Protokoll zur Sitzung vom 06.07.2011

Anwesend: Marion, Lisa, Erik, Anna, Dario, Kristina, Thomas, Andreas, Sarah, Matze, Clara, Antje, Max, Kadda, Johann, Arvid
Abwesend:
Leitung: Thomas
Protokoll: Max

Top 0: AltesProtokoll/Post/Mails

  • Altes Protokoll
    • Max: IR-Mathe hat nur 2 Mitglieder, nicht 3 (bitte ändern
    • Lisa: Kip-Beschluss nicht richtig formuliert → wurde schon eingearbeitet
  • Post
    • Post liegt im Büro (Antje schaut nochmal nach)
  • Mail
    • Informatiker wollen Eval-Bögen per Hauspost (Antje schickt sie morgen weg)

Arvid: Herr Becker hat keinen Fehler gemacht → Verwaltungsvorschrift. Deckelung nur Risikovorsorge

  • Bitte auf der HP in Adresssliste eintragen. Dafür im Wiki anmelden.
  • Erik, Sebastian & Roman sind noch nich auf der HP (Max richtet es ein)
  • Bis gestern bitte fertig
  • Antje schickt morgen weg. Dann bitte jeder bei PEP abgeben (Nachtrag: senden an ZfQ, Neues Palais, Haus 2, Zi, 2.16/2.10)
  • Einverständniserklärung muss ans PEP geschickt werden. Evtl. Kopie im FSR-Büro lassen
  • es gibt Veranstaltungen von Profs(offiziell), gehalten von Postdocs. → keine klare Zuordnung. → Antje wertet ihre per Hand aus (geht nur um den Ankreuzteil)→ Freitextkommentare werden per Hand ausgewertet.
  • IR-Mathe
    • VWL soll als Zusatzfach für Mathe und Mathe als Zweitfach mit 60LP für VWL'er angeboten werden
    • Prof. Paycha ist weiterhin nur Gastprofessorin. Die Konkurentenklage läuft noch.
    • Raumnot
    • BK zur geometrischen Analysis: U. Menne hat Ruf erhalten (AEI)
    • Institutskolloquium gewünscht (Mi nachmittag, einmal im Monat), wird vom Institut bezahlt. !Physikkolloquium ist ebenfalls MI-nachmittags!
    • Neue Institutsleitung ab Oktober: Frau Roelly & Herr Metzger(Stellvertreter)
    • PULS: Prüfungsanmeldung ist Pflicht. Es gibt verschiedene Prüfungszeiträume. Es gibt keine Belegung über PULS!
    • Gespräch mit Frau Roelly:
      • will mehr Zusammenarbeit mit dem FSR erreichen
      • in der Einführungsveranstaltung der Ersties werden mehr Dozenten anwesend sein
      • in der letzten Ferienwoche ist eine Institutsvollversammlung angedacht, damit sich alle besser kennenlernen
      • es wird hoffentlich alles dynamischer und schön
      • Informationsfluss muss besser werden. Matze schreibt eine Will-wer hat welchen Posten-Mail an Frau Roelly
      • Es gibt eine Mathe-Info Liste, da sollen auch Studis rauf. Matze lässte sich raufschreiben und leitet Relevantes an den FSR weiter.
      • Wie kommen wir an die Ertsizahlen ran? → evtl über das UniHeft für die Erstis. Sarah schreibt eine Mail an die Verantwortliche Frau.

Arvid: morgen Podiumsdiskussion im Audimax. FSR Position? → lieber nicht. einer geht hin und informiert den FSR.

  • Feudel: verärgert über T-Phy II für LA → kann niemanden mit 50% Übungsaufgaben nicht zulassen. → im nächsten Jahr kein Übungsbetrieb mit Abgabe (Feudel rechnet vor → zieht falsche Konsequenzen). Es steht anders in der Studienordnung→müsste geändert werden um das Mathesystem zu übernehmen. Neher hat anderes System (alle 2 wochen tests, übungsbetrieb tod→geht um klausurzulassung). zulassung erfolgt über PULS 3 wochen nach semesterstart. Weight will Leute nicht zur Klausur zulassen(rechtliche Grundlage)→ studis können von der Theorie her wiedersprechen. –>Sprechen mit Neher! Was steht in der Ordnung??
  • IR-Physik
    • diesmal keine Wahlen
    • Physik- 0% ausfallstunden
    • 2.Semester: 232 Physikstudenten (real 60), da NC-frei. →Zahl reduzieren, wegen der Abschlussquote, evtl. Punktenachweis nach 3 Semestern (Profs machen sich gedanken)
    • Haushalt: +von 23000, nächstes Jahr halbierung → Geld soll zügig ausgegeben werden
    • Wasserrohrbruch bei Santer xxx.xxx€ schaden
    • CHE ← ganz solide
    • es gab 28 MasterBewerbungen über Uni-assist-e.V. → Mails landen im SPAM-Ordner (nich gut!)
    • PULS vereinfachen(Dekanat arbeitet daran)
    • LNdW: Im Institut eher weniger gefragt. evtl. zweijährlich wechselnder Rhythmus der Arbeitsgruppen
    • wiss. board: Hachenberger im vorzeitigen Ruhestand. (Danke) Feldmeier(Danke)
    • 3 Profs weg: Mikelskis, Eisert, Franz
    • 2 neue: Roth, Löhmannsrögen(Zweitprofessur aus Chemie)
    • Problem mit Theo → 3 Berufungen draußen, blockiert von höherer Stelle
    • Rasen & Tür sind nicht schön
    • neue Werkstattleitung und Putzfirma
    • Festwoche: wer Vorträge hören will muss sich anmelden (evtl. nur für eine Veranstaltung
  • PA-Physik
    • Prüfungszeiträume müssen geteilt werden
    • für 6. Semester, wenn Wahlfach2 bisher noch nicht bekannt teilweise Anmeldefrist verstrichen → jetzt geregelt
  • VeFa
    • war nicht beschlussfähig
    • ASTA zu hohe rücklagen. → LRH. 800.000
    • senkung des Studentenbeitrages nicht populär → mehr studis können geld in Anspruch nehmen
    • Rechnungsbericht vorgestellt. Ordnungsmäßigkeit 09/10 nicht gegeben. Kritikpunkte bitte beachten!!!! Wilhelm und Jan waren Finanzer. zum großteil punkte schon beachtet nach Finanzerwechsel. im kassenbuch einige unklare punkte gehabt. Abrechnung beim ASTA war zu unregelmäßig. normalerweise wird FSR gesperrt→ ASTA-Finanzer sagt, dass wir die punkte schon beachtet haben, daher keine Sperrung. Siehe Finanzleitfaden (VeFa-HP)
  • Professorium
    • wollen alle 2 wochen hin
    • Richter hat das zugesagt, Feldmeier dagegen (wurde im Professorium abgestimmt…Resultat: alle 4 wochen)
    • können mit Richter und Feldmeier jederzeit reden
    • ursprüngliche Initiative für Studenten von Feldmeier
    • Bitte um Weiterleitung von Gesprächsthemen von Sitzungen wo wir anwesend sind.
    • es gibt keinen FSR-Posten dafür
    • wir dürfen in 1-2 Wochen. Antje und Arvid gehen hin (evtl. Lisa)
    • ansonsten erster Montag im Monat
  • Leute lernen sich kennen
  • Erarbeiten von Erstiheft
  • Fahrplan fürs Jahr
  • wir haben Spaß!!
  • Arvid regt Termine unter der Woche an
  • 2 Nächte
  • Fraunsee war schön
  • in Golm war nicht schön → zu spät gekümmert
  • es sind 300€ eingeplant
  • leute bezahlen Übernachtung
  • FSR: Kost & nicht-alkoholisches
  • Martin organisiert bis nächste Woche
  • noch in den Schulferien (Schullandheime nicht so voll)
  • neues Doodle für den gesamten August
  • bis Montag eintragen
  • Mathe
    • Vorbereitung katastrophal
    • Arvid: I-Fest toll, Leute hatten Spaß, Kalkulation lief gut
    • nächstes Jahr nochmal (Orga mit Doktoranden?), entspanter und nicht auf den letzten Drücker
    • Marion: Institut organisiert Raum & Finanzen → Becker kann nicht 3 tage vorher Finanzierung absagen, Finanzierung sollte früher geklärt sein
    • Anna: Würstchen noch bei Erik → in FSR-Kühlschrank
    • Kaddy: Leute von VeFa&Asta mussten bezahlen (nicht gut)
    • Matze: ES ist ein Fest vom Institut für das Institut(& Anhang), nicht für Leute die über den Campus laufen. → diese sollten nicht kostenlos laben
    • Marion: finde ich peinlich (Kaddy Applaus)
    • Arvid: Wären Sie gekommen wenn nicht Asta&VeFa Sitzung wäre?
    • Johann: wenn zuviel da sind, weil ausnutzung, dann bremse, sonst kostenlos raus
    • Kaddy: Wie sollen wir bei Festen verfahren?
    • Max: Mathe öffentlicher Raum, im Physik-Institut privat
    • Arvid: Unterschied zwischen Finanzierung: Institut→Institut, FS→alle
    • Sarah: versteht Arvid. wie umsetzen??
    • Johann: wieviele Leute betrifft das?
    • Kaddy: gehört zum netten Umgang im Institut
    • Abbruch ohne Ergebnis
  • Physik
    • Thomas: Spahn will 50€ für Mischpult, Mail kam nach dem Institutsfest
    • Antje: Roman wollte es organisieren, hat nicht geklappt
    • Kaddy: Spahn kam einfach und wollte am Anfang eigentlich nicht
    • Max: Wir hatten ein Mischpult, wurde nicht verwendet
    • Sarah: Bitte ans Institut (Akklamation)
    • Arvid: Trommelfell einer Snare ist kaputt. stand uns zur verfügung für offene Bühne beim I-Fest Mathe. kam vom FSR Musik → die fragen nach, und suchen eine Lösung. → wir warten auf FSR Musik
    • Antje schreibt eine Mail an Spahn, dass unser Beschluss im Protokoll steht. Absprachen bitte vorher und nicht nachher treffen. .> mit protokollauszug
  • Sarah: hat Typen angesprochen, soll mit konkreten Fragen kommen. wir sollen fragen finden. er antwortet schriftlich oder er setzt sich 2 stunden zusammen
  • fragen überlegen und bis montag schreiben!
  • Schlüssel
    • 2 sind frei
    • einen hat Martin und einen Antje (der von Johannes)
    • wie vergeben? I: einer der am palais wohnt & einer aus golm. II: leute die sehr häufig im büro sind und viel machen. oder III: garkeiner
    • Andreas: Schlüssel bei Antje &Martin
    • einer ist noch bei Tobias Jurk (bitte kontaktieren) → macht Max.
  • Comuterbildschirm: Arvid hat Kabel von sich an Kristina gegeben
  • GLS-Bank?? weil fair. → KOntoführungsgebühren werden nicht erstattet
  • Nummer für Schließfach ändern oder nicht?

nächste Sitzung - 13.07.11 um 18:00Uhr in Golm
Sitzungsleitung - Arvid (Einladung: Thomas) nächste Verpflegung - Lisa

Tops: -Klausurtagung - Moderation - Gremien - Top 0 - Schließfach - Erfassung der neuen Erstis fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)