Protokoll zur Sitzung vom 11.05.2015

Anwesend: Michi, Felix, Zafer, Matze, Danny, Christian, Lukas, Karola
Leitung: Michi
Protokoll: Danny

Beginn der Sitzung um 16:05

Top 0: altes Protokoll, Emails, Post, nächste Sitzung

altes Protokoll

  • Anmerkung zu der Verschiebung der FSR-Sitzung - kein Datum und Uhrzeit
  • IT-Gruppe kümmert sich … solche Formulierungen sind unglücklich und führen zu keiner konstruktiven Aufgabenbewältigung
  • diese Formulierung sollte noch in der FSR beschließt eine Mail zu schreiben korrigiert werden
  • schwer verständlich, da kein Diskussionsverlauf erkennbar - sollte in Zukunft besser erkennbar sein, damit Argumente für Außenstehende verständlich sind und nicht die gleichen Diskussionen immer wieder hochkommen
  • Änderungen sollten durch Protokollanten und alle, denen etwas Unstimmiges auffällt geändert werden

Emails

  • keine

alte Aufgaben

  • Selbstbericht zur ZKK ist von Christian geschrieben und abgeschickt

Post

  • keine

nächste Sitzung

  • Datum: 18.05.2015
  • Einladung: Danny
  • Leitung: Danny
  • Protokoll: Matze & Michi
  • Verpflegung: Danny
  • Mail von Studenten von der ZEIK mit Angebot, unsere Website auf typo3 (Content-Management-System) mit Uni-Look umzustellen
  • FSR braucht eine Wbsite zur Außendarstellung mit den wichtigsten Informationen und Neuigkeiten
  • ebenso brauchen wir einen internen Bereich zur Planung der FSR-Arbeit
  • Außendarstellung der jetzigen FSR-Website ist zurzeit nicht optimal, ziemlich unübersichtlich und nicht schick anzuschauen
  • Wiki ist nicht sehr benutzerfreundlich
  • Rechtevergabe an Nutzer des Systems wäre wünschenswert
  • typo3 als CMS erfüllt alle Anforderungen, die wir stellen
  • Nachteile: komplett eigene Programmiersprache (keine einfache Einbindung von kompletten Modulen), keine gute Benutzerfreundlichkeit bzw. Administration
  • aufgrund der Fluktuation der FSR-Mitglieder ist es nicht förderlich ein knappes halbes Jahr (geschätzt) Zeit zur Einarbeitung für den Admin zu benötigen
  • drupal als anderes CMS wird vorgeschlagen - Testoberfläche wird eingerichtet, damit das System bewertet werden kann
  • Treffen mit Marco wird anvisiert zur Information (ab zweite Juliwoche vorgeschlagen) - Michi schreibt die Mail

KiP

  • KiP-Flyer sind gut angekommen, auch das Thema bzw. der Ausflug an sich
  • Anmeldungsanzahl noch hinzufügen

StUPs

  • doodle ist auf der FSR-Seite wieder online und Helfer können sich eintragen
  • nächste Veranstaltung ist am 20.05. in Griebnitzsee
  • letztes Mal hat das Budget für die Verpflegung nicht ausgereicht, da Wert auf Bio-Pordukte gelegt wurde
  • Finanzbeschluss über 60 Euro zusätzlich für die Verpflegung der Veranstaltung: (7/0/1)

LAN-Party 05.06.15

  • Flyer ist so gut wie fertig
  • Finanzbeschluss für Werbung (Flyer und Plakate) über 40 Euro: (5/0/2)

LaFaTa

  • TU Berlin kommt mit 6-8 Leuten, FU Berlin kommt mit unsicherer Teilnehmerzahl
  • Einkauf nächsten Mittwoch 16:30/17:00 - Karola braucht noch starke Helfer oder ein Auto
  • Danny, Michi helfen schon mit
  • Kasse des Vertrauens wird über den Abend gemacht - alk-frei ist umsonst, Bier, Wurst und Käse 1 Euro, Maiskolben 0,50 Euro

ZKK-Info

  • alle 10 Leute der Fachschaft haben einen Platz bekommen - 2 Nachbuchungen
  • HInfahrt: 8 Leute im ICE + 2 Leute im Bus mit der TU Berlin
  • Rückfahrt: alle im ICE, außer die 2 Nachzügler für 39 Euro pro Person im ICE mit der FU Berlin, 38 Euro pro Person unsere Reisegruppe

[16:57] Zafer geht

StuKo Mathematik vom 06.05.2015
TOP 1: aktueller Stand der neuen Studienordnungen für den Bachelor bzw. Master of Science

  • der Fakultätsrat, die LSK und der Senat haben unter geringfügigen Änderungen zugestimmt
  • das Ministerium des Landes für Wissenschaft und Forschung muss nun noch zustimmen
  • zentraler Punkt ist die Erstellung bzw. Eingliederung eines fakultätsübergreifenden Modulkatalogs (dieser unterliegt trotzdem Änderungsbeschlüssen der jeweiligen Studienkommisssionen), der dazu beitragen soll, die Flexibilität bei einem Fachwechsel bzw. bei der Nebenfächerwahl zu erhöhen

TOP 2: Zulassungsordnung Masterstudiengang

  • demnächst Änderung erforderlich, da vom Land eine neue Regelung Anfang Juni vorgelegt werden soll (in diesem Zusammenhang sind auch vom Institut gewollte Änderungen angedacht)
  • Beschluss: §3 (1) (a) letzter Satz wird das Fach Mathematik durch „oder Physik“ ergänzt
  • Beschluss: §3 (1) © der Zugang wird von 90 LP in mathematiknahen Fächern jetzt schon ab 70 LP ermöglicht
  • Beschluss: §3 (2) es wird die deutsche Sprache durch ein „odeer englische Sprache“ ergänzt
  • alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst
  • Intention der Studienkommission ist es, den universitätsinternen Wechsel mit der Physik zu erleichtern, den Lehrämtern mit Zusatzkurs einen Master of Science Studiengang zu ermöglichen und den Studiengang allgemein attraktiver und international offener zu gestalten
  • Peter Klöpping verlässt die Sitzung

TOP 2a: Antrag der Didaktik der Mathematik auf Veränderung der Modulbeschreibung im Bachelor of Education

  • der Änderungsantrag wird nach der Begutachtung einstimmig angenommen

TOP 3: Evaluation der Studieneingangsphase im Bachelor of Education

  • es wird die Frage aufgeworfen, ob man nach bisher einem Durchgang schon eine Bewertung geben kann
  • die Voraussetzung Analysis I bestanden zu haben, um Stochastik zu belegen wird diskutiert die Entscheidung wird an die Modulverantwortliche Prof. Roelly weitergeleitet und die Studienkommission schließt sich ihrer Entscheidung an – die Änderung soll dann gleichzeitig mit der Änderung in TOP 2a vollzogen werden
  • es gab im WiSe 2014/15 erhebliche Probleme im Modul Analysis I – zur Besserung ist eine Zwischenklausur (zur Leistungsstandbestimmung) und eine geleitete Übungswoche vor der Zweitklausur (zur Wiederholung bzw. Festigung des Sotffes) angedacht – Entscheidung zur Unterstützung der Studierenden obliegt dem Lehrenden im jeweiligen Semester
  • Prof. Bär soll zur nächsten Sitzung eingeladen werden, um ein Bild über die lineare Algebra und analytische Geometrie zu bekommen

IR Physik vom 06.05.2015
Bericht der Geschäftsleitung

  • Bisher keine Zusage von Frau Yan, ob sie als gemeinsam berufene Astroteilchenphysikerin kommt. Egberts: doch, es gibt inzwischen eine Zusage.
  • Berufung Neubesetzung Quantenexperimentalphysik läuft noch. Ergebnis in ca. drei Monaten.
  • Antrag auf Humboldtprofessur gemeinsam mit AIP ist nicht bewilligt worden.

Dauerstellenkonzeption

  • wurde vom Institut an Dekan abgeliefert
  • Nach Hochschulentwicklungsplan von 2008 existieren 31 Mitarbeiterstellen im Institut, davon dürfen 1/3 festeingestellt werden, also elf
  • Zur Zeit 14 unbefristete Mitarbeiter, also drei zu viel
  • Diese drei Stellen werden mit den Renteneintritten abgebaut
  • Diese 11 bzw. 14 Stellen sind den Professuren zugeordnet. Dazu kommen drei Funktionsstellen des Instituts: zwei Praktika und Sammlung.
  • Keine Änderung bestehender Verträge, es geht nur um Neueinstellungen
  • Albrecht: sind die drei Funktionsstellen bereits in den 31 Mitarbeitern drin, oder zählen die extra?
  • Pikovsky: zählen wohl extra, so dass es insgesamt 34 Mitarbeiterstellen sind. Das Dauerstellenkonzept bezieht sich insgesamt auf die Zukunft.

CHE-Ranking

  • Uni Potsdam taucht bei allen studentenbewerteten Indikatoren nicht auf. Also haben wohl zu wenige Studenten den Fragebogen beantwortet. Dies betrifft allerdings viele Unis.
  • Bargheer: wir sollten CHE-Beauftragten der Uni fragen, warum Uni Potsdam nicht auftaucht. Denn gar nicht aufzutauchen ist vielleicht schlimmer, als im unteren Drittel zu stehen.

Termine

  • 9. Mai Tag der Wissenschaften in Potsdam
  • 9. Juli Physikstudienpreis im Magnushaus Berlin, Frau Kuik und Herr Raatz sind unsere Preisträger
  • 15. Juli Institutsrat und Sommerfest
  • 1. Dez Ramsauerpreisverleihung an der FU

[17:10] Flo kommt

Vollversammlung

Infoveranstaltung zum Masterübergang

  • findet statt am 19.05.15 um 16:00 im Kommunikationsraum vom F-Praktikum
  • Herr Gebert ist informiert und steht zur Verfügung
  • Werbung muss gemacht werden und sollte es keinen Bedarf an der Veranstaltung geben, so können wir das Gebert ruhig sagen
  • Wahlkommission bisher Karola, Matze
  • Wahlen im Juli zum Institutsfest Physik - Mathe bzw. das Neue Palais wird an 2 Nachmittagen bedient
  • bis zum 04. Juli müssen die Kandidaten feststehen
  • DKMS - Ausleihe von Bierzeltgarnituren und 2 Pavillons ist genehmigt (Veranstaltung ist am 23.06. von 10-16 Uhr vor der Mensa Golm)
  • Hochschulinformationstag - Arvid würde den Mathestand für das Lehramt noch unterstützen

Ende der Sitzung um 17:30

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)