Protokoll zur Sitzung vom 02.11.2010

Anwesend: FSR: Arvid, Julia, Andreas, Thomas, Martin, Aleks, Lisa, Marion, Kristina, Antje, Ida, Lars
Gäste: Basti, Jörg

Leitung: Martin
Protokoll: Aleks

geprüft und unterschieden

  • Arvid war bei der FakRat Sitzung
  • Leider haben wir kein Protokoll bekommen
  • Systemakkreditierung soll unterstützt werden (vom Studiendekan aus) soll angeblich Arbeit sparen
  • Studienkommission: 50% aus Studierenden, versucht innerhalb der Studienordnugen Probleme zu lösen (ist noch nicht wirklich klar, was sie machen soll)
    • Ist das nicht Aufgabe des Prüfungsausschusses?
    • eher beratend…
    • In Physik gab es sowas schon
      • für bachelor gymnasium lehramt
      • 2 zu 6 (profs)
    • Studiendekan: was wollen die studenten mir sagen, wie ich meine Arbeit machen soll
  • lehramt gymnsaium erstes fach bekommt eine studienordnung und alle anderen eine zusammen (aus 4 werden 2)
    • Leistungspunkte sind jetzt fix pro semester… nicht mehr flexibel
    • soll „studierbarkeit“ schaffen durch fixierung?
    • war aber anscheinend schon immer so
    • kann auch mit monobachelor passieren

–> es gibt einige Unklarheiten über die Konsequenzen für die Studenten bei uns. Wir brauchen das Protokoll oder einen Verantwortlichen von der Fakratssitzung.

Wenn der Studienverlaufsplan fest ist, dann muss auch gegeben sein, dass man in alle Kurse, die man belegen möchte auch rein kommt.

Das zukünftige Konzept wird in der Studienkomission erarbeitet. Aus Arvids Sicht können wir nichts am äußeren vorgegebenen Rahmen ändern, sondern nur über die Inhalte des Studiums. Martin fragt Hartmut Phieler nach dem konkreten Dokument. Mehr Infos.

Infos aus dem FakRat: Sachsen wird das alte Staatsexamen für das Lehramt wieder einführen.

Es gibt die Idee die Länge von Sommersemester und Wintersemester wird gleichverteilt.

VeFa: Es gibt ein Gremienfenster von Mittwoch 14.00-18.00 Uhr.

Bisheriger Stand: Die Flyer von Lars und Hansi sind fertig

[Finanzbeschluss] Erstifeier
Der FSR- MaPhy deckelt die Erstifeier mit 200€. (11/0/0)

Es sieht momentan nicht so aus, als ob jemand von uns zur diesjährigen KOMA fährt.

[Finanzbeschluss]KOMA
Wir deckeln die Beteiligung für Fahrtkosten und Teilnahmegebühren vom FSR an der KOMA auf 120€. (8/0/1)

Jörg stellt die Idee vor, dass auf die Website des FSR eine Linksammlung zu den Übungen der Dozenten kommt.
1. Gegenargument, das Mathe Moodle existiert bereits als solche Plattform und funktioniert. 2. Das dezentrale System funktioniert bisher in der Physik gut.

Pro-Argument: Es spricht nichts gegen eine Linksammlung, weil es nichts kostet außer Arbeit.

Lars stellt sich als Ansprechpartner an (12\0\3)

Es gab die Anfrage ob ein weitere „Ersti-Fahrt“ stattfinden kann, damit auch Leute die jetzt Lust darauf haben fahren können. Idee: Verständigung der Jahrgänge untereinander. Bspw. Jährlicher Physikausflug.

Top 7: Sonstiges

Zur Redekultur bei der Sitzung proben wir heute, Handzeichen zum Redebeitrag.
Der FSR gibt Lars die Möglichkeit frei Mailinglisten über den FSR-Server zu vergeben.
(6/0/4)
Ab sofort gibt es wieder eine Sitzungsleitung für unsere FSR- Sitzung.
(8/2/0)

Kolloquium

[Finanzbeschluss zur KiP] Wenn morgen weniger als 8 Leute zur KiP kommen können wir die Veranstaltung nicht finanzieren. Für die nächste Kip „Stadtführung“ wird die Deckelung von 4€ pro Person aufgehoben. (9/0/0)

nächste Sitzung 9.11.2010
Sitzungsleitung: Hansi
nächste Verpflegung Antje

fsr sitzung protokoll

  • Zuletzt geändert: vor 24 Monaten
  • (Externe Bearbeitung)