Protokoll zum Plenum vom 10.09.2015

Anwesend: Danny, Mandy, Min, Lukas, Paul, Michael, Tom, Nadine, Lukas
Leitung:Danny
Protokoll: Nadine
Ort: Forum
Uhrzeit: ab 15 Uhr

Semesterstartparty

  • Termine, die zur Wahl stehen 16.10, 21.10, 23.10
  • Das Nil muss kontaktiert werden (Mandy schreibt Flo eine Email)
  • Andere FSR müssen kontaktiert werden (Josti wird von Danny angeschrieben)

Andere veranstaltungen (Termine im Wiki)

Wir brauchen Verantwortliche für:

  • Filmabend 13.11 (Michael,Danny)
  • Weihnachtsfeier (Min, Michael, Danny)
  • Plätzchen packen (Nadine, Lukas)
  • Lan-Party (Christian)
  • Spieleabend 22.01 (Danny, Paul)
  • Es wird noch eine weitere Kip-Aktion geben (Nadine macht sich Gedanken)
  • Floris Vorschlag wurde wieder aufgegriffen und überarbeitet. Zu den verschiedene Posten gibt es eine genaue Anzahl von verantwortlichen Personen.
  • Es gibt einen Hautverantwortlichen für jeden der drei Hauptbereiche: Außendarstellung, IT, Kommunikation. Die Posten werden für 1 Jahr festgesetzt.
  • Außendarstellung:
    • PR (2 Personen)
    • Stammtisch (1 Person)
    • KiP (2 Personen)
    • Facebook (1-2 Personen)
  • IT
    • Wiki-Admin (2 Personen)
    • Werungsbeirat (2 Personen)
    • Mails (1-2 Personen)
  • Kommunikation
    • Evaluation (1-2 Personen)
    • Post (1 Person)
    • Bibliothek-Ansprechpartner)

Die Posten werden auf der nächsten FSR Sitzung verteilt

DISKUSSION: Soll die Person, die Hauptverantwortlicher in seinem Bereich ist auch in seinen Unterpunkten tätig sein? Ja, da er sonst nur den anderen auf die Finger schaut und selbst nichts macht über das Jahr. Soll jeder nur einen Posten innehaben? Wenn zum Beispiel jemand nur die Post holt, dann hat er im Semester wenig zu tun. Der Aufwand für die Posten ist sehr unterscheidlich. Auch wenn es nur „Post“ ist , so haben wir wenigesten einen Verantwortlichen , der sich kümmern muss.

  • Grund für den AK und die neue Ausleihordnung: BCE leihte den Grill aus und gab ihn nicht zurück. Dieser wurde irgendwann von uns zurück geholt jedoch wurde er nicht sauber gemacht und wir haben die Kaution einbehalten. Später wurde diese zurück gezahlt und eine Ermahnung ausgesprochen.
  • Wie kann die Ausleihordnung verbessert werden?
    • Es wird etwas Vertragsähnliches geben. Die Frage, die aufkommt ist, ob der FSR ein gültiger Vertragspartner ist? Ja, außer der Vertrag ist „schwammig“ formuliert oder wir versuchen offensichtlich zu täuschen.
    • Wenn wir eine Kaution haben, dann brauchen wir einen Vertrag
    • Die Kaution wird jedoch nicht vom FSR getragen, sondern privat
    • Wir brauchen ein Übergabe- und Rückgabeprotokoll für den Ausleihvorgang, welches regelmäßig aktualisiert wird
    • Inhalt des Vertrages kann im AK Ausleihornung Protokoll nachgelesen werden
    • Der Vertrag wird von Min, Paul und Michael aufgesetzt und wird dann von einem befreundeten Anwalt und muss vom FSR in einer Sitzung abgesegnet werden
    • Vertrag gibt es spätestens, wenn der neue Grill da ist
  • Mandy kontaktiert Flo, damit dieser das Golm Rockt Zeug aus dem Büro räumt
  • Jedes FSR-Mitglied hat nun ein Fach im Büro (Schrank hinter der Tür)
  • Die Finanzer müssen sich mit Karola treffen um die Ablage zu den Finanzen durchzuarbeiten
  • Der Serverraumschlüssel soll bitte immer ins Schubfach zurückgelegt werden(!)

(Ende: 16:02)

:fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)