittlung der Kenntnisse für Systemakkreditierung sowie Beurteilug von Studiengängen statt. Seminare wöchentlich vom 9.6. bis 1.7.. Siehe Mail für genauere Infos. Christian geht zum Starttermin des Universitätskollegs, Danny hat Interesse.

08.04. „Ausbildung studentische Beraterinnen und Berater zum Studienstart WiSe 2016/2017“:

  • Zentrale Studienberatung bietet ganztägige Ausbildung zur/zum studentischen BeraterIn am 9.7. an.
  • Eine studentische Beraterin bzw. ein studentischer Berater wird die neuen Erstsemestlerinnen und Erstsemstler in(!) ihrer Bewerbungs- und Immatrikulationsphase begleiten sowie sie an die ersten Schritte ins Studium heranführen.
  • Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 20.5.

09.04. „Vorbereitungen Lehramt-AK in Konstanz“:

  • Karola und Kathii fragen nach Erfahrungen, die in didaktischen Berufungskommissionen gesammelt wurden.
  • Christian sucht nach möglichen Verantwortlichen.

09.04. „Belegung der Module“:

  • Es gibt Probleme bei der Anmeldung (Prüfungshaupt- und -nebenleistung) zu allen Mathekursen.
  • Manche Kurse wurden schon behoben.
  • Bis 10 Mai sollen alle Probleme behoben sein
  • Studenten sollen regelmäßig in PULS nachschauen.

10.04. „Tobi Vorbereitungsmail ZaPFamSee 01 Selbstberichte und Bier Austausch AK“:

  • Tobi bittet um Fachschaftsselbstbericht.
  • Christian bittet um Stichpunkte und Erzählenswertem bis zur nächsten Sitzung per Mail, um dies dann zusammenzufassen und den ZaPF-Teilnehmern die Arbeit zu erleichtern.

Feiern

  • Frühlingsfahrt Auswertung:
    • Die Lebensmittel waren ausreichend. Dennoch müssen die Portionen doppelt gerechnet werden.
    • Das Essen wurde für 40 Personen eingeplant.
    • Es nahmen 29 Teilnehmer an der Fahrt teil.
    • Die Unterkunft war teurer als geplant, 330 Euro war der Mindestsatz.
    • Es fiel auf, dass es zu wenig Stockbrot und zu wenig Nudeln gab.
    • Insgesamt betrachtet war das Geld aber ausreichend.
    • Der Sandwitchmaker war für kleinere Mahlzeiten bei den Teilnehmern sehr beliebt.
    • Es gab ein positives Feedback zur Wahl des Ortes, wegen der Ruhe. Die Gesellschaftsspiele und das Lagerfeuer wurde gelobt.
    • Es wird empfohlen für das nächste mal ein Volleyballnetz mitzubringen.
    • Die nächste Frühlingsfahrt wird voraussichtlich am 13-16 April stattfinden.
  • Semesterstart:
    • Aufgrund einer befürchteten geringen Anzahl von Teilnehmern beim Semesterstart-Grillen, wird ein Spieleabend stattfinden. Die geringe Teilnehmeranzahl ist auf einen Terminkonflikt mit anderen FSRs zurückzuführen. Bei dieser Veranstaltung sollen Snacks zur Verfügung gestellt werden.
    • Erste Spieleideen sind zum Einem Poker, die Siedler von Catan und Schach. Die Teilnehmer dürfen auch eigene Spiele mitbringen.
    • Die Werbung soll hauptsächlich über Facebook und Flyer stattfinden.
    • Der Ort der Veranstaltung ist das Forum.
    • Aufgaben:
      1. Danny fragt Felix nach Spieleabendflyer.
      2. Paul und Nannette erstellen Flyer.
    • Am 2 Mai (konstituierende Sitzung) wird eine Grillveranstaltung stattfinden.
  • Wahlen:
    • Es haben sich 9 Bewerber zur Wahl aufstellen lassen. Da die Bewerbungsfrist abgelaufen ist, werden keine neuen Kandidaten angenommen.
    • Danny hat die Wahlzettel fertig gestellt und gestempelt.
    • Bisher gab es nur einen Briefwahlantrag.
  • Kontakt zur Bibliothek:
    • Die Bibliothek hat Bücher aussortiert. Es gab den Vorschlag von Christian, dass der FSR informiert wird, wenn Bücher aussortiert werden.
  • Grill:
    • Der Grill muss noch aufgebaut werden.
    • Paul und Danny tragen den Grill rüber.
  • LAN-Party:
    • Am 13. Mai soll die nächste LAN-Party stattfinden.Der Beginn ist um 17 Uhr. Die Werbung übernimmt Christian.
    • NACHTRAG: Aufgrund des verlängerten Pfingstwochenendes wird die LAN-Party verschoben. Infos folgen.

Gremienarbeit

  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät:
    • Christian kontaktiert die anderen FSR, um das Vernetzungstreffen zu planen.

Ende der Sitzung um 19:35

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)