Protokoll zur Sitzung vom 11.11.2015

Anwesend: Lukas, Danny, Yasmin, Dennis, Christian Goerke, Michael, Min, Mandy, Jonas, Timon
Leitung: Lukas Minogue
Protokoll: Christian Goerke, Michael Jung
Entschuldigt: Nannette, Nadine, Martin, Paul, Zafer

Meinungsbild: dafür/dagegen

Beginn der Sitzung um 20:12

Datum: 18.11.2015
Einladung: erledigt
Protokoll: vor Ort
Leitung: Yasmin

Post

  • Flyer und Plakate für Karrieremesse MADE in Berlin –> werden nicht verteilt (Werbung)
  • Gravitationsphysik Aushang –>wird ausgehangen
  • Plakate zum Math PHD von TU Berlin –>werden ausgehangen
  • Spring School „Memristive Phenomena“ von Jülich Forschungszentrum –>hängen wir aus

Altes Protokoll

  • Kritik am alten Protokoll: teilweise keine Begründungen vorhanden und zu wenig ausformuliert
    • Kritische und nicht vorhandene Punkte sollen über den Verteiler geschickt werden, der alte Protokollant korrigiert diese dann.
    • Abstimmung/Meinungsbild über Zusammenfassung der E-Mails vom Verantwortlichen steht nicht im alten Protokoll → Nachtragen!
    • Künftig soll sichergestellt werden, dass wieder mindestens zwei Protokollanten protokollieren.
    • Nadines Mail zur Weihnachtsfeier, dass nur Finanzbeschluss für Zutaten fehlt und das also auch eine Woche vor Beginn der KiP genügen würde, wurde laut Aussagen der anderen FSR-Mitglieder nicht in Sitzung besprochen, höchstens nach der Sitzung nicht ins Protokoll aufgenommen, da der Protokollant zu dieser Zeit gegangen ist
  • Protokoll vom 28.10.: „Min erkundigt sich was „Diplomarbeit wird nur als Bachelorarbeit anerkannt, aus rechtlichen Gründen nicht als Masterarbeit“ genau bedeuten soll“ –>Min kümmert sich bis nächster Sitzung am 18.11. darum.

Alte Aufgaben

  • Moderation des FSR MaPhy - Verteilers:
    • Textmails bis 50kB gehen bisher unmoderiert durch
  • es kommen wöchentlich nur eine Hand voll Spam-Mails
    • Vorteile: Verhinderung von Spam-Mails
    • Nachteile: Mails (bspw. mit Protokollen) werden verzögert
    • Meinungsbild: Wer ist dafür, dass der FSR MaPhy - Verteiler generell moderiert wird? - 4/3 –> dafür
    • Meinungsbild: Wer ist dafür, dass der FSR MaPhy - Verteiler komplett (also auch Textmails) moderiert werden? —> dagegen
    • Meinungsbild: Wer ist dafür, dass der FSR MaPhy - Verteiler weiterhin ab 50kB moderiert wird? - 4/2 —> dafür
  • Ausmisten der Infoschleuder von Christian noch nicht erfolgt, er erledigt dies aber in den nächsten Tagen

(19:01) Min geht

  • StuKo Mathe: Danny (und nicht nach altem Protokoll Min) reicht Gremienbericht nach
  • StuKo Physik: Systemakkreditierung: Selbstbericht wird in Akkreditierungssitzung besprochen, dort sitzt ein Vertreter der Physik (sehr wahrscheinlich Geschäftsleiter) und die Studiendekane. Der Selbstbericht wird von externem Begutachter gelesen, zusammen mit Kommentar des FSRs und Studien-/Prüfungsordnung. Dieser Gutachter wird vom ZfQ bestellt und ist (laut Prof. Wilkens) anonym.
  • VeFa (Auszüge; ganzes Protokoll: siehe VeFa-Protokoll):
    • Beide AStA-Finanzreferenten haben sich vorgestellt:
      • AStA-Finanzreferat: Sonja Bauer (E-Mail: finanzen@astaup.de)
      • AStA-Fachschaftsfinanzen: Stefan Morgenweck (E-Mail: finanzen@asta.uni-potsdam.de)
    • Minimale Aufwandsentschädigung für FSR-Sitzungsverpflegung möglich, Essen im Allgemeinen muss aber refinanziert werden.
    • Weiterbildende Veranstaltungen können finanziert werden, allerdings dürfen sich die Themen dieser nicht mit denen der Uni-Lehrveranstaltungen überschneiden.
    • LED-Bildschirm in Golm ist 24/7 an und sehr hell, teilweise sogar störend (nachts), niemand weiß aber warum –>Es soll sich erkundigt werden.
    • Zum Anwesenheitspflicht-Leitfaden kam sehr postitives Feedback zurück (klärt die rechtliche Grundlage bei Anwesenheitspflichten und bietet Argumentationshilfen)
  • Es erfolgt eine Rekapitulation der Problematik.
  • Es wird eingeworfen, dass das Forum ein Raum ist, der der ganzen Fachschaft zur Verfügung steht, weshalb es nicht sinnvoll ist, dass wir dort selber saugen.
  • Frage an Prof. Feldmeier: Warum nutzen Reinigungskräfte die ~1 Minute nicht aus, um maximal sauber zu machen? Als Prof. Feldmeier vor ca. 2 Wochen ins Forum geschaut hatte, haben die Reininungskräfte bereits seit Wochen nicht mehr gereinigt, bspw. die Mülleimer geleert. –>Christian schmeißt den Papiermüll weg
  • Es gibt Raumverantwortliche für Forum Physikum und Club Mathe; diese sollten sich künftig besser darum kümmern, dass die Fachschaft(!) die Räume sauber hält.
  • Interessierte für Gespräch am Freitag: Zafer, Dennis, Christian. Christian hat aber bereits mit Prof. Feldmeier gesprochen und sollte daher nach Möglichkeit nicht teilnehmen. –>Christian schickt Mail an FSR MaPhy-Verteiler, ob noch jemand Zeit hat, um zum Gespräch mit Prof. Pikovsky mitzukommen, ansonsten rückt er nach.
  • Die Vertreter sollen Nichts ansprechen, was wir dürfen, sondern nur auf das reagieren, was Prof. Pikovsky und Prof. Feldmeier selbstständig ansprechen.
  • Golm Rockt - Getränkekästen liegen noch im FSR-Büro und sollten im Zuge der jetzigen Problematik weggeräumt werden. Es wird eine Deadline bis Ende November (30.11.) für die Golm Rockt - Organisation festgelegt, alle Sachen abzuholen. Falls die Deadline nicht eingehalten wird, stellen wir die Kästen den Studenten zur freien Verfügung. Die Golm Rockt - Aufsteller gehören uns, generell sollen aber alle Golm Rockt - Dinge herausgeräumt/entsorgt werden. –>Christian schreibt Florian, Tim und Johsti diesbezüglich an
  • Bald sollten sich FSR-Mitglieder zusammenfinden und Serverraum wieder aufräumen. Konkret sollen alle sichtbaren Lebensmittel entfernt werden und dem Raum mehr Bürocharakter verliehen werden. –>Nachtrag: Lukas und Christian haben einige von außen sichtbaren Lebensmittel umgestellt
  • Beschlüsse der letzten Vollversammlung müssen bestätigt werden, da diese außerordentlich war. Konkret wurde das „Verschieben und Absagen von Vollversammlungen“ beschlossen.
  • Lukas kümmert sich um die Raumreservierung der Vollversammlung am 17.11.2015 in 0.102.
  • Finanzbeschluss zur Verpflegung der Vollversammlung über 50€ mit Deckelung (Waffeln, Trinken) als Umlaufbeschluss, da wir laut Satzung nicht beschlussfähig sind. –>Lukas schreibt Email an FSR-Verteiler.
  • Danny kümmert sich um Erstellung und Werbung der Veranstaltung auf Facebook.
  • Konstruktives Feedback zur (letzten) E-Mail-Zusammenfassung an Christian ist erwünscht
  • (4.11.) FSR GeoWiss sucht Leute für den KuZe-Thresen (derzeit „Geotresen“), welcher fast immer am Mittwoch stattfindet, da diese momentan Probleme haben, freiwillige Helfer zu finden. Aus diesem Grund ist eine Aufweitung auf einen „Mat.-Nat.-Thresen“ denkbar und möglich. Die HelferInnen würden dafür sorgen, dass das KuZe mittwochs nicht schließen muss.
    • Christian schreibt diesbezüglich Email an die Fachschaft und Antwort an Geos
  • (9.11.) Weiterleitung von Mail bezüglich Tagung zur ehrenamtlichen Hilfe für Flüchtlinge (Betreff: „Tagung: Nach dem Willkommen das Bleiben. 14.11. in Potsdam“) soll per Umlaufbeschluss beschlossen werden
  • (9.11.) Christian beantwortet Anfrage von Maximilian Schulze bzgl. der Anprobe von Hoodies
  • (10.11.) Rechnung vom Nil zur Semesterstartparty ausgedruckt und von Finanzern zur Kenntnis genommen
  • (10.11.) „Aushang für Beratungsangebote“ vom AStA soll ausgedruckt und ausgehangen werden
  • (15.10./10.11.) Workshop zur hochschuldidaktischen Weiterbildung (Mail 15.10.) findet diesen Donnerstag und Freitag statt. Für Donnerstag hat sich Oliver vom FSR G³ gemeldet, welcher nun die gesamte Mat-Nat-Fak vertritt. Hierzu hat Marei ein Pad eröffnet, in welchem alle sich zu den Themen „Was macht eine gute Lehrveranstaltung aus / was motiviert mich in Lehrveranstaltung zu gehen / etc.“ bis morgen äußern können.
  • (10.11.) Nächstes Orga-Treffen zur ZaPF 2017 findet am Montag, den 16.11. um 20 Uhr im Atomic Café in Berlin statt
    • Adresse: Atomic-Café, EW 021/022, Hardenbergstr. 36, 10623 Berlin

(19:45) Mandy geht

  • Auswertung inoffizielles „MaPhy Pokerbattle“:
    • Ein Dutzend Leute anwesend, gute Stimmung, nächstes Mal offiziell und größer, aber Beschränkung auf max. 18 Leute (6 Leute je Tisch im Forum Physikum)
  • Filmeabend
    • Verweis auf ZaPf-Mail vom 5.11. zu „Rechte bei Filmvorführungen“
    • Rechtsabteilung vom ASta soll gefragt werden. –>Lukas übernimmt dies.
    • AVZ sollte angefragt werden, ob Filmvorführungen im Rahmen einer Lehrveranstaltung erlaubt sind. –>Lukas übernimmt dies.
  • Weihnachtsfeier
    • Nil hat die Anfrage nach Weihnachtsfeier abgelehnt, sie findet also im KuZe statt.
    • Felix bittet per Mail um baldige Infos zu Ort und Zeit, damit er die Werbung fertigstellen kann.

(19:55) Michael und Yasmin gehen

  • verschoben auf nächste Woche
  • Finanzbeschlüsse werden auf nächste Woche verschoben, da Sitzung nicht beschlussfähig
  • Für FSR Büro gewünscht: Post-its / Haftnotizzettel und guter, schwerer Klebefilmabroller.
  • Für Club Mathe gewünscht: Lappen, Spülmittel, Schwämme, Wasserkocher, Kaffesahne (auch laktosefrei), abschließbare Kasse
  • Kasse, da Besucher des Club Mathes bereits Geld in improvisierte Kaffeekasse werfen.
  • Nadine, Danny und Martin treffen sich weiterhin im AK Sitzungskultur.
  • Alte Mikrowelle aus Forum, die derzeit ungenutzt auf dem Boden steht, soll in den Club Mathe gebracht werden. Ebenso eine der beiden Couches, damit Forum Physikum und Club Mathe ausgeglichen sind.

Ende der Sitzung um 20:12

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)