Protokoll zur Sitzung vom 09.12.2013

Anwesend: Danny, Arvid, Lisa, Moritz, Mandy, Karola, Christian Goerke, Cornelius, Kristin, Janine
Leitung: Moritz
Protokoll: Steffen als Verantwortlicher, mit Hilfe von Aleks und Flori

Beginn der Sitzung um 18:04 Uhr

Verspätungen:
Aleks: 18:08 Uhr Flori, Peter: 18:13 Uhr

Top 0: altes Protokoll, Emails, Post, nächste Sitzung

altes Protokoll

  • Fehlen, sind nicht vorhanden.

Emails

  • Maik von der Zapf fragte nach, wie QM bei uns umgesetzt wird. Es gibt bei denen Probleme und wollen wissen, wie es bei uns läuft. Steffen antwortet.
  • FSR BCE Anfrage, siehe Gremienberichte.
  • Weiterleitung einer
  • Grundsätzliche Frage, was weitergeleitet werden sollte. Wir sollen unsere Studierende nicht zuspammen, allerdings sollten dringende und wichtige Dinge sofort weitergeleitet werden, damit kein Stau entsteht. Weiter wie bisher.

Post

  • Keine da.

nächste Sitzung

  • Datum: 16.12.13
  • Einladung: Flori
  • Leitung: Danny
  • Protokoll: Flori
  • Verpflegung: Peter

Gremienbericht Institutsrat Mathematik vom 04.12.2014

  • Profilbereich in Mathematik wurde vom Dekanat gelobt
  • Projekt „Interdisziplinäres Zentrum“ hat noch kei festes Konzept
  • BK Didaktik: Liste ist fertig und wird nächste Woche in den FakRat gehen
  • Preprintreihe läuft gut
  • neben Preprintreihe eine Schriftreihe mit Hilfe des Uni-Verlags
    • enthält Schriften und Aufzeichnungen von Konferenzen sodass auch Aufzeichnungen von Gastvorträgen nicht verloren gehen
    • Herr Bär schlägt vor die Reihe nicht im Uni-Verlag zu veröffentlichen und empfiehlt Amazon
    • das weitere Vorgehen wird beim nächsten IR besprochen
  • Projekt zur Schülerförderung: Konzept steht und wartet auf Rückmeldung von den Lehrstühlen
    • Schüler kommen nach Potsdam und werden einen ganzen Tag lang betreut (Vorträge, Gruppenarbeit usw.)
    • Projekt bietet auch die Möglichkeit für Mathe LA eine Bachelor Arbeit zu diesem Thema zu schreiben
  • Prof. Dr. ??ANSTON?? (für ihn gibt es den Mini-BK) hat sich vorgestellt und arbeitet auf dem Gebiet der W-Theorie und PDG, in den letzten Jahren spezielle Relativitätstheorie
  • Bericht Mentorensystem: 13 neue BA Mono Mathe, Mono MA Mathe muss einen Mentor wählen aus der entsprechenden Spzialisierungsrichtung
    • leider hat sich noch keiner der 3 MA Studenten gemeldet
  • Doktorandentag am 08.01.2014 mit 4 Doktoranden und es wird noch eine Rundmail dazu geben
  • Kolloquium zum Gedenken an den Institutsgründer Herrn Kaiser ist sehr gut angekommen
  • es gibt noch einige offene Fragen zur PEP Evaluation

Evaluationstreffen der Fakultät
Christian Goerke wird das aktualisieren.

Math.-Nat.-Vernetzungstreffen (03.12.13)
Protokoll Math.-Nat. Vernetzungstreffen vom 03.12.2013

Moderne Bibo

  • In der letzten Sitzung gesammelte Themen wurden angesprochen
  • Rückmeldungen wurden von der Bibliotheksvertreterin interessiert aufgenommen
  • Das Wachpersonal dient besonders später am Tag zur Verstärkung des regulären Personals, damit dieses nicht alleine in der Bibliothek ist; außerdem soll es unten auf das Piepen der Detektoren achten und Stühle heranrücken.
  • Die Problematik der LBS ist ein Physik-immanentes, da nur hier das Institut so viel Geld für Lehrbücher ausgegeben hat, das System aber einheitlich sein soll. Bewusst wird damit eine für Physikstudenten unangenehme Situation geschaffen. Moritz wird da nochmal nachhaken.
  • Auf unsere Anregung hin wird es vielleicht in Zukunft möglich sein, Bücher drei Mal statt zwei Mal zu verlängern, um sie ein Semester lang (mit Prüfungszeit) haben zu können.
  • Von allen Parteien wurden längere Öffnungszeiten, sowie mehr Gruppenräume, aber auch bessere Mittel zur Verringerung des Lärms gefordert.

VeFa
Der FSR BCE hat per Email angefragt, ob wir sie beim Kauf von zwei Couchen in der VeFa unterstützen. À 450 Euro. Meinungsbild: Alle sind dafür, dass die BCEler ihre Couches bekommen. Der Antrag wird von den VeFa-Vertretern unterstützt.

Weihnachtsfeier

  • Ablauf
    • 18-20 Uhr ankommen
    • 20-20.30 Uhr
    • 20.30 -21.00 Uhr Spieleabend mit Tombola
    • Ab 21. Uhr Gemütliches Beisammensein mit Glühwein und Kinderpunsch.
  • Vorschlag von Aleks für Tombola:
    • Bücher, die einem selbst gefallen haben aber die jetzt nur im Schrank rumstehen
    • Selber Backmischung in Glas herstellen
    • Zeitungen: Zeit Campus, Physik Journal und New Economist
    • Flori: Pizza. de Stifte, Weihnachtsschinken, sehr große Schokoweihnachtsmänner, Weihnachtsmänner
    • Es wird ein Tombola-Tisch im FSR-Büro bereitgestellt, auf den Alle, die etwas beizusteuern haben, ihre Ware abliefern können.
  • To-Do-Liste: steht über dem Doodle.
  • Cornelius geht morgen durch das Physik-Institut und sagt den Profs Bescheid
  • Werbung soll bis Mitte der Woche fertig sein.

Anschaffungen:

  • Glühweinkocher 60€ auch für Marmelade und Bockwürste
  • Meinungsbild: Kaufen des Geräts (5/4/1)
  • Finanzbeschluss für Glühweinkocher über 60€: (5/3/1)
  • Weihnachtsbaumständer 30€
  • Weihnachtsbaum 30€
  • Weihnachtsmankostüm 10€
  • Lichternetz 25€
  • Weihnachtsmütze (6x) 5€
  • LED Teelichter (16x) 10€
  • Lichterkette LED Bunt (2x) 40€
  • Sonstiges benötigtes Kleinzeug 20€
  • Finanzbeschluss für Anschaffungen zur Weihnachtsfeier über 170€: (4/2/3)

Getränke und Knabberzeug:

  • Cola,Fanta, Sprite, Mineralwasser für 80€
  • Kekse und Lebkuchen für 35€
  • Pusch und Zubehör für 25€
  • Finanzbeschluss für Getränke und Knabberzeug zur Weihnachtsfeier über 140€: (9/0/0)

Absolventenfeier

  • Aleks schlägt ein Quiz vor: Mit dem Motto Denksport Physik

10 Kurze Fragen zur Physik mit Multiple Choice Möglichkeiten. Bspw:

  • Modus noch unklar:
    • Möglich Profs gegen Studierende
    • Nur Studis

Aleks spricht sich mit Lisa ab.

  • Lisa fragte nach: Es wäre cool, wenn jemand Bilder machen könnte. Abschlussbilder sind gewünscht.

Aleks fragt Jan ob er das machen würde?

Rückmeldung: LAN-Party

  • Bis zu 32 Leute waren da. Ein voller Erfolg, alle Resourcen wurden genutzt, nächstes Jahr werden z.B. mehr Monitore gebraucht.
  • Bis halb eins am nächsten Tag wurde gespielt. bis halb zwei wurde abgebaut.

Verschoben auf erste Januar-Sitzung am 06.01.2014

  • Durchgang der Inventarliste mit zwei Leuten vom AStA.
  • Abgabe der Abrechnung: Es soll Alles an den AStA per Hauspost gesendet werden. Deswegen haben wir das Geld für Porto umsonst ausgegeben, was wir auch nciht erstattet bekommen.
  • Gorgs zieht uns seit einer Weile über den Tisch: Er versteuert den Pfand mit. Deswegen geben wir mehr Geld aus, als notwendig. So werden wir kein Geld mehr nach der alten Rechnung bekommen vom AStA bekommen. Rücksprache mit Gorgs wäre sinnvoll bei der nächsten Bestellung.
  • Flori hat eine Online Umfrage erstellt die über unseren Server erreichbar ist und schickt den Link an die Donzenten von LINA 1 und ExPhy1
  • Auswertung soll zum neuen Jahr erfolgen
  • Es soll am 13.01.2014
  • Ein Monat vorher muss eingeladen werden. Cornelius erledigt das in den nächsten vier Tagen. Inhalt der Einladung geht aus dem Protokoll vom 02.12.2013 hervor.
  • Es gibt zu wenig Paus-Bücher in der Bibliothek.
  • Anfrage: Anschaffung eines Paus' für die FSR-Büchersammlung im Forum .
  • Finanzbeschluss Gedeckelt auf 70 Euro für Ein Paus Buch für die FSR-Büchersammlung im Forum, neueste Auflage: 10/0/2

Schlüssel

  • Hier gibt es noch nichts Neues

Rahmen

  • Hier gibt es auch nichts Neues

Euler

  • Josie schreibt mal wieder eine Email rum
  • Interesse an einer Neujahrs Aufräumaktion? Termin wird nächste Woche abgesprochen.
  • Zafer: Montag nächste Woche, 16.12.2013, 16:00 Uhr ist der Termin für seinen Verschlüsselungsworkshop. Ein Raum wird noch benötigt.
  • Am 13. ist die Weihnachtsfeier an der Humboldt-Uni.
  • Flo geht zu Herr Leben und fragt ob wir nicht ein paar neue Rechner
  • Die Länge der Gremienberichte sollte verkürzt werden.
  • Gerede, Verlassen der Sitzung und andere Aktivitäten sollten während der Sitzung vermieden werden.


Die Sitzung früher verlassen:
Kristin, Lisa, Christian G. : 20:00 Uhr

Ende der Sitzung um 20:26

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)