Protokoll zur Sitzung vom 14.10.2013

Anwesend:David, Karola, Christian Goerke, Aleks, Lisa L., Arvid, Katrin, Peter, Steffen, Kristin, Tim, Cornelius, Alex Berdin, Mathias Mattig
Abwesend:
Leitung: Karola
Protokoll: Cornelius

Altes Protokoll noch nicht ausgedruckt, da der Rechner noch nicht läuft.
Nächste Sitzung:

  • Leitung: Arvid
  • Verpflegung: Flori
  • Protokoll: Aleks

Top 1: E-Mails, Post

Mail von Martin zwecks Diplomstudenten: Zustimmung, dass Martin in unserem Namen das Prüfungsamt anschreiben darf. Post: Einladung zur Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Torsten Dahm

Berufungskommission Mathe: Eingrenzung auf 4 Kanidaten
Prüfungsausschuss Mathe: Flori hat das Protokoll, hinzuziehen eines Juristen ist für bestimmte Sachverhalte empfehlenswert

David hat eine Abrechnung erstellt und stellt diese vor. Er möchte diese auch noch über den Verteiler schicken.
Desweiteren wird die weitere Organisation des Mateverkaufs besprochen. In wieweit ist es im Rahmen der Fachschaftsarbeit möglich. Die weitere Besprechung wird vertagt.

  • Ersti-Grillen: ca 120 Besucher, Getränke sollen an Golm Rockt weitergegeben/verkauft. Die Anerkennung der Veranstaltung lässt zu wünschen übrig. Viele wissen es nicht mehr zu schätzen, dass wir uns die Arbeit machen
  • Photonenjagt: es waren 7 Erstis. Von den 5 geplanten Routen wurden nur 2 von den Erstis gelaufen, eine weitere wurde von höheren Semestern gelaufen. Ist die geringe Beteiligung eine Schuld des Wetters, oder der Umsetzung, oder der Werbung. Ist das Konzept zukunftsfähig? Schreckt der Name ab? Der Altersdurchschnitt ist geringer.
  • Ersti-Brunch: ca 30 Leute waren im Durchlauf da. Essen ist fast alle geworden.
  • Ersti-Kaffee: ca 15 Leute, genug für das MatheCafé. Campusführung fing zu spät an.
  • Kneipentour: 22 Erstis ca 8 andere. Kam gut an. Hafthorn hat die Reservierung verschlafen. Das Nil war schon gut voll, als wir ankamen, sodass manche ca 2,5h draußen im Regen warten mussten.
  • Orientierungstutorien: war gut besucht. Zusammenarbeit zwischen den Fachgruppen lief gut. Präsentationen sind im Wiki und können nächstes Jahr verwendet werden. Auch Ausseruniversitäre Gruppierungen wurden vorgestellt
  • Brückenkurs: keine Abstimmung zwischen FSR und den zuständigen in der Fakultät, deshalb Überschneidung.
  • Ersti-Fahrt: zuwenig Leute. 15 Teilnehmer, davon 5 Erstis (alles Jungs). Um kostendeckend zu arbeiten, mussten wir die Fahrt für alle Jahrgänge öffnen. Längere Wanderung, Lagerfeuer etc liefen gut. Wegen der geringen Beteiligung mussten wir die Unterkunft nachverhandeln. Trotzdem mussten wir nochmals 4€ p.P. einsammeln. Das Haus ist sehr gut. Küche ist gut eingerichtet und für große Gruppen geeignet. Empfehlung für die Frühlingsfahrt.

Location muss diskutiert werden. Wenn wir die Dozenten weiterhin einbinden wollen, müssen wir die Feier auch für sie möglich machen (mit persönlicher Einladung etc). Andernfalls müssen wir die Werbung anpassen. Soll die Erstifeier für Externe geöffnet werden.
Zusammenfassung: wir wollen eine MaPhyParty ohne Profs für Interne. Partyorgateam besteht aus Flori. Meinungsbild: Möchten wir die Professoren zur MaPhyFeier einladen: NEIN

Es werden weniger große Veranstaltungen gewünscht. Welche Veranstaltungen sind mit dem Konzept Kultur Im Park vereinbar?
Meinungsbild: Wollen wir jetzt einen Finanzbeschluß für alle KiP machen?: NEIN ⇒Konzept muss überarbeitet werden. Entscheiung wird vertagt.

Wie ist die MwSt. in den Preisen enthalten? Eine Quittung und eine Rechnung weisen verschiedene Verrechnungen der MwSt.-Rechnungen auf. Tim und Flori sollen nochmal hingehen und den Sachverhalt klären.

  • Assoziierung Alex Berdin: wird assoziiert
  • Jens, der Techniker beim Golm Rockt fragt:
  • -Wie groß ist die Bühne?
  • -Gibt es Unterstellmöglichkeiten für die Technik?
  • -Wer hat Kontakt zu den Bands?

nächste Sitzung: 21.10.2013
nächste Verpflegung: Flori

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 23 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)